Toni Kroos

  • Jetzt wäre nur noch interessant, wie die Meinung von Pep über TK wirklich aussieht und ob sie sich mit der von jarlaxle deckt.;-)


    Im Ernst. Ich hoffe auch, dass TK uns erhalten bleibt. Er ist der Spieler mit Zukunft und in die Zukunft muss man eben manchmal auch ein bißchen mehr investieren. Thiago und Kroos würden dann auf Jahre gesehen das Mittelfeld unserer Mannschaft bilden - ein Gedanke an den ich mich leicht gewöhnen kann.

    0

  • für mein Dafürhalten fallen im Zusammenhang mit TK die Begriffe "Zukunft" und "talentiert" eindeutig zu häufig...


    Wer sich für Weltklasse hält (und entsprechend bezahlt werden möchte) der sollte in seinem Alter schon ein wenig weiter sein.......ich sage hier nur:


    Thiago: dessen Zukunft ist bereits heute schon "Gegenwart" ....

  • Welcher Spieler ist denn in dem Alter weiter?


    Wieso ist Thiago weiter? Der hat genau so schwache Spiele, und auch schon richtig gruselige Fehlpässe gespielt. Ich will jetzt Thiago nicht kritisieren. Aber ich sehe nicht wo er "weiter" ist als Kroos.


    Kroos war der Hauptgrund wieso wir Arsenal besiegt haben (um nur das letzte Beispiel zu nennen). Wenn Kroos nicht in die Kategorie WK fällt, dann tun das Weltweit nur 10-20 Spieler... Wobei ich hier immer noch große Unterschiede zu Leuten wie Ribery und Lahm sehe. Also so beschönigen will ich es auch nicht. ;)

    0

  • Wo wir wieder bei Äpfel und Birnen wären. Wie wäre es mit dem Vergleich Kroos-Mandzukic?:)


    Der Einzige, mit dem man Kroos von der Spielweise ein klein Wenig vergleichen kann in meinen Augen, und selbst da gibt es erhebliche Unterschiede, ist Schweinsteiger.


    Ansonsten wollen hier manche ja schon seit Jahren mehr (oder besser gesagt weniger) von Kroos gesehen haben, als van Gaal, Heynckes und nun Guardiola, das sagt eigentlich alles.

  • Mir auch. Richtigerweise müsste es lauten: TK spielt sein 4. Jahr in der Stammelf in dem Zeitraum in der sich der FCB zum besten Team der Welt entwickelt hat.


    Und dann kann man gerne orakeln. "Dabei hat der Kerl noch seine besten Jahre vor sich"


    2008 stand Xavi vor einem Wechsel und Pep verhinderte den Wechsel. Ich bin ziemlich optimistisch das er wieder so handeln wird.

  • Thiago ist ein anderer Typ als Kroos, er liebt den Fussball und hat vor keiner Aktion und keiner Tat Angst, er lebt den Fussball einfach, für micht der bisher leichtfüssigste Spieler den ich bisher gesehen habe.

  • Also geht es doch um Körpersprache und Stil - nicht um Leistung ;)


    Man kann die Art von Pirlo genial finden, oder mehr auf den Christiano Ronaldo Typ stehen. Aber beides sind, auf ihre Art, Weltklasse Fussballer. Vergleichen macht aber wenig Sinn.

    0

  • nicht nur wegen der Körpersprache...man darf die vor Selbstüberschätzung nur so triefenden Interviews nicht vergessen - vorallem vor dem EM-Halbfinale 2012 - Pirlo lässt grüßen ;-)

    0

  • Über Kroos-Interviews kann man sich wenigstens aufregen, das ist mehr als man über viele andere Interviews sagen kann... ;-)

    0

  • Ich habe keine Lust mich solchen polititschen oder pseudointellektuellen Diskussionen zu stellen. Man muss nicht alles bis in die kleinste Faser diskutieren. Thiago ist für mich der leichtfüssigste Spieler den ich bisher gesehen habe, es mag auch andere Weltklassespieler geben, auf jeden Fall. Für mich ist Thiago am Ball ein Genuss den ich so bisher nocht nicht erlebt habe.

  • Ist ja schön für dich (und für uns). Ich sehe das ähnlich, aber bei Götze.
    Aber hier ist der Kroos Fred, und es geht gerade um Kroos Leistung. Wenn du nur was über die Eleganz des Thiagos schreiben willst, ohne es auf Kroos zu beziehen, dann wäre der Thiago Fred sinnvoller ;)


    Ich find es gut wenn unsere Spieler einfach so gelobt werden. Aber im falschen Kontext kann das den Eindruck erwecken als würde man damit noch etwas anderes sagen wollen.

    0

  • Tja, man kann sich ja gerne mal sämtliche Best-of-Videos von Xavi reinziehen, außer Pässchen hier und da (so wie es Kroos als Vorwurf gemacht wird, aber ebenso wie bei Kroos genau in den Lauf) sieht man da nicht viel. Wäre der bei uns anstatt bei Barca gewesen, hätten ihn wohl einige ebenso direkt vom Hof jagen wollen:D


    Schön, dass nun wieder Interviews hergenommen werden. Wann war das letzte, das nur so "vor Arroganz triefte"?

  • So wie ich Kroos kenne, heute morgen. Oder spätestens gestern ;-)


    Wie du (vermutlich) weißt, stört mich das aber auch überhaupt nicht. Auch ein Müller strotzt nur so vor Selbstvertrauen bei den Interviews. Dadurch, dass das halt etwas "frecher" rüberkommt, wirkt es nicht so arrogant, aber eigentlich sagt er nicht viel anderes.
    PS und eine grewisse Arroganz sei Spielern, die schon so viel erreicht haben und drauf haben, auch durchaus zugestanden.


    Wir wären nicht anders...

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • toni ist ein toller fussballer mit speziellen qualitäten, welche wir so sonst nicht im team haben!
    deswegen muss man verlängern ... keine frage!


    die vertragspokerei ist aber wenig leistungsfördert *feststell*


    ... wäre also nicht das schlechteste, wenn man hier bald eine lösung findet >:|

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Verlängern MUSS man mit niemandem, letztendlich zählt der Preis, und nix Anderes. Falls Götze tatsächlich 12 Mio. im Jahr bekommt, war das einfach ein Riesen-Fehler, da viel zu übertrieben. Das kann man einem Ribéry eventuell noch zahlen als größten Star des Teams, dann muss aber absolut Schluss sein.
    8 Mio. hielte ich bei Kroos noch für vertretbar, viel mehr nicht, oder wenn dann 10 Mio. ab 2016, dann laufen von Lahm und Schweinsteiger die hochdotierten Verträge aus, und man könnte bei denen kürzen, und das Geld für die nächste Generation um Kroos und Müller aufwenden.