Toni Kroos

  • War gestern auch nicht schlechter als die anderen. Trabte zwar langsam nach hinten beim 3:0, aber gestern ging nun einmal gar nichts. Zum Bayernspiel gehört, dass von hinten ruhig aufgebaut wird. Das konnte gestern kein Spieler leisten. Weder die Innenverteidiger, noch Lahm oder BS.

    0

  • nichts persöhnlich gegen kroos er hat schon seine technik und so aber er passt einfach nicht mehr zu bayern sorry. keine laufbereitschaft, keinen offensiv drang, keine überraschungs momente im mittelfeld gefühlte 1000 sicherheitspässe und deswegen hängen ribery und robben auch so in der luft wenn im mittelfend überhaupt nichts mehr passiert. deswegen würde ich ihn auch wenn er will sofort ziehen lassen er glänzt nur immer wenn alles in unserem spielt passt sonst ein mittläufer nicht mehr und nicht weniger.

    0

  • Genau das Gegenteil ist der Fall. Wir sind viel zu sehr von einem Kroos in Hochform abhängig.
    Wenn er gut spielt sorgt er dafür, dass alle anderen auch eine Klasse besser spielen. Kaum kommt er in eine schwache Phase, bzw. bekommt BS neben sich gesetzt, der ihm die Luft abschnürt, läuft es in allen Mannschaftsteilen schlecht.

    0

  • Das Spiel gestern kann man wahrlich NICHT an Einzelpersonen festmachen und das werde ich hier auch garantiert nicht machen, aber mal ehrlich ..... 8 Mio im Jahr? .... 12 Mio im Jahr?! :D


    Ich würde ihm mit der Einstellung und Leistung von gestern nicht mal 1 Mio im Jahr zahlen ......

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Ich kann diesen Satz nicht mehr hören!


    Sowohl weil ich den Satz sportlich für völlig verkehrt halte (wir hatten auch mit Kroos mit keinem Team irgendwelche Probleme) als auch weil ich es beschämend finde, dass man sich über die Verletzung eines (eigenen) Spielers freut und diese als Glück bezeichnet.
    Niemand weiß, wie die letzte Saisonendphase mit Kroos verlaufen wäre.
    Das Einzige, was man weiß, ist, wie die Saison bis zur Kroos-Verletzung verlief. Und das war - wie dann auch die Endphase - sehr nahe an perfekt.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • ...letztlich darf wenn dann nur einer von beiden auf dem Feld stehen - entweder Kroos oder Schweinsteiger. Beide scheinen mir zu langsam, in Kopf und Beinen. Das macht unser Spiel so langsam und träge, zum Kinderkriegen!


    Ich sehne den Tag herbei, an dem mit Thiago auch mal wieder ein Ball direkt und damit schnell gespielt wird. Ohne dass das Ego zwei drei vier Ballkontakte erfordert...

    0

  • So langsam mag ich ihn nicht mehr sehen, er überschätzt sich und hält sich halt für gut genug, dann soll er auch gehen.
    Wenn er sich in solchen Spielen nicht zerreißt und als gestandener Spieler nicht mal Vorne weg geht, dann frage ich mich in welchen Spielen denn dann!?

  • Das gleiche gilt auf für Schweini. Immer wenn es um die Wurst geht, hämmt die Nervosität. Als 2ter Kapitän sollte das nicht passieren!

    0

  • Gerade nach der Leistung gestern ist es eigentlich schon eine Unverschämtheit von ihm, ein Gehalt in Höhe von +- 10 Mio. zu fordern. Am allermeisten hat mich die Szene aufgeregt in der er am Strafraum fällt, der Ball aber noch bei einem unserer Spieler, unweit von Kroos weg, am Flügel ist, und er einfach liegen bleibt und sich das Spiel anschaut, anstatt aufzuspringen und sich anzubieten.


    Sollte ein anderer Verein im Sommer auch nur 15 Mio. zahlen wollen, weg mit ihm!

  • Er soll bitte seine tollen Schüsse auf der Insel bringen, bei uns leider ein Totalausfall wens hart auf hart kommt.

    0

  • Laufen geht IMMER!


    Er und Schweinsteiger sind einfach lauffaule Schw.... Sorry wenns so drastisch ausgedrückt ist.


    Beides sind nur Dauerläufer die Nullsprintstärke haben. Dazu beide niemals in der Crunch Time zu sehen.

    0