Toni Kroos

  • wir geben kroos nicht ab, er will weg. und reisende soll man nicht aufhalten. glaube aber nicht das er sich mit seiner spielweise in england durchsetzt.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Kroos hat derzeitig einen MW von 40 Mio , dazu kommt,dass v Gaal ihn unbedingt haben will und auch gute Spieler braucht für seine ManU,da die eine reine Pleitesaison hinter sich haben. Denn der Preis wird immer noch von Angebot und Nachfrage bestimmt und die Nachfrage scheint seitens v. Gaal sehr groß zu sein

    0

  • Daran glaube ich nicht. Die BILD feuert ja eh schon gegen Schweinsteiger. Löw würde ein noch viel größeres Problem bekommen, wenn er ihn bringt gegen Portugal und Schweinsteiger schwach spielt. Dann gibt es Feuer. Schweinsteiger wird liefern müssen bei der WM, aber als Superstar. Es gibt keinen medialen Rückhalt und Schutz für ihn. Das lässt sich dann doch aus den letzten Wochen ableiten. Und die medialen Gegner der Bild hatten Schweinsteiger noch nie gefeiert. Das wird dann die TZ nicht alleine stemmen können gegen die BILD.


    Das weiß Löw sicherlich auch. Denke aber, dass er aus der EM geelrnt haben dürfte. Er geht nun eh schon sehr großes Risiko. Aber er wird sich das in der Vorbereitung anschauen und dann sehen wir entweder Lahm schon gegen Portugal in der Zentrale oder zur zweiten HZ.


    Schweinsteiger und Khedira im Zentrum dürfte ihm wohl zu riskant sein. Da müssen die schon ordentlich abliefern in der Vorbereitung. Vielleicht tut ihm die Pause aber auch wieder gut und er kanns eine 2-3 ordentlichen Spiele nach einer Verletzung bringen bevor die Form wieder komplett weg ist. Dann hat er seinen Platz in der Vorrunde gesichert und was danach kommt....shit happens.

    0

  • 25 Mio ist ein netter Preis. Darüber kam man mal kurz schmunzeln. Für 25 Mio löst man aber nicht seine größten Probleme, wenn man eh keine Alternative hat. Sorry, da muss es schon viiiiel mehr sein. Hoffentlich ist der FCB nicht so doof. 1. Ihn zu verkaufen und 1. noch für eine Witzsumme.
    Das Geld haben wir vor einem Jahrzehnt für Hargreaves bekommen als United eine Toptruppe war, die sich einen jungen Spieler kaufte. Jetzt brauchen sie einen Messiah für ihr Mittelfeld und sehen den in Kroos. Sie brauchen ihn auch diesen Sommer und nicht ablösfrei nächstes Jahr.
    Wir sollten uns doch auch leisten können, was sich Dortmund leisten kann.

    0

  • 1. Der MW wird nicht von transfermarkt.de bestimmt, sondern vom MARKT. Wenn Kroos sich konkret und sicher für ManU entscheidet und ManU nur 25 Mio zahlen wollen würde, wäre der Marktpreis bzw. -wert 25 Mio.


    2. Man hat absolut keine Hinweise darauf, dass vG ihn tatsächlich so doll will. Es sind nur Berichte von (Tages!-) Zeitungen, ohne direkte Aussagen / Zitate. Bei Moyer wäre ich mich auch sicherer, was das angeht, bei vG eben bisher (noch) nicht.


    3. Der Preis wird von dem Angebot, der NAchfrage UND (zumindest bei unseren potentiellen Abgängen) von dem Wunschverein des Spielers bestimmt. Das sollte spätestens seit Gomez klar sein. Ansonsten, siehe 1.

    0

  • 22. Mai, 8.09 Uhr: Manchester Uniteds neuer Trainer Louis van Gaal hat seinen ersten Mega-Deal perfekt gemacht. Das berichtet zumindest die britische Zeitung "Daily Mail". Demnach holt der Niederländer Bayerns Toni Kroos für die neue Saison für umgerechnet rund 25 Millionen Euro. Außerdem soll der Transfer des Linksverteidigers Luke Shaw zu United perfekt sein - für ihn gehen rund 33 Millionen Euro an Southampton. Van Gaals nächste Ziele sind dem Bericht zufolge Bayerns Arjen Robben und Dortmunds Mats Hummels.

    0

  • Die gezahlten Transfersummen liegen immer sehr nah bei den MW auf Transfermarkt.de!


    Sicher sind es Vermutungen,doch wenn man hier in letzetr Zeit die Foren liest,stehen dort nur noch Vermutungen und Hypothesen!


    Bei Gomez war es ein ganz anderer Fall,denn mit ihm hat Guardioal definitiv nicht mehr geplant gehabt, was bei Kroos nicht feststeht.Und da Hopfner nun gesagt haben soll,dass das Angebot definitiv nicht erhöht wird, wird mit Sicherheit auch schnell ein Weg gefunden...egal in welche Richtung!

    0

  • Also, für 25 Mio würde ich Kroos nicht verkaufen.
    Da würde ich doch deutlich mehr verlangen.


    So für 35 - 40 Millionen würde ich ihn persönlich nach Manchester bringen.

    4

  • Finde ich lustig, dass der den Deal perfekt gemacht hat. Da brauchen wir ja gar nicht mehr gefragt zu werden. Macht der einfach so, der Louis ... Wir knien nieder ...


    Welch ein Unsinn da wieder in den Gazetten verzapft wird.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • @red_skorpion


    Der Weg könnte eben - auch nicht Bayern-unüblich sein -: Vertrag erfüllen, nächstes Jahr ablösefrei wechseln. Das wäre der Fall, wenn Kroos eben nicht UNBEDINGT mit ALLER MACHT wechseln wollen würde (sieht danach aus, weil Hopfner ihn auffordert sich zu entscheiden) und/oder nicht schnell/günstig genug Ersatz gefunden werden kann.


    Also, mMn, wird es so ablaufen:
    - Man stellt Kroos ein ultimatum bis Tag X.
    - Entscheidet sich dieser bis dahin nicht oder sicher genug, wird dem Wechsel ein Riegel vorgeschoben und das Jahr in Ruhe der Markt sondiert.
    - Entscheidet sich Kroos schnell und deutlich für EINEN Verein z.B. für ManU, wird parallel die Suche nach Ersatz eingeleitet und NUR mit ManU verhandelt...
    - Wollen die nur 25 Mio zahlen und Bayerns Schmerzgrenze liegt bei 30 (das wissen wir ja überhaupt nicht - er hat schließlich nur ein Jahr Vertrag!), dann versucht man sich zunächst anderweitig (z.B. durch freundschaftsspiele und deren Einnahemen) zu einigen oder: Riegel-Geschichte.
    - Sind mehrere Interessenten, die für Kroos in Frage kommen, wird mit mehreren verhandelt...Dauert dies zu lange und/oder die Ablösen sindnicht hoch genug --> Riegel.


    Was man bisher aus unserem Verhalten gelern hat bei solchen Geschichten: Uns ist Planungssicherheit wichtiger als schnelles Geld. Ballack & Ribery z.B. wurden auch gehalten, Gomez unter Wert verkauft...Ich denke, eine dieser Varianten wird auch bei Kroos ablaufen.

    0

  • Da stimme ich dir zu, allerdings mit dem Zusatz, dass es so auch schon abgelaufen sein könnte.
    Das ganze Gerede von wegen Verhandlungen erstmal ausgesetzt könnte auch heißen, dass dort schon Punkt 3 erreicht war, man das aber nicht öffentlich machen wollte.


    Erstmal abwarten, was an den Gerüchten überhaupt dran ist. Erfahren wir schon noch alles :-)

    0