Toni Kroos

  • Wieso ist Real überhaupt so scharf auf TK? ich frage mich, welche Spiele die Scouts sich angeschaut haben. Wahrscheinlich keine wichtigen, in denen er mit untergegangen ist. Die Leistungen gegen Real im CL-HF sprechen eher für's Nichtkaufen. Also nicht so, wie damals der gute alte Roy, der uns in beiden Spielen gegen La Coruna abgeschossen hatte und dann gekauft wurde. Das kommt mir alles irgendwie Spanisch vor.:)

    0

  • Dito
    Er hatte im ZMF ideen- und planlos gespielt. Nur Alibi- Pässe, bei denen keine Torchancen zu stände kamen. Von einem MF in zentraler offensiven Position erwarte weitaus mehr, als nur Kurzpässe, die nix bringen.

    0

  • Sky Sport News HD ‏@SkySportNewsHD 6 Min.


    #Kroos-Transfer: Offizielle Bestätigung der Vereine wird es voraussichtlich am Donnerstag geben. #ssnhd #RealMadrid #FCBayern


    (ist ja auch schon nach 8 Uhr. Bürozeiten vorbei)

    0

  • Ich mag so große Umstellungen nicht und würde wohl für 1/3 weniger Netto, die er bei Bayern wohl auch kriegen würde, hier bleiben. Gerade als so großer FCB Fan, auch wenn es dann mein Beruf wäre.


    Aber ich kann das nachvollziehen, wenn man statt 4 Mio. Netto lieber 6 Mio. haben möchte. Ist ja 1/2 mehr, wenn man es so herum rechnet. Auch für Kroos viel Geld. Kann man verstehen. Bayern ist jedenfalls nicht schuld daran, dass andere einfach alles bezahlen. Ich sage nur: Bale, Neymar, Luiz. Was aktuell passiert, gefällt mir nicht. Aber nachvollziehbar ist es aus Kroos' Sicht schon.


    Und da er kein Neuer, Lahm, Müller etc. ist, ist das auch in Ordnung. Mandzukic war wertvoller, ist aber einfacher zu ersetzen. Wobei ich mit bei Martínez, Schweinsteiger, Thiago, Götze, Müller, Lahm und Alaba (Rode, Hojberg mal ignoriert) keine Sorgen darüber mache, ob wir diese Position wieder füllen können.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Über Alaba an sich würd ich mir auf der Position auch keine Sorgen machen.
    Aber man beraubt sich damit einfach des weltbesten (mMn) LV.....und das wäre komplett unnötig...


    By the way: So schlecht, wie ihn die meisten hier sehen war er nicht!
    Ein Grund, warum Real ihn holt und wieso er bei der WM absoluter Stammspieler war, wird es wohl geben....

    0

  • Tja, Jogi Löw wurde durch die Verletzung von Reus zu seinem Glück gezwungen, indem er danach Kroos ins ZOM anstatt Özil stellen musste. Diese Umstellung hat uns den Titel beschert, wie es ohne diese abgelaufen wäre, konnte man ja schon die Turniere zuvor erleben.:D

  • Stammspieler war auch Özil. Auch Klose hat einige Spiele gemacht. Das heißt nichts. Die haben ja auch nicht Javi und Thiago im Kader. Höwedes hat ja auch gespielt. Wieso? Weil es keinen Alaba gibt. Und bei uns hat Kroos doch nie lange Zeit überzeugt. Er hat im Frühling das erste Mal bei uns 2 Monate konstant besser gespielt als im sonstigen Durchschnitt von ihm und dann war ich sehr, sehr zufrieden. Dann kam aber schon wieder eine Schwächephase. Bei dem Kader, den wir haben, mache ich mir keine Sorgen. Hätte gerne verlängert aber mit 24 als bestehender Bayernspieler gibt es keinen Lahm-Vertrag. Dann kann Boateng mit dem gleichen kommen. Und dann der nächste. Das fangen wir auf. Hat nicht sollen sein. Ist leider so. Hätte lieber "Kroos verlängert bis 2019" gelesen aber so ist das eine Chance. Er sagt so oft, wie wichtig er sein möchte, obwohl er Stammspieler ist, dass ich die Angst habe, dass er sofort motzen würde, wenn er draußen säße und da sehe ich angesichts unserem Kader bei gleichzeitiger Fitness der zentralen Mittelfeldspieler ein Problem auf uns zukommen. Und nochmal: Wir haben wunderbar die CL ohne ihn gewonnen. Das zeigt, dass es geht. Ist ja nicht gegen Kroos gerichtet. Und heute haben wir Thiago und Götze noch dazu und Müller ist besser geworden. Also bitte.


    Macht euch nicht so viele Sorgen!


    Aber diese Quervergleiche, damit kann ich nichts anfangen. Darum sage ich auch von Anfang an nichts zu seiner Zukunft bei Real Madrid. Das einzige, was ich weiß, ist: Wenn es nicht läuft, wird er niedergemacht. Und da er hier in den letzten Monaten immer wieder gezeigt hat, dass ihn die Kritik an ihm in München schon nervt, na dann gute Nacht bei Madrid. Es kann ja gut laufen, aber so etwas wird er früher oder später fast sicher dort durch machen, weil das nahezu jedem passiert.


    Und vielleicht funktioniert er dort besser, vielleicht schlechter. Das wird man sehen. Weder sage ich, dass Real einen Fehler macht (für sie ist dieser Preis doch nichts), noch sage ich, dass sie alles richtig machen. Allerdings werde ich es nicht als Argument für jemanden anführen, dass Real ihn möchte. Real betreibt binge-shopping. Die kaufen alles, was bei drei nicht auf'm Baum ist. Preis fast egal.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Aus sportlicher Sicht sehr schade-aber trotzdem alles Gute für Toni Kroos!


    Hoffe nur, daß unsere Bosse mit den Transfers die noch kommen (müssen) die richtige Wahl treffen und noch 1-2 Topleute präsentieren.

    #KovacOUT

  • Ich wünsche ihm viel Glück bei Madrid. Er war Teil der legendären Triple-Mannschaft und hat gute Spiele abgeliefert. Auch ein Schweinsteiger war mit 24 nicht der Spieler, der er heute ist. Da ist Kroos aus meiner Sicht schon weiter. Er wird es sicherlich in Madrid schwerer haben als hier. Hier hat Pep ihn als zentralen Mann aufgestellt und glaubt an ihn. In Madrid wird er sich vieles neu erarbieten müssen. Schafft er das, wird er ein ganz Großer.


    Also Toni, Danke für alles und viel Glück in Madird. Ich hoffe, man sieht sich 2015 in Berlin wieder und du gratulierst deinen ehemaligen Mitspielern als erstes zum Sieg

    0

  • Und hätte er es hier geschafft, wäre er eine Legende geworden der goldenen Generation um Badstuber, Müller und Götze.


    Wenn es darum ginge, wäre er wohl geblieben. KHR hat doch mit "keine für beide Seiten faire Lösung gefunden" erneut (!) klar gemacht, dass es um Geld ging.


    Das ist aber nicht wertend. Jetzt kommt erst die Wertung: Geld ist ein guter Grund für einen Wechsel!

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich fand ihn bei uns nie so schlecht, wie er hier immer gemacht wurde.
    Das war maßlos übertrieben. Klar hat er schlechte Spiele dabei gehabt, wie alle anderen eben auch.


    Aber an ihm wurde es am meisten ausgelassen, ja hier im Forum auch!


    Für ihn ist es okay, ein Großteil der Fans ist anscheinend froh, ihn los zu haben, er verdient mehr
    Geld, also alles gut. Ich wünsch ihm jedenfalls Alles Gute bei Real und glaub auch, dass er es packen wird!


    Wenn sein Ersatz "intern" geregelt wird, das ging ja schonmal ganz gut...;-)


    Wenn ich mir die verletzungsanfälligkeit von Schweinsteiger, Thiago und auch Martinez anschaue,
    weiß ich nicht wie gut das letztendlich für den FCB ist.


    Aber ich lass mich gerne positiv überraschen....:)

    0

  • Er hat die meisten Spiele gespielt, von daher ist CL ohne ihn gewonnen, völliger Quatsch. Aber selbst wenn, wir haben sie auch ohne Götze und Thiago gewonnen, da hätten wir unbedingt Gustavo und Tymo behalten müssen, anstatt diese beiden für teures Geld zu verpflichten, denn mit ihnen hat es nur zum Double gereicht.