Jupp Heynckes

  • Herzlich Willkommen zurück!


    Hoffentlich werden es zwei Jahre, hoffentlich behalten alle Verantwortlichen die Nerven.


    Viel Glück und Erfolg, mach was aus unserem Verein!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Bringt er den Mischa jetzt eigentlich mit?
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Du isch kann et dir nit verzälle wat de Jupp nu mät

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und keine Sorge, "Perspektivisches und Nachhaltiges" erwartet kein Mensch! </span><br>-------------------------------------------------------


    Es wäre wirklich toll, wenn Du nur für Dich, und nicht für andere sprechen könntest. Ich traue Dir nämlich nicht zu, zu wissen, was ich erwarte.

  • Willkommen Jupp. Auch wenn du nicht mein Wunschtrainer Nr.1 bist kann ich mit dir gut leben.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Mal schauen wie lang er braucht um die Meute hier in Juppophobisten und Juppophilisten zu spalten. Soll im übrigen nichts heißen das ich ihm uneingeschränkte Zuneigung von allen Seiten mißgönnen würde. Glücklicherweise gibts hier ja sogar nen Heynckes Knopf der uns allen viel Schreibarbeit erspart: ! Möge er uns alle erleuchten!

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • naja...


    ein freudengefühl löst diese meldung bei mir nicht aus...


    meiner meinung nach ist das eher ein rückschritt - alter trainer, alte methoden, kein schönes spiel nach vorne... keine handschrift...


    aber er kann ja mitm uli gut...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">naja...


    ein freudengefühl löst diese meldung bei mir nicht aus...


    meiner meinung nach ist das eher ein rückschritt - alter trainer, alte methoden, kein schönes spiel nach vorne... keine handschrift...


    aber er kann ja mitm uli gut...</span><br>-------------------------------------------------------


    Das befürchte ich auch, das Konzept heißt für die nächsten zwei Jahre "Titel" holen, wie auch immer.........

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das Konzept heißt für die nächsten zwei Jahre "Titel" holen, wie auch immer......... </span><br>-------------------------------------------------------


    Dann sind ja zumindest die Papageien fürs erste saturiert...!

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Dann sind ja zumindest die Papageien fürs erste saturiert...!</span><br>-------------------------------------------------------


    glaub das mal ja nicht. spielt badstuber ist heynckes der depp,wir die juppisten. die üblichen verdächtigen werden wieder loslegen.jede wette.

    0

  • Herzlich willkommen zurück in München!


    Und denk dran: In den 80ern standest du mal bei einer Meisterfeier auf dem Rathausbalkon und hast versprochen, im nächsten Jahr den Europapokal zu holen. Ich möchte nicht kleinlich sein, aber langsam wäre es an der Zeit, dieses Versprechen einzulösen!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">glaub das mal ja nicht. spielt badstuber ist heynckes der depp,wir die juppisten. die üblichen verdächtigen werden wieder loslegen.jede wette. </span><br>-------------------------------------------------------


    Juppisten :D Also ich bin gerne ein Juppist.
    Zu der "Kritik":
    Hier tun ja einige so als wäre Heynckes
    1. die totale Pfeife als Trainer und
    2. schon 94 Jahre alt.


    Ich freu mich auf Don Jupp!

    0

  • du hättest auch mourinho verpflichten können und es gäbe auch dann noch zwei lager im forum. der alte kampf gut gegen böse wird eben nie enden....

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">2. schon 94 Jahre alt. </span><br>-------------------------------------------------------


    Falsch! Du meinst Udo Lattek!

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • willkommen zurück, jupp!!!... :8


    bin schon gespannt, wann die ersten "basher" aus ihren löchern kriechen... :D


    was mich zuversichtlich stimmt, ist die tatsache, dass don jupp sich anscheinend auch weiterentwickelt hat...


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">alter trainer, alte methoden, kein schönes spiel nach vorne... keine handschrift... </span><br>-------------------------------------------------------


    das sehe ich ehrlich gesagt gar nicht so, oder findest du die spielweise und den umgang mit jungen spielern bei leverkusen schlecht?...


    sicherlich war er nicht der topwunsch nummer 1, aber in der jetzigen situation das beste, was wir eben kriegen können...
    vor allem benötigen wir wieder kontinuität und die können wir mit jupp bekommen, nicht nur sportlich...


    ich begrüße es jedenfalls, denn andere topkandidaten sind nicht zu bekommen, so einfach ist das...
    damit muss man sich eben mal langsam abfinden, dass heute nicht mehr jeder spieler und trainer sich nach dem fcb die finger leckt und sofort alles stehen und liegen lässt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich denke, man muss das alles etwas sachlich sehen. Ich wäre auch sehr begeistert und absolut ein "Befürworter" eines langfristigen Konzepts, aber man muss doch auch einfach mal schauen, wie sich der FC Bayern München entwickelt hat: Jürgen Klinsmann war ein Trainer für ein langfristiges Konzept - er hat es nicht darstellen können. Louis van Gaal sollte dem FC Bayern München eine neue Spielphilosophie geben und auch er ist am Ende gescheitert, obwohl er natürlich viel erfolgreicher war als Jürgen Klinsmann.


    Für ein langfristiges Konzept gibt es kein wirkliches Drehbuch. Der Verein kann natürlich sagen: Unser Ziel ist es, Guus Hiddink, Jürgen Klopp oder Robin Dutt zu verpflichten - aber man darf auch nicht den Fehler machen, dann zu glauben, dass das alles dann ein langfristiges Konzept ist. Wie schnell so etwas "scheitern" kann, hat man doch jetzt zweimal nacheinander gesehen. Es sind immer viele Faktoren, die relevant sind - natürlich eine Entwicklung der Mannschaft, aber auch der kurzfristige Erfolg. Das ist beim FC Bayern München einfach so.


    Man kann das immer sehr locker hier erläutern, wenn man meint, man müsste "langfristig" und "strategisch" denken - das ist ja auch nicht falsch, aber wir müssen das auch nicht entscheiden, weil wir am Ende nicht die Konsequenzen dafür tragen müssen. Aus Sicht des Vereins ist es absolut richtig, dass man jetzt nicht versucht, einen Trainer zu verpflichten, der beim FC Bayern München über viele Jahre eine eigene Idee vom Fußball "entwickeln" soll - was wir jetzt brauchen, ist ein ruhiges und sachliches Arbeiten mit einem Trainer, bei dem man weiß, wie er arbeitet. Dafür ist Jupp Heynckes genau der richtige Trainer. In zwei oder drei Jahren kann man dann wieder über Jürgen Klopp, Thomas Tuchel, Robin Dutt oder Joachim Löw diskutieren - im Moment wäre es aber aus Sicht des Vereins einfach nicht gewiss genug, wie sich das real dann darstellt.


    Natürlich kann es auch sein, dass Jupp Heynckes nicht so erfolgreich ist, wie man es sich erhofft - so etwas kann man nie im Voraus diskutieren. Im Übrigen heißt das ja nicht, dass Jupp Heynckes die Mannschaft in zwei Jahren nicht weiterentwickelt. Auch Louis van Gaal hat der Mannschaft in zwei Jahren viele Dinge beigebracht - das alles sollte man auch mal erörtern. Es ist ja nicht so, dass ein Trainer zwei Jahre mit der Mannschaft arbeitet, und wenn der Trainer dann weg ist, bleibt davon nichts, mit was die Mannschaft weiterarbeiten kann.


    Ich denke, die Entscheidung, Jupp Heynckes als neuen Cheftrainer zu verpflichten, ist absolut richtig.

    0