Jupp Heynckes

  • :D Das ist doch mal eine Weisheit! Aber ich hätte keine Kraft ständig den Troll zu spielen und die Vernunft herbei zu rufen. Dann verschwinde ich lieber. Andere haben da mehr Durchhaltevermögen. ;-)


    Noch ists hier gemütlich, wenn man die No-Go-Areas, wie den Neuer-Thread- meidet. Früher war es eben BS...aber da war ich noch auch ordentlich am Meckern. Man wird alt...:D

    0

  • Also ich gebe es auf, nach 10fachen Versuchen hier ein Zitat reinzustellen.


    Klar geht es zu Allererst ums sportliche. Mir gefällt das "pauschale" einfach nicht. Er kommt aus Schalke also is er doof. Natürlich is das primitiv, aber ich befürchte, dass ein gewisser Anteil unserer "Fans" genau so denkt.


    Sorry, ich muss mal in die Kiste steigen. Bin morgen...oder später gerne wieder für Diskussionen bereit.
    </span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das geht ja gut los, der erste Titel ist schon weg.
    Heynckes raus!! </span><br>-------------------------------------------------------


    Übertreib es nicht gleich ;-)

  • Um mal was sachliches zu bringen:


    Mir macht unser Defensivverbund auch unter Heynckes große Sorgen.


    1.) Unsere individuelle Qualität mit Badstuber und Buyten in der IV ist die schlechteste von allen ambitionierten Mannschaften in der CL, da lege ich mich fest. Es muss neben Boateng ZWINGEND noch ein IV mit Klasse verpflichtet werden.


    2.) Wir haben für unser System nach wie vor nicht die richtigen Spielertypen wenn es gegen tiefstehende, schnell konternde Mannschaften geht.


    Es kommt viel zu wenig aus der Zentrale. Gustavo hat gestern wieder einmal bewiesen, dass er kein Spieler für die D6 ist. Für mich ist er mittlerweile ein 20Mio. Euro Missverständnis wenn Jupp ihn nicht in der IV sieht. Es ist gräßlich anzusehen, wenn er ständig den Aufbau verschleppt, weil er seinen rechten Fuß nur zum stehen hat. Kroos ist aktuell genauso wenig die Lösung, weil mit 21 Lenzen zu defensivschwach.


    3.) Trotz mehrerer Ansagen von Jupp wird Tymo wieder nicht Stammspieler werden, sehr schade, denn aktuell ist er der einzige der einigermaßen neben Bastian auf die D6 passt und zugleich für defensive Stabilität sorgt.


    4.) Wir sollten schnellstens ein echtes 4-3-3 andenken, wenn nicht noch Qualität für die IV geholt wird und/oder Vidal für die Zentrale neben Bastian kommt.


    Irgendwann muss man eben einsehen, dass ein Ribery, robben und Müller eben nichts für einen funktionierenden Defensivverbund sind, jedenfalls nicht in einem 4-2-3-1, wo unsere Abstände zwischen den Spielern viel zu hoch sind und Müller noch dazu völlig wirkungslos verpufft als HS wenn der Gegner die Räume eng macht.


    5.) Ich würde mit aktuellem Personal folgendes vorschlagen:


    ------------------------- Neuer -------------------------
    Rafinha ---- Boateng --- Gustavo --------- Lahm
    ------------------------- Tymo --------------------------
    ------------ Bastian -------- Kroos/Alaba ---------
    Robben -------- Gomez/Müller ------------ Ribery


    So hätten wir bedeutend mehr Stabilität im Team und Ballverluste könnten durch Tymo ausgebügelt werden. Spielen wir so weiter mit unserem 4-2-3-1 und unserem aktuellen Personal, wird es wieder viel zu viele einfache Gegentore geben, weil unsere Qualität in der IV einfach nicht zu unserer offensiven und risikoreichen Spielweise passt.


    6.) Fazit: Entweder wir verpflichten zumindest noch Vidal und einen weiteren IV mit Klasse (alternativ Gustavo nach hinten), oder wir wechseln das System, auch wenn einer von Gomez oder Müller dadurch zum 12.Mann wird.

    0

  • Die Offensive wird schon ihren Job machen. Er muss es nur hinbiegen, dass nicht jeder, der wenigen Gegenangriffe eines Gegners automatisch zum Torerfolg führt. Das ist wirklich fast ein Novum im Fußball, diese Schwäche des FCB

    0

  • Ich finde auch, dass wir uns um die Offensive wirklich keine Gedanken machen müssen. Die wird ähnlich erfolgreich wie letzte Saison zu Werke gehen.


    Die Defensive muss besser werden. Mit einer IV Boateng/Gustavo kann ich mich anfreunden. Ich hoffe die kriegen mal die Chance zu zeigen, ob sie es können. Darüber hinaus will ich dann auch Tymo endlich mal dauerhaft in der D6.


    Falls Vidal kommt, hat man noch viele Möglichkeiten in der Offensive und in der Defensive. Bspw. kann man dann statt Müller auch mal Vidal auf ähnlicher Position bringen. Die D6 bilden dann weiterhin Basti und Tymo.


    -------------------------Neuer---------------------------
    Rafinha-----Boateng-------Gustavo-------Lahm
    ---------------Tymo--------------Basti-----------------
    ----------------------Vidal/Müller-----------------------
    Robben--------------Gomez-----------------Ribery


    Boateng ist zwar auch irgendwie eine Wundertüte, aber ich finde van Buyten und Badstuber hatten ihre Chancen und im Grunde genommen weiß man in etwas was man bei den beiden in der IV erwarten kann.


    Vor allen Dingen will ich, dass man die Defensive mal vernünftig stärkt, damit man auch mal zackig auf Konter spielen kann. Dafür eignet sich die Offensive nämlich am meisten.


    Im Moment ist das ja nicht wirklich möglich, weil die Defensive einfach zu schwach ist und gegnerischem Druck kaum standhalten wird.

    0

  • man muss sich auch gedanken um die offensive machen, da spielen 4 spieler die sich 2 jahre kennen und gestern hatte man den eindruck die haben sie haben ihr 1.date! ich hoffe, dass vorallem müller keine stammplatzgarantie bekommt, denn ich habe so meine sorgen, dass er auch in ein loch fallen wird und es dann ähnlich wie badstuber nicht so ganz wahr haben will.
    hinzukommt warum hat er gestern nicht gewechselt, bzw. nur kroos, es war doch schon nach 30min offensichtlich es läuft nichts.


    naja wenn man sich die großkotzigen interviews nach dem spiel anhört, dann habe ich keine sorge das uli seinen jupp 2 jahre nen alibi verschaffen wird

    0

  • Es bleibt noch viel Arbeit für Jupp. Und die Zeit bis zum Saisonstart ist überschaubar.


    Mal schauen.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">hinzukommt warum hat er gestern nicht gewechselt</span><br>-------------------------------------------------------


    Mir haben die Wechsel gestern auch gefehlt. Nicht nur weil nichts wirklich geklappt hat, sondern auch damit man den Stammkräften mal Feuer unterm Hintern macht.


    Es kann doch nur motivieren, wenn ein Spieler ausgewechselt wird und sich dann ansehen muss, wie ein anderer Spieler auf seiner Position plötzlich aufdreht.


    Stammplatzgarantien will ich auch nicht sehen, aber deine Sorge bei Müller finde ich schon ziemlich pessimistisch. Der Junge hat schon sehr oft bewiesen, dass er es kann. Natürlich heißt das nicht, dass er deswegen einen Freibrief bekommen soll. Aber etwas mehr Nachsicht könnte man in dem Fall schon haben.

    0

  • Ich finde schon, dass man sich Gedanken um die Offensive machen sollte. Denn genau da machen wir die grössten Fehler im Aufbausspiel und unsere Abwehr sieht dann recht alt aus. Es ist immer einfach bei Gegentore die Defensive anzuprangern. Aber wenn man sieht wie wir spielen, der weiss, dass das nen Ritt auf der Rasierklinge ist.
    Die Aussenbahnen sind defensiv ohne Absicherung. Durch die Mitte passieren zuviele Fehler im Passspiel und der Ballverarbeitung. Wenn dann eine Mannschaft schnell umschaltet, werden natürlich Löcher offenbart und unsere Defensivspieler müssen ins 1gegen1 gehen ohne Absicherung. Und da ist der gegenerische Offensivspieler immer im Vorteil.
    Mich hat´s ein wenig gewundert, dass Jupp das System 1zu1 übernommen hat. Von der Spielanlage gabs Unterschiede, aber das System war das selbe. Vielleicht haben wir auch nicht das Spielermaterial für ein anderes System. Ein 433 wäre mein Favorit. Aber ein Klassisches 442, flach oder Raute, würde bei uns nicht funktionieren.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Denn genau da machen wir die grössten Fehler im Aufbausspiel und unsere Abwehr sieht dann recht alt aus</span><br>-------------------------------------------------------


    OK. Damit hast du natürlich recht. Ich hatte mich allgemein eher auf die Fähigkeit der Offensive Chancen zu erarbeiten und Tore zu machen bezogen.


    Die Fehler, die du angesprochen hast, müssen aber wirklich abgestellt werden. Das macht uns tatsächlich sehr anfällig. Es kann einfach nicht sein, dass ein Schweinsteiger irgendwo in der eigenen Hälfte beim Aufbau den Ball im Zweikampf verliert und Ribery sollte auch mal versuchen nicht ständig sich in 3 Mann zu verdribbeln, um dann den Ball zu verlieren und gegnerische Konter einzuleiten.

    0

  • @simsa


    ein Klassisches 442, flach oder Raute, würde bei uns nicht funktionieren


    das kommt auf einen Versuch drauf an !! eigentlich ist Heinckes einer für dieses System.
    Die Offensivstärke haben wir ohne Zweifel, bloß müssen dann auch die Offensivspieler auch schneller nach hinten wieder umschalten. Das Hauptproblem sehe ich heuer nicht in der Defensive, denn wir haben gute Verstärkung bekommen, aber leider noch nicht spielen gesehen.
    Die Seiten müssen unbedingt mehr abgesichert werden, da sehe ich (noch) ein Problem.
    Robery werden auch weiterhin von den meisten gedoppelt werden und dass muss verhindert werden.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Wir werden in 90% der Spiele gegen tiefstehende Mannschaft agieren müssen. Eine Lösung haben wir scheinbar dagegen immer noch nicht gefunden. Da muss sich der Jupp was einfallen lassen!

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es kann einfach nicht sein, dass ein Schweinsteiger irgendwo in der eigenen Hälfte beim Aufbau den Ball im Zweikampf verliert und Ribery sollte auch mal versuchen nicht ständig sich in 3 Mann zu verdribbeln, um dann den Ball zu verlieren und gegnerische Konter einzuleiten. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ribery soll dribbeln,Robben soll dribbeln. Ohne Absicherung passiert das sowieso nie und daraus entsteht auch kaum was gefährliches gegen uns. Ebenso wenig die risikoreichen Bälle.
    Die leichten Bälle im Aufbauspiel sind unser Problem. Und das ist dann mal ein ungenauer Querpass oder eine fehlerhafte Ballsicherung, die uns das Genick bricht. Ganz einfache Dinge.
    Vielleicht bekommt diese Sicherung durch ein 433, mit einem zusätzlichen zentralen Mann, rein.

    0

  • haben die spieler nicht was erzählt von freude und spaß, die ihnen jupp wiedergegeben hat, keine "fesseln" mehr usw. - und louis haben sie wenigstens das tor getroffen, aber was soll sich unter jupp verbessert haben, defensiv genauso desolat, vorn spielern beim 1.date und man ist weiterhin genauso ideenlos

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Vielleicht bekommt diese Sicherung durch ein 433, mit einem zusätzlichen zentralen Mann, rein. </span><br>-------------------------------------------------------


    Wie soll das die unnötigen Fehler im Aufbau verhindern? Versteh ich nicht ganz....


    Oder meinst du, dass die dann zwar immer noch stattfinden, aber leichter ausgebügelt werden können?

    0