Jupp Heynckes

  • Dass natürlich gegen uns von den mesten Teams nochmal 'ne Schippe draufgelegt wird, ist klar. </span><br>-------------------------------------------------------


    Damit hat der FCB schon immer zu kämpfen. Für nahezu alle Teams, ist ein Spiel gegen uns das Spiel des Jahres - quasi Champoins League für Unbeteiligte.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Denn wenn sich die Gegner wie gegen uns hintenreinstellen, dann wird das auch für den BvB nicht mehr so einfach, ihr Spiel durchzuziehen.
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn die Biene Majas den Level wie am freitag halten oder sogar noch ausbauen können, werden die wieder Meister. Bleibt abzuwarten, wie sie die CL verkraften. Auf jeden Fall spielen die schon seit geraumer Zeit nen ganz anderen Fussball als wir: Schnell, unbekümmert und erfolgreich.
    Selbst als Bayern-Fan muss man das anerkennen.


    Es hilft nix, die Mannschaft muss mehr Leidenschaft an den Tag legen. Im Prinzip ist es so: Der FCB kann sich nur selber schlagen! Da ist es völlig zweitrangig, wie die Fachpresse das Team favorisiert und über den Klee lobt. Die Wahrheit liegt auf'm Platz!


    (So..., jetzt 2x in Phrasenschwein)

    0

  • gschubsda , das glaube ich nicht.



    Die Aufstellung der meisten Spieler war doch nach der Vorbereitung einfach nachvollziehbar.


    Kroos spielte eine starke Vorbereitung, also durfte er eben auch spielen.


    Alaba war in den letzten Spielen schwach, also saß er eben erstmal draußen, Usami hat wie Olic noch Defizite.


    Kroos' Leistung war nicht gut, also wird er höchstwahrscheinlich gg WOB auf der Bank sitzen und Müller, der der mE einzige Offensiv-Lichtblick war, wird im Zentrum zwischen Robbery spielen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das wird mE interessant, wenn sie mal auf bessere Defensivmannschaften treffen als den HSV.</span><br>-------------------------------------------------------


    Gegen uns hat der HSV in der Vorbereitung aber ordentlich verteidigt. Liegt es daran, daß gegen Dortmund alle sorglos nach vorne spielen? Wie dumm wäre das denn? Oder doch nicht eher daran, daß bei Dortmund herzerfrischender Fußball gespielt wird, während wir schwerfälligen Verwaltungsfußball gezeigt haben?


    Wenn ich schon Sätze höre, wie z.B. "vorne schießen wir immer ein Tor", dann sagt das doch alles über unsere Philosophie.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Dein Wort in Jupps Ohr! Wäre sehr zu wünschen, wenn Kross die Bank wärmen würde. </span><br>-------------------------------------------------------


    D'acors

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gegen uns hat der HSV in der Vorbereitung aber ordentlich verteidigt. Liegt es daran, daß gegen Dortmund alle sorglos nach vorne spielen? Wie dumm wäre das denn? Oder doch nicht eher daran, daß bei Dortmund herzerfrischender Fußball gespielt wird, während wir schwerfälligen Verwaltungsfußball gezeigt haben? </span><br>-------------------------------------------------------


    Na komm, das war ein 30-Minuten-Freundschaftsspiel-Kick...


    Da sollte man nun wirklich nicht viel herauslesen.


    ME liegt es daran, dass noch manche Mannschaften gg den BvB spielen und die Zielsetzung haben, dass man dort was holen kann.


    Gg uns laufen dann genau die selben Teams mit der Einstellung auf, bloß nicht zu hoch zu verlieren und vllt ein 0:0 zu erreichen.


    Was hat denn Hoffenheim nicht für herzerfrischenden Offensivfußball gespielt?
    Und?
    War relativ schnell vorbei als sich die Gegner auf die schnellen Überfälle einstellten.


    Das erste Tor des BvB entstand aus einer Kontersituation in der ersten Hälfte.


    Sowas gibt's bei uns gar nicht und das hängt nicht mit unserer Spielweise zusammen, sondern einfach damit, dass die Gegner gar nicht weit genug aufrücken, dass wir so früh im Spiel schon Konter fahren könnten.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Sowas gibt's bei uns gar nicht und das hängt nicht mit unserer Spielweise zusammen, sondern einfach damit, dass die Gegner gar nicht weit genug aufrücken, dass wir so früh im Spiel schon Konter fahren könnten. </span><br>-------------------------------------------------------


    Entschuldigt aber nicht, dass wir dem Tempofussball vollkommen abgeschworen haben.

    0

  • Was gestern am meisten weh tat und mir wirklich quer im Magen lag war das vermeintliche schnelle Umschalten. Bin da selten so drastisch, aber das war grausam. Ich habe nicht mal in Ansätzen eine Handschrift (u.a. des Trainers) erkennen können. Das war vGsches Quergepasse par excellece.


    Ich dachte, dass wir schon etwas weiter wären. Schweinsteiger hat gestern in Perfektion das Verschleppen des Balls regelrecht zelebriert.
    Ich hatte, sowohl links mit Kroos/Müller als auch rechts mit Robben mehrfach das Gefühl, dass jmd gerade zurückgespult hätte, weil immer das gleiche!
    Einfallslos, berechenbar und ohne Engagement. Ich hatte gehofft, dass man solche Szenarien (Gegner hinten drin und lauert auf Konter) etwas besser trainiert/ taktisch berücksichtigt hätte...war ja nicht ganz so überraschend.

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Gladbach war Gestern top Organisiert , spielte defensiv fehlerlos und hatte mit Ter Stegen,Dante und Brouwers 3 überragende Spieler im Zentrum .
    Gegen sollche Gegner wird es immer schwierig sein sich Torchancen rauszuarbeiten , besonders wenn die potentiellen Individualisten ,
    die sich auch mal im 1 gegen 1 durchsetzen könnten sprich den Überaschungseffekt ins Spiel bringen nicht stechen bzw. nicht fit sind .
    Schüsse aus der 2. Reihen wären natürlich eine Option gewesen leider hatten Kroos und auch Schweinsteiger nicht ihren besten Tag .
    Was natürlich auf keinen Fall sein kann ist daß man ein sollches Spiel gegen einen offensiv so harmlosen Gegner dann durch sollch einen Lapsus auch noch verliert .
    Es bleibt ist die Erkenntnis , daß die Abhängigkeit von (fitten) Robberys nach wie vor eklatant ist.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Entschuldigt aber nicht, dass wir dem Tempofussball vollkommen abgeschworen haben.</span><br>-------------------------------------------------------


    Für Tempofußßball und immer freien Mann bedarf es aber auch einer sehr guten Laufbereitschaft und ich bezweifle etwas ob einige unserer Stars dafür dauerhaft bereit sind.


    Vermutlich würde Klopp mit seiner Art Fußball spielen zu lassen mit dem Spielermaterial des FCB auch scheitern.

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Schweinsteiger hat gestern in Perfektion das Verschleppen des Balls regelrecht zelebriert. </span><br>-------------------------------------------------------
    Das ist genau das was mich an Basti enorm stört, auch gegen Braunschweig war gut zu sehen das er mit so einer Spielverlangsammung gute Konterchancen vergab.

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Mal sehen wie Jupp jetzt reagieren wird. </span><br>-------------------------------------------------------
    Tja, für Wolfsburg bleibt da nicht mehr viel Zeit, das Länderspiel liegt dazwischen.

    „Let's Play A Game“

  • Ich weiß auch nicht woran das gestern lag. Das kann doch nur ein Einstellungsproblem sein.
    So ideenlos kann man nicht sein.


    Wir spielen schon ewig gegen Teanms die sich gegen uns hinten reinstellen. Da muss man doch was machen können.
    Zur Not erzwingt man dann ein Tor... aber nichts...


    Echt schade. Ich bin ja auch dagegen, jetzt gleich in Panik zu verfallen, aber würde jetzt dennoch mal über die Alternativen auf der Bank nachdenken die vemtulich auf Einsätze brennen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Mal sehen wie Jupp jetzt reagieren wird.</span><br>-------------------------------------------------------


    :D
    Das A und O ist, dass die Mannschaft reagiert und das Laufen anfängt, vertikaler spielt, geht und sich entsprechend in die Positioen läuft.


    Mit dem Hinterlaufen von Robben und Ribery durch die Aussen fängt das an und hört aber damit nicht auf ;-):P


    Das man das alles wiedre von vorne predigen muss, unglaublich.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Na komm, das war ein 30-Minuten-Freundschaftsspiel-Kick...


    Da sollte man nun wirklich nicht viel herauslesen.


    </span><br>-------------------------------------------------------


    Überbewerten darf man sowas nicht, aber als Fingerzeig dient es schon. Zumal es über 2x 30 Min. ging! ;-)

  • Die denke die haben in der Vorbereitung zuviel für die Devensive trainiert und das Spiel nach vorne vernachlässigt ..Man verläßt sich zu sehr auf Robben + Ribery ..Von Basti kommt auch zu wenig .Es ist alles Ideenlos ...

    0

  • Herr Jupp Heynckes, es ist dringend Zeit das Sie diesen Forum lesen und im nächsten Spiel genauso aufstellst wie Ich es hier tue. Sollte Neuer nicht verbsseren dann bitte mir H.J.Butt ins Tor.


    ...............................Neuer............................
    Rafinha........Boateng........Badstuber........Lahm


    ...................Gustavo......................................
    ....................................Schweinsteiger...........


    ..Müller.....................Robben...................Ribery
    ................................Gomez............................


    Müller kann auf der rechter Seite al seine Qualitäten benützen denn dort ist er am besten
    Robben und Ribery sollen ständig wechseln und eine von beide muss immer anspielbar sein. Beide sind in der Lage um Gomez in Szene zu setzen und ob selbst in Schussreiche position zu kommen. Rib und Rob's Qualitäten um Spieler auszuspielen werden so in der mitte benutzt und das wird jeden Gegner schwer tun.
    Jupp, Rib und Rob können genau so gefährlich sein wie es Götze und Kagawa bei die Dortmunder sind.
    Schweinsteiger kann mit nach vorne rücken und auch sein Offensive Qualitäten werden uns dort weiterhelfen.


    Jupp, bitte!! tue es denn so sind Siege wieder garantiert!!!
    Ihren assistent-trainer Stan aus Holland......... :8 :8 :8 .

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Herr Jupp Heynckes, es ist dringend Zeit das Sie diesen Forum lesen und im nächsten Spiel genauso aufstellst wie Ich es hier tue. </span><br>-------------------------------------------------------


    und wenn sie das nicht machen Herr Heynckes, dann komme ich mit dem Wohnwagen und fahre mit 30 über die Autobahn! >:-|

    4