Jupp Heynckes

  • Gehe ich auch von aus @neo.
    Schweinsteiger wird schon spielen. Boa mit Badstuber in der IV wäre auch aus meiner Sicht sehr wichtig, gerade gegen einen Gegner wie Neapel...
    Aber vor allem müssen wir insgesamt als Mannschaft strukturierter auftreten. Da ging vor allem im MF oft die Ordnung verloren und es gab kein sicheres Flachpassspiel aus der Defensive, zu viele Ballverluste und Ungenauigkeiten.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">MF oft die Ordnung verloren und es gab kein sicheres Flachpassspiel aus der Defensive, zu viele Ballverluste und Ungenauigkeiten.</span><br>-------------------------------------------------------


    Und deshalb wäre eine Doppelsechs mit Tymo und Gustavo keine gute Lösung. Da würden dann die spielerischen Impulse aus der Zentrale fehlen. Bastian ist auf dieser Position unheimlich wichtig.

    0

  • Normaleweise Jupp holen wir heute die 3 punkte gegen Neapel. Zum glück werde Ich diesen Spiel verfolgen können. Tip, 2-0. Das reicht doch schon.

    0

  • bin eher gespannt, ob er auch mal zur halbzeit wechselt, wenn ein spiel entschieden ist und spieler schlecht/gelb vorbelastet sind.


    hat gegen nürnberg schon genervt und heute hätte man womöglich(!) eine verletzung und gelb-rot verhindern können.

    0

  • Ja, nach dem Spiel kann man vieles sagen. Hätte er Schweini zur 50. rausgenommen und das 3:2 wäre gefallen, dann wäre man über Jupp hergefallen, wie man denn den Lenker und Denker aus dem Spiel nehmen könne. Badstuber bei 11:10 Überzahl raus, das hätte auch keiner verstanden. Aber hinterher, ja da kann man ja immer meckern.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">hat gegen nürnberg schon genervt und heute hätte man womöglich(!) eine verletzung und gelb-rot verhindern können.</span><br>-------------------------------------------------------


    So ein Schmarrn !


    So eine Verletzung hätte jedem passieren können und wenn Schweinsteiger noch eine gelbe kassiert hätte, wäre das nicht schlimm gewesen. Dann hätte er halt gegen Villareal pausieren müssen und wäre sicher bei ManCity dabei gewesen.. Nach der Vorrunde wird eh gelöscht.

    0

  • ich denke der bruch im spiel ist auch damit zu erklaeren, dass die mannschaft einfach extrem geschockt war da ja jeder gemerkt hat das es ne schwere verletzung ist und nicht einfach ein wehwechen womit er in ner woche wieder spielen kann!!

    0

  • Sooo...mittlerweile 22 Stunden wach, davon ca 11 Stunden Fahrt...und dazwischen so das Spiel. Lurzum: Zurück aus München mit meinen - übermüdeten - Erstgedanken.


    Ich finde, Jupp hat heute zum ersten mal wirklich schlecht und nicht dem Spiel entsprechend gewechselt.


    - Schweinsteiger fällt aus.
    Da hätte ich schon an Alaba gedacht, entweder direkt für BS - aber das wäre wohl zu viel für ihn - oder indirekt: Dann wäre Kroos auf die 8 gegangen und Alaba auf die 10. Eine weitere Möglichkeit wäre: Müller HS, Kroos 8er, Alaba RA...Ok, im Endeffekt kann man den Gedankengang von Jupp verstehen: Beim Stand von 3:1 -> Stabilisieren


    - Offensivspiel leidet extrem unter LG+Tymo, Faden wird etwas verloren, Spiel verlagert sich etwas.
    Da musste man mMn die beiden auflösen. Siehe oben.


    - Badstuber fällt aus.
    Das war ok, auch wenn ich den 1zu1-Wechsel zuerst nicht verstanden habe...aber nach ein wenig Abstand, schon in ordnung so...dennoch hätte man im Zentrum aus der Teife heraus versuchen sollen mehr Kreativität zu erzeugen....durch Rückzug von Kroos eben...

    0

  • don_andrej


    Alaba auf RA ist nicht sinnvoll. Da ist er total verschenkt und hat bisher nur sehr sehr schwach gespielt.
    Ob er offensives Mittelfeld bzw hinter den Spitzen gut spielt, kann ich nicht beurteilen.


    Mit Gustl/Tymo stimme ich dir absolut zu. Daher habe ich im Schweinsteiger-Fred bereits geschrieben, dass Jupp eventuell zum 4-4-2 mit Doppel 6 zurückkehren sollte (bis Arjen wieder fit ist und Kroos dann die Schweinsteiger Rolle übernehmen kann).

    0

  • 442 mit Tymo und Gustavo? Wie soll das noch aussehen? Wo spielt dann Kroos? Wo ist der kreative Teil?
    Ein 442 mit Tymo und Gustavo ist nichts für den FC Bayern. Was wollen wir denn damit verwalten? Wir sind immer die angreifende Mannschaft und deshalb wird nur einer der beiden spielen...Kroos zieht´s ein wenig zurück und dann kann man anfangen zu spekulieren.
    Rückt Müller in die Mitte? Wer ersetzt ihn dann?
    Bleibt Müller auf RA? Wer ersetzt dann Kroos?


    Das System wird bleiben und Spieler werden verschoben. Was anderes wird nicht kommen.

    0

  • Nur haben wir keinen Spieler mehr für RA. Alaba kann das einfach nicht.


    Am ehesten würde ich da Olic einsetzen... Ich denke, dass es auch so kommen wird:


    -----Gustl/Tymo-------Kroos-----
    Olic--------Müller---------Ribs
    -------------Gomez--------------


    Außer Jupp will wirklich im 4-5-1 mit Gustl und Tymo gleichzeitig spielen :-O

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Außer Jupp will wirklich im 4-5-1 mit Gustl und Tymo gleichzeitig spielen </span><br>-------------------------------------------------------


    Bitte nicht!


    Auch wenn ich beide schätze....

  • ohne Schweinsteiger und Robben
    -----Gustavo(Tymo)-------Alaba-----
    Müller--------Kroos---------Rib
    -------------Gomez--------------´


    ohne Robben
    -----Gustavo(Tymo)-------Schweinsteiger-----
    Müller--------Kroos---------Rib
    -------------Gomez--------------


    ohne Schweinsteiger
    -----Gustavo(Tymo)-------Kroos-----
    Robben--------Müller---------Rib
    -------------Gomez--------------


    wenige und punktgenaue Umstellungen...

    0

  • jupp hat gestern an der seitenlinie sehr viel geschimpft, mal ging es darum, dass sie das spiel breit machen sollten und nicht nur über links spielen, dann hat müller nen anschiss bekommen - später waren es dann kroos, und vorallem die abwehr


    mit der 1.HZ kann man sehr sehr zufrieden sein, aber was nach schweinsteigers verletzung passierte - sicher war die mannschaft geschockt, aber da war keiner da der in der mitte das heft des handelns übernommen hat und kreativ war ja gar nichts mehr da

    0

  • Was ich ihnen aber nachsehe. Wenn ich mitbekomme, wie einer unserer Spieler mit solchen Schmerzen vom Platz getragen wird, während der Schiedsrichter zulässt, dass das Spiel immer mehr abgleitet.. Da verlange ich von keinem, dass er alleine das Zepter in die Hand nimmt, wenn die ordnende Hand im Spiel total fehlt und man immer noch sichtlich geschockt ist. Zumals bei der Spielweise der Italiener nur noch darum zu gehen schien, die drei Punkte zu retten und das ist gelungen.