Jupp Heynckes

  • @ Jarlaxle


    Ich will das ja nicht bestreiten und bemängele die fehlende Qualität auf der Bank auch, aber warum holt man denn einen Rafinha, wenn der Trainer mit ihm nicht wirklich plant? Warum holt man Petersen, wenn der hier gar keine Rolle spielt? Warum holt man Usami, wenn der Trainer ihn nicht einmal in der ersten Mannschaft gebrauchen kann? Warum verbaut er Olic einen Wechsel im Winter, gibt ihm auf der anderen Seite aber auch kaum Gelegenheit, sich in der Liga wieder seine Form zu holen?


    Wie Sam (?) schon richtig sagte, tut Jupp das eine, macht dann aber das komplette Gegenteil. Wenn der Kader nicht gut genug ist, dann muss man etwas tun. De facto sind Jupp aber 6, 7 Spieler nicht gut genug und dann ist es eben nicht mit zwei Stars und einem jungen Spieler getan.


    Heynckes boxt auf Biegen und Brechen Alaba und Kroos durch, was ich richtig finde, aber er lässt dafür andere Spieler komplett über die Klinge springen. Nehmen wir mal an, Gomez verletzt sich, dann bin ich ja gespannt wie Olic oder Petersen mit ihrer wahnsinnigen Wettkampfpraxis das Auffangen sollen. Gleiches gilt hinten für Contento bzw Lahm. Selbst wenn Pranjic und co nicht die nötige Klasse haben, so sind sie dennoch keine Vollblinden und könnten dem einen oder anderen Spieler Ruhepausen verschaffen. Ist ja nicht so, als könnte man Freiburg nicht auch mit Contento oder Pranjic besiegen...


    Wenn Jupp so weitermacht, dann geht den Spielern in dieser Saison frühzeitig die Luft aus. Die Mannschaft ist doch jetzt schon überspielt. Wie soll das denn erst aussehen, wenn im März, April die wichtigen Wochen kommen? Den Titel gewinnt man so jedenfalls nicht, wenn der BVB auf der anderen Seite keine Doppelbelastung hat und zudem einen breiteren Kader hat.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ach, was Heynckes fehlt, ist Qualität in der 2. Reihe. :D


    Na, die war wohl dann Klassen besser die letzten 2 Jahre, obwohl in den letzten 2 Jahren "ausgemistet" wurde, obwohl wir bis zu 14 Verletzte in der letzten Hinrunde hatten.
    Da musste man natürlich zusätzlich unbedingt fordern noch mehr zu rotieren.
    Aber jetzt geht das natürlich nicht, wegen der zu schlechten 2. Reihe.


    Manche drehen ihr Fähnlein mit jedem Trainer mal so, dann wieder so...
    Kaspereien...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Fakt ist aber, dass Heynckes sich einen Schei*dreck darum kümmert, diese Spieler auch nach vorn zu bringen. Es ist Heynckes, der hier den kleinen Kader bemängelt, dann aber gerade einmal die Hälfte der Spieler einsetzt, während er den halben Kader am langen Arm verhungern lässt.</span><br>-------------------------------------------------------


    Also ich finde du übertreibst da ein wenig.


    In der Abwehr kommen eigentlich alle Spieler auf ihre Spiele, mal abgesehen von Contento, der halt einen Lahm vor sich hat.


    Im Mittelfeld kommen Spieler wie Tymo, Gustavo und Alaba auch auf ihre Einsätze.
    Usami ist 19 Jahre und kommt aus dem fernen Japan in eine komplett neue Welt. Zudem hat er Müller und Robben vor sich.
    Ich finde Heynkes macht das richtig indem er Usami erstmal in der 2. Mannschaft Spielpraxis sammeln lässt. Dazu Kurzeinsätze in BL, Pokal und CL.
    Er wird schon seine Gründe dafür haben. Wenn Jupp der Meinung gewesen wäre, Usami kann Robben ersetzen, hätte er ihn schon spielen lassen, als dieser verletzt war.
    Bei Pranjic war doch auch klar, dass er wenig Spiele macht. Warum sollte er Pranjic dem Alaba vorziehen, wenn Pranjic eh bald geht und Alaba jung ist und hier Zukunft hat?


    Bei Petersen kann man streiten, ob er nicht manchmal früher eingewechselt werden sollte, aber Gomez ist halt in einer super Form.
    Es war doch klar, dass er immer erst spät (70-90 Min.) für Gomez eingewechselt wird. Über Kurzeinsätze und Einsätze wie gegen Shitty oder in Pokal wird er halt nicht hinaus kommen. Das war aber vorher klar.


    Also sry, aber "dass Heynckes sich einen Schei*dreck darum kümmert, diese Spieler auch nach vorn zu bringen" ist doch der absolute Bullsh*t. 8-)
    Er trainiert hier dem FC Bayern und muss Erfolg haben, deswegen stehen auch die besten auf dem Platz. Wenn jemand meint, er ist unzufrieden, muss er halt mit Trainer und Sportdirektor sprechen, ob es noch Sinn macht.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">aber warum holt man denn einen Rafinha, wenn der Trainer mit ihm nicht wirklich plant? </span><br>-------------------------------------------------------


    Pardon...aber wer sagt das ? Heynckes hat ihn vor der Saison als den "Sauhund" gelobt, den man braucht...er hat sicher mit ihm geplant


    möglicherweise ist er einfach von den gezeigten Leistungen nicht überzeugt?


    Kann man ja auch nur bedingt sein...dass man Rafinha überhaupt - und zwar sowohl Trainer als auch Nerlinger und Co- für den großen Wurf als RAV gehalten hat, kann man eher hinterfragen...er ist in guter Form gehobener Durchschnitt und mehr war er noch nie, seit er in Deutschland gespielt hat...defensiv ist er international mE nicht erstklassig ..


    vGaal war auch von Braafheid und Pranjic überzeugt und beide haben es leider nicht wirklich geschafft...kann eben vorkommen...nachher ist man schlauer...wobei Rafinha so oder so kein Fehleinkauf war..wir hatten schließlich vorher überhaupt keinen Spieler für diese Position (Lahm sehen ja wirklich alle auf links ....außer ihm selber... :8 )
    aber die große Lösung da wird er nicht werden, wenn kein Wunder geschieht


    was das "Chancen" geben für Olic und Co angeht...
    hätte unsere 1 A Elf nicht in zwei Spielen die hervorragende Ausgangssituation leichtfertig bis überheblich weggegeben, die man sich erarbeitet hätte, wäre auch mehr Platz zum Experimentieren gewesen...aber so?


    Stand man schon wieder mit dem Rücken zur Wand gegen Bremen und Stuttgart .Und was losgewesen wäre, wenn man dann mit Olic statt Ribery oder Petersen statt Gomez gespielt hätte und die Ergebnisse nicht gestimmt hätten, müßte man auch nicht fragen...


    dass man in den 4 , 5 oder 7 :0 Spielen auch mal früher wechseln und leuetn wie Usami ne Chance gebe sollte, sehe ich auch...


    aber die Phase ist schon wieder länger her

    0

  • ch will das ja nicht bestreiten und bemängele die fehlende Qualität auf der Bank auch, aber warum holt man denn einen Rafinha, wenn der Trainer mit ihm nicht wirklich plant?</span><br>-------------------------------------------------------
    Was heißt, nicht mit ihm plant? Er spielt in etwa die Hälfte der Spiele, ich denke, wenn Robben fit ist, wird es auch wieder deutlich mehr werden. Für das Geld auch bei diesen Einsatzzeiten ein hervorragender Transfer.


    Warum holt man Petersen, wenn der hier gar keine Rolle spielt? Warum holt man Usami, wenn der Trainer ihn nicht einmal in der ersten Mannschaft gebrauchen kann? </span><br>-------------------------------------------------------


    Das sind Testballons. Genau wie Schlaudraff einer war, wie Hashemian, wie Karimi und eben auch Brazzo. Geht es schief, hat man für ein oder zwei Jahre und sehr moderate Kosten (da man diese idR jungen Spieler meistens ohne großen Verlust weiterverkaufen kann) einen Kaderauffüller gehabt, der einspringen kann, wenn extreme Not am Mann ist oder eben in bedeutungslosen Spielen den "Stars" Pausen geben.
    Geht es aber wie bei Brazzo nur 1x in 10 Versuchen gut, dann hat man aber so richtig fett Geld verdient/gespart.
    Eigentlich eine Win-Win-Situation. Der einzige Fehler ist mE, wenn man, wie wir derzeit bei Petersen auf einen solchen Spieler angewiesen ist. Dann hat man mE bei der Transferpolitik was falsch gemacht. Aber Gottseidank ist ja Gomez relativ unkaputtbar.



    Warum verbaut er Olic einen Wechsel im Winter, gibt ihm auf der anderen Seite aber auch kaum Gelegenheit, sich in der Liga wieder seine Form zu holen?</span><br>-------------------------------------------------------
    Na weil man eben auch auf die Eventualität vorbereitet sein muss, dass sich 2 oder 3 Leute auf einer Position verletzen. Speziell, wenn man - wie du ja sagst - einen so kleinen Kader mit auch noch verletzungsanfälligen Spielern hat.
    Wir haben für 4 Positionen (OM, LA, RA, MS) eigentlich nur einen qualitativen Wechsler und der heißt Müller.
    Wenn - wie derzeit - Kroos sogar noch den 8er-Backup gibt, kommt sogar noch das ZM dazu.
    Wenn dort 2 Spieler ausfallen, dann wird man Olic eben doch wieder dringend brauchen.
    Olic sollte aber erfahren genug sein um dann auch Leistung zu bringen, ohne dass man ihn jetzt wochenlang "heranführt".
    Die Form kann er sich auch im Training zumindest in gewisser Weise holen.


    Wie Sam (?) schon richtig sagte, tut Jupp das eine, macht dann aber das komplette Gegenteil. Wenn der Kader nicht gut genug ist, dann muss man etwas tun. De facto sind Jupp aber 6, 7 Spieler nicht gut genug und dann ist es eben nicht mit zwei Stars und einem jungen Spieler getan.</span><br>-------------------------------------------------------
    Finde ich eben doch. Weil es reicht, wenn man mit 16 oder 17 richtig guten Spielern plant. Der Rest dahinter kann ruhig nicht gut genug sein - einem OH waren Ottl, Schlaudraff und Co sicherlich auch nicht gut genug - die braucht man ja nur, wenn wirklich eine echte Verletzungsseuche ansteht.


    Heynckes boxt auf Biegen und Brechen Alaba und Kroos durch, was ich richtig finde, aber er lässt dafür andere Spieler komplett über die Klinge springen. Nehmen wir mal an, Gomez verletzt sich, dann bin ich ja gespannt wie Olic oder Petersen mit ihrer wahnsinnigen Wettkampfpraxis das Auffangen sollen. Gleiches gilt hinten für Contento bzw Lahm. Selbst wenn Pranjic und co nicht die nötige Klasse haben, so sind sie dennoch keine Vollblinden und könnten dem einen oder anderen Spieler Ruhepausen verschaffen. Ist ja nicht so, als könnte man Freiburg nicht auch mit Contento oder Pranjic besiegen...
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Wie schonmal gesagt, das sehe ich genauso. Aber Jupp ist eben ein Vertreter einer etwas anderen Rotation und sind wir ehrlich, als OH hier war und komplett rotiert hat, haben auch viele gemault!
    Das Problem ist, man weiß doch nicht vorher, wie der Gegner drauf ist. Klar, wenn man wüsste, wie Freiburg auftritt, dann ist klar, dass Contento und Co auch reichen.
    Aber stell dir vor, er hätte gegen Mainz rotiert und wir hätten dann so ein Spiel gemacht.
    Was dann hier los gewesen wäre.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Wenn Jupp so weitermacht, dann geht den Spielern in dieser Saison frühzeitig die Luft aus. Die Mannschaft ist doch jetzt schon überspielt. Wie soll das denn erst aussehen, wenn im März, April die wichtigen Wochen kommen? Den Titel gewinnt man so jedenfalls nicht, wenn der BVB auf der anderen Seite keine Doppelbelastung hat und zudem einen breiteren Kader hat.</span><br>-------------------------------------------------------


    Das glaube ich nicht.
    BS, Lahm, Gomez und Co haben kaum physische Probleme, die können komplett durchziehen.
    Wenn er es sinnvoll macht in der Offensive, dann bekommen alle anderen Spieler ihre nötigen Pausen (zumal Robben ja jetzt lange genug Pause hatte, der sollte ein fittes Halbjahr hinbekommen) und in der Defensive gibt es ansonsten eh nur Badstuber, der immer spielt, das ist aber für IV idR eh kein großes Problem.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Der Weltklasse-Franzose spielt eine Hinrunde zum Niederknien (8 Tore, 9 Assists), doch Heynckes will noch mehr: „Er darf sich nicht darauf ausruhen, er kann noch viel mehr. Franck kann erst zufrieden sein, wenn er wieder Fußballer des Jahres in Frankreich und irgendwann in Europa ist. Dann kann er bei mir mal drei Tage frei haben.“


    http://www.bild.de/sport/fussb…engern-21580540.bild.html



    WAS BITTE SOLL SO EIN SCHEISS ?

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">WAS BITTE SOLL SO EIN SCHEISS ? </span><br>-------------------------------------------------------
    Ist aber auch wahr, der faule Franzose kann ruhig mal etwas mehr laufen und Tore vorbereiten. ;-)

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wie Sam (?) schon richtig sagte, tut Jupp das eine, macht dann aber das komplette Gegenteil.</span><br>-------------------------------------------------------


    yep... riel & mir ist schon in der vergangenheit durchaus aufgefallen, dass da die eine hand nicht weiß, was die andere macht...
    und das interessanterweise am selben körper... :-O :D


    auch interessant in dieser angelegenheit, und das hat riel auch geschrieben, ist, dass man die jetzigen kritiker ( oder besser gesagt "GAALISTEN" :8 ) als nestbeschmutzer ansieht, weil man ja angeblich den holländer zurück will, gleichzeitig aber jedes argument für jupp findet, dass im letzten jahr noch der größe schmarrn war...


    immer wieder sehr amüsant hier...


    weitermachen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    Der Weltklasse-Franzose spielt eine Hinrunde zum Niederknien (8 Tore, 9 Assists), doch Heynckes will noch mehr: „Er darf sich nicht darauf ausruhen, er kann noch viel mehr. Franck kann erst zufrieden sein, wenn er wieder Fußballer des Jahres in Frankreich und irgendwann in Europa ist. Dann kann er bei mir mal drei Tage frei haben.“


    http://www.bild.de/sport/fussb…engern-21580540.bild.html



    WAS BITTE SOLL SO EIN SCHEISS ?
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Der Franzose hat in der zweiten Saisonhälfte letztes Jahr 5 Tore geschossen und 11 Assists gemacht - also 16 Scorer zu heuer 17...


    Trotz totaler Fixierung auf die linke Seite mit Lahm und Kroos.


    Übrigens hat in derselben Zeit auch Gomez 16 Tore geschossen... (jetzt sind es... 15)


    Wir hatten in der letzten Rückrunde trotz Trainerwechseln und bestimmt einigen Spielen, die gegen den Trainer gespielt wurde - 36 Punkte. In dieser Übersaison sind es in der Hinrunde bisher 34.

    0

  • the_sam: Leider kann Ich am beste deine Post nicht kommentieren.
    Obwohl......... ;-)


    Finde das Jupp ab und zu mal Spieler wie Contento, Petersen, Pranjic reihenfolge bringen kann. Heisst nur ein von diese Spieler aber dann in ein fast komplette Mannschaft und über mehr als 30 Minuten.
    Erst dann kann man solche Spieler beurteilen, und nicht in ein B-Mannschaft gegen City.
    Sowas wurde diese Spieler auch gut tun, das miterleben aufm Platz von Erfolgreich zu sein. Und geschätzt zu werden als ob auch sie wichtig sind.

    0

  • Das kann man so oder so sehen, was Heynckes macht.


    Spieler wie Pranjic oder Olic braucht er nicht weiter mit Spielzeiten zu fördern. Da ist die Luft raus. Bitte in der Winterpause verkaufen und gut ist.


    Petersen, Contento, Breno und Usami sollte er schon längere Einsatzzeiten gönnen, wenn es die Situation denn hergibt.


    Das wirre Rotieren mit Rafinha und Boateng auf RV kann ich allerdings gar nicht gutheissen.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das wirre Rotieren mit Rafinha und Boateng auf RV kann ich allerdings gar nicht gutheissen. </span><br>-------------------------------------------------------


    mei, da wird halt nach gegner aufgestellt.


    wenn auf der gegnerseite langgewachsene angreifer auf dem platz stehen, wird halt boateng als rv aufgestellt.
    mit unseren beiden hobbits auf außen wird da schnell dunkel...

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">gleichzeitig aber jedes argument für jupp findet, dass im letzten jahr noch der größe schmarrn war...</span><br>-------------------------------------------------------


    Was meinst du damit?
    Das würde mich wirklich interessieren (ist nicht ironisch gemeint).

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • http://www.welt.de/sport/fussb…-van-Gaal-korrigiert.html


    Dass LvG im zwischenmenschlichen Bereich Defizite hatte, ist nun keine neue Erkenntnis. Ansonsten ist mir dieser Artikel viel zu oberflächlich.


    Rotation ist alles, vom Begriff „B-Elf“ hält er nichts. Den oft übergewichtigen Breno hat er auf Idealgewicht gebracht und ihm eine Perspektive aufgezeigt.


    Aha. So oft wurde doch gar nicht rotiert. Ganz zu schweigen von den späten Wechseln, selbst nach klaren Führungen. Ob er die ''Ersatzspieler'' so gut bei Laune hält, weiß ich nicht, aber Olic hat nicht umsonst mehr Einsätze gefordert. ;-) Da ist noch deutlich Luft nach oben, wenn ich den Begriff ''Rotation'' richtig interpretiere.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">auch interessant in dieser angelegenheit, und das hat riel auch geschrieben, ist, dass man die jetzigen kritiker ( oder besser gesagt "GAALISTEN" Cool ) als nestbeschmutzer ansieht, weil man ja angeblich den holländer zurück will, gleichzeitig aber jedes argument für jupp findet, dass im letzten jahr noch der größe schmarrn war...


    immer wieder sehr amüsant hier...


    weitermachen... </span><br>-------------------------------------------------------


    Ähnliches ging mir auch schon durch den Kopf.... ;-)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • @ Jarlaxle


    Wenn ich mit Olic einen 30jährigen Spieler habe, der bereits im Sommer nach langer Verletzungspause Abwanderungsgedanken geäußert hat, dann ist es mir nicht gut genug zu sagen, man kann ihn im Winter nicht abgeben, weil wir dann im Fall der Fälle ohne Spieler dastehen.


    Zum einen muss ich hier die Frage stellen, warum man dann im Sommer nicht schon gehandelt hat. Sicherlich hätte das Geld gekostet, aber bevor ich ein Jahr lang einen Spieler durchschleppe, der weg will und soll und ihn bezahle, dann kann ich ihn auch gleich abgeben und einen Ersatz holen, der dem Trainer passt. Wäre ich gemein, würde ich sogar fragen, ob ein Ausfall von Gomez und ein Verkauf von Olic überhaupt personelle Engpässe bedeuten würde. Spielt halt Petersen, oder Müller vorne. Mit Usami und eben Petersen hat man doch Alternativen, die jetzt schon kaum Spielzeit bekommen.


    Letztes Jahr sprang unser Präsident für Spieler wie Altintop, Tymo oder Micho medial in die Bresche... heute verzieht er nicht einmal die Miene, wenn Pranjic, oder Petersen und Usami das gleiche Schicksal ereilt. Wie ein anderer Trainer doch die Wahrnehmung verändert...


    Wenn Usami oder Petersen letztlich Wudnertüten sind, wie du selbst sagst, dann verstehe ich unsere Personalpolitik erst recht nicht, hat man doch dann nicht einmal mehr 18 Feldspieler mit Perspektive...


    Warum sollte Rafinha mehr Spielzeit erhalten, wenn Robben fit ist? So offensiv wie der spielt, wäre es nur konsequent, wenn dann erst recht der defensivere Boateng spielt. Im Übrigen ist es doch Humbug, Jupps Argument zu glauben, dass Boateng als der kopfballstärkere AV besser ins System passt. 90% unsere Gegentore fallen doch nach Kontern und nicht weil der Gegner hohe Flanken schlägt und wir im Strafraum von Kopfballungeheuern überrannt werden. In Kopfballduelle gerät unsere Abwehr doch nur bei Standards und da sollten mit drei Innenverteidigern, sowie Spielern wie Gomez, Schweinsteiger, oder auch Tymo genügend Spieler auf dem Platz sein, die Eckbälle auch mal wegbolzen. Stattdessen spielt aber der kopfballstarke Boateng statt des offensiv stärkeren Rafinhas, der obendrein durch seine Wusligkeit besser ist, um Konter zu verhindern.


    Wie bereits gesagt, verstehe ich Heynckes in den seltensten Fällen. Er hat der Defensive etwas mehr Stabilität verliehen, aber auch nur etwas, und die Offensive wirkt spielfreudiger... alles in allem ist das aber nicht der große Wurf. Muss es auch nicht sein, wenn es denn funktioniert. Allein ich sehe das alles sehr sehr skeptisch. Auf mich wirkt Heynckes in seinen Entscheidungen doch sehr hilf- und konzeptlos. Die erste Elf stellt sich quasi allein auf und mangels Qualität und Überzeugung wird kaum gewechselt. Joa...


    Wenn ich ehrlich sein soll, wirkt das auf mich mehr wie der alle zwei Jahre auftretende Trotz-Effekt der Mannschaft, die nach einer Chaossaison selbst beweisen will, dass sie es kann... die sich dann aber im kommenden Jahr nach der EM dann wieder eine Auszeit gönnen wird. Einen wirklichen Trainereffekt, wenn man es so nennen will, sehen wir wohl eher in der Zusammenarbeit mit dem Vorstand, aber die Mannschaft wirkt auf mich genauso stabil bzw instabil wie in den letzten Jahren auch. eine wirkliche Handschrift des Trainers sehe ich da jedenfalls nicht.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • "nicht der große wurf"


    sag mal was erwartest du denn??? 17 siege? plus 6 cl siege in der gruppe? wir sind tabellenführer haben teilweise klasse fussball gespielt, sind in einer harten gruppe am 5. spieltag erster geworden...kommen anscheinend ins dfb pokalviertelfinale...und dann lese ich so einen geistigen müll...eine nörgelei nach der anderen. es wird suggeriert als sei bayern münchen der einzige club der nicht mal gegentore bekommen darf...leute wo lebt ihr? das sind alles keine roboter...das soll ist mehr als erfüllt und so soll das sein...an einigen stellschrauben ist zu drehen aber ich bin nicht unzufrieden und das sollte man auch nicht.


    man kann ja kritisieren etc. aber der ganze miesmachersch**** ist doch nicht mehr normal!

    0

  • Liebe Null ;-) ,


    lies die Texte bitte nicht nur, sondern versuche auch sie zu verstehen. Ich habe sehr deutlich gesagt, nicht nur hier und heute, dass die Saison auf dem Papier bisher keinen Grund zur Kritik gibt. Die Tabellenposition stimmt, die CL wurde erfolgreich bestritten, im Pokal sind wir im Soll. Alles in Ordnung. Am Ende des Tages ist Fußball aber nicht nur Mathematik, mehr als die Summe aller Punkte. Die Mannschaft hatte eine Sommerpause ohne Turnier, der Trainer hatte die ganze Vorbereitung ohne große Verletzungen oder Abgänge zur Verfügung. Tollen Fußball haben wir gesehen. Zu Saisonbeginn, vornehmlich gegen damals desolate Hamburger und Freiburger. Verloren haben wir gegen Hannover, Dortmund und Gladbach. Allein das sollte einem zu denken geben. In der CL sind wir mehr als einmal geschwommen. Nach der anfänglich tollen Phase, schon vor der Verletzung von Schweinsteiger, fing die Mannschaft an zu schwächeln. Wir haben letztlich die Punkte dennoch gemacht, aber die Mannschaft wankte zwischenzeitlich bedenklich. Das muss man auch offen ansprechen können, ohne hier permanent dafür kritisiert zu werden, dass man nicht freudetrunken alles einfach so hinnimmt.
    Die Ergebnisse stimmen zum Großteil. Aber das Gesamtbild ist nicht so strahlend und fleckenfrei wie es den Anschein hat. Das muss man benennen dürfen und hat nichts mit Miesmacherei zu tun. Am Ende ist das Geschrei nämlich wieder groß, wenn das Kartenhaus wieder einmal zusammenfällt. Leider lässt sich aber auch unsere Klubführung immer wieder dazu hinreißen, zu schnell zu euphorisch zu werden um sich dann bei Rückschlägen zu schnell in die gegenteilige Richtung zu bewegen. Ein wenig mehr Sachlichkeit, die ich oder auch andere User versuchen an den Tag zu legen, täte auch unserer Klubführung gut. Es ist nicht alles schlecht. Ganz sicher nicht. Es ist aber auch nicht alles Eitel Sonnenschein.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Spieler wie Pranjic oder Olic braucht er nicht weiter mit Spielzeiten zu fördern. Da ist die Luft raus. Bitte in der Winterpause verkaufen und gut ist.</span><br>-------------------------------------------------------


    Kann man so sehen. Dann muß man ihnen aber auch den Wechsel ermöglichen und diese Spieler mindestens im Winter auch ersetzen.


    Stattdessen wird gesagt unser Kader sei groß genug, es dürfe keiner gehen usw.


    Dadurch sind aber viele Spieler im Kader, auf die kaum noch gebaut wird. Wie will man damit auf 3 Hochzeiten tanzen plus der leidigen Länderspiele?