Jupp Heynckes

  • Edit: Das ist auch nicht allein gegen Jupp gerichtet, sondern soll das gesamte Auftreten unserers Vereins in dieser Saison beleuchten!

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Am bittersten sind die "Erkenntnisse" danach, wenn z.B. Neuers Fehler als Wegbereiter für die Niederlage angesehen wird anstatt sich an die eigene Nase zu packen!


    Wieder einmal bleibt, nachdem sich der Nebel des Anfangsfeuerwerks verzogen hat, nur der fade Geruch von Ignoranz und Selbstherrlichkeit übrig!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • wo ist eigentlich die viel zitierte handschrift des trainers? kann man die überhaupt erkennen? in meinen augen nicht. van gaal war in punkto "handschrift" jedenfalls einschlägiger...


    für mich ist der kader einfach in der breite ein witz....da kommt dann ein überforderter alaba als heilsbringer rein... mehr ist da nicht auf der dank. das einer spitzenmannschaft UNWÜRDIG. aber man wird ja nicht müde zu betonen wie klasse der kader ist, wie lieb sich alle haben, wie sensationell das trainingslager war und wie sehr man das CL-finale erreichen will. diese überheblichkeit hat meines erachtens auch zu der niederlage gestern beigetragen.


    das transferfenster ist noch offen, einen kreativspieler wird man doch noch irgendwo auftreiben können. diese ideenlosigkeit gestern war mehr als ein offenbarungseid. wenn man dann absolut 0,0 alternativen auf der bank hat, wirds sehr unwahrscheinlich schwierig die ausgegebenen ziele zu erreichen. und es fehlte ja auch "nur" ribery, also ein einziger spieler. wir werden sicherlich nicht komplett verletzungsfrei durch die saison kommen. aber die erkenntnis wird man wahrscheinlich erst verinnerlichen, wenns soweit ist...


    eine auftaktniederlage ist sicherlich noch kein grund zur schwarzmalerei. wenn man nach dem 18. spieltag aber bereits FÜNF niederlagen auf dem konto hat, sollte das grund genug zum handeln sein

    0

  • was mich gestern erschrocken hat, war kurz vor dem 3:0 die umstellung auf ne 3er abwehrkette, die aber wie ein hühnerhaufen durch die gegend geschossen sind, kein system nichts...sowas darf nicht passieren

    0

  • JH agiert nach immer demselben Schema.Tymo raus--Alaba rein.Boa raus--Rafinha rein!Man muss die Schwachpunkte ausmerzen und nicht die guten auswechseln!
    Boa als RV ein Witz!
    Keine Systemänderungen!Man liegt zur Halbzeit 2:0 zurück und da muss ein zweiter Stürmer rein!
    Voller Harmonie vergeigen wir alles!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Den FCB hat früher immer ausgezeichnet, die wichtigen, entscheidenden Spiele zu gewinnen. Ausrufezeichen zu setzen. Ein Spiel innerhalb weniger Minuten zu drehen. Das alles fehlt mir seit längerer Zeit. </span><br>-------------------------------------------------------


    da stimm ich dir voll zu, aber warum ist das so?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Harte (schnelle) Flachpässe? Immer weniger. </span><br>-------------------------------------------------------


    Wenigstens der Manu hat's ja gestern versucht... ;-)

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wir bleiben erster - (o-ton kroos) also alles halb so wild</span><br>-------------------------------------------------------
    Ist ja beruhigend zu wissen, von diesem Polster können wir sicher noch lange zehren bis etwas passiert. ;-)

    „Let's Play A Game“

  • "Irgendwie schießen wir immer ein Tor".
    - Jupp Heynckes


    Und irgendwie hat sich dieses irgendwie gestern auf planloses Geflanke und halbgares Hinterlaufen beschränkt. Unser eigenes Tor war dann bezeichnend. Die Hoffnung ist aber: Es gibt im Moment in der Liga nur Gladbach und Dortmund die so perfekt organisiert auftreten können.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">"Irgendwie schießen wir immer ein Tor". </span><br>-------------------------------------------------------
    eine moderne und effektive Taktik.

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und irgendwie hat sich dieses irgendwie gestern auf planloses Geflanke und halbgares Hinterlaufen beschränkt. Unser eigenes Tor war dann bezeichnend. Die Hoffnung ist aber: Es gibt im Moment in der Liga nur Gladbach und Dortmund die so perfekt organisiert auftreten können. </span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn es wirklich schon soweit ist, dass wir auf andere Vereine hoffen müssen, dann ist es wirklich schlecht bestellt um unseren FCB

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Die Einwechslungen von Heynckes sind mir manchmal ein Rätsel. Man liegt 2:0 zur Pause hinter und statt Olic oder Petersen zu bringen kommt Alaba. </span><br>-------------------------------------------------------


    Alaba auf die Ribs-Position zu stellen war ja nicht verkehrt, hätte man aber auch von Beginn an machen können und dafür BS/Kroos als D6.


    Aber das ist auch nicht der springende Punkt. Einmal mehr ist die Frage, wieso wir - ähnlich wie z.B. in Hannover - trotz deutlichem Rückstand nicht mal einen 2. Angreifer bringen? Wir haben einen erfahrenen kroatischen Nationalspieler und den dt. 2.Liga Torschützenkönig auf der Bank, aber beide sind offenbar nicht gut genug, um als Joker bei Rückstand für oder zusätzlich zu Gomez gebracht zu werden?


    Sorry, da passt einfach so vieles nicht. Wie riel schon treffend angemerkt hat, dieser Negativtrend mit den vielen Merkwürdigkeiten und Ungereimtheiten bei den Entscheidungen von Don Jupp, wurde bereits mit der Niederlage in Hannover begonnen.


    Es hat echt den Anschein, daß bei uns sämtliche Automatismen verloren gegangen sind. Und wenn dann noch die Grundtugenden sträflich vernachlässigt werden, muß man sich "am Ende des Tages" nicht über eine klare verdiente Niederlage in MG wundern.