Jupp Heynckes

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">tja, es gab zeiten und die liegen noch gar nicht so lange zurück, da sind wir gegen solche gegner aufgrund eines nicht vorhandenen defensivkonzept ins verderben gelaufen.
    wem´s gefällt. gerne. </span><br>-------------------------------------------------------


    Respekt, du hast mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen! :8


    Kennste das Lied:

    ?

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Kaiserslautern hatte bis zur Halbzeit doch schon Probleme den Ball von Abwehrspieler zu Abwehrspieler zu passen. Selten eine verunsichertere Mannschaft gesehen. Da kein Torverhältnis zu machen kann noch mal weh tun...

    0

  • So ein paar hohe Bälle hätte ich mir einst auch mal gegen Inter gewünscht, wenns brenzlig wurde.


    Und da sind unsere Spieler nicht mal reihenweise ausgerutscht.


    Ach, übrigens. Bei Barca sind diese hohen Bälle als Überbrückung im jeden Spiel zu sehen.


    Wirklich enttäuschend, dass ich grade von einigen Usern das lesen muss, von denen ich eine hohe Meinung habe und dem hobbit zustimmen muss


    *kopfschüttel*

  • Zu Klinsmann - und van Gaal-Zeiten hätten wir uns nach so einem Spiel wie heute zu Boden geworfen und sämtlichen Gottheiten gedankt, dass wir endlich nochmal souverän und gefahrlos gewonnen haben.

    0

  • heynckes raus!


    wir haben ja nur 3 spiele in einer woche, da braucht man ja keinen schonen. 2:0 zur halbzeit zu hause gegen diese mannschaft und dann solche wechsel zu solchen zeiten.


    einfach lächerlich.
    und in 2 monaten wundern, warum alle aus dem letzten loch pusten oder sich verletzen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">So ein paar hohe Bälle hätte ich mir einst auch mal gegen Inter gewünscht, wenns brenzlig wurde. </span><br>-------------------------------------------------------


    Das sehe ich ja genauso!


    Aber wenn ich vorallem die erste HZ sehe, in der uns außer lange Bälle nichts eingefallen ist, dann kritisiere ich das!


    Spielerisch war das heute gegen Lautrer, die kein BuLi-Niveau hatten, absolut bescheiden. Wem so ein Gekicke gefällt, bitte, aber das hat nichts mit modernen Fußball zu tun, aber so gar nichts....

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Und bei Dortmund heißt es heute auch wieder "im Stile einer Spitzenmannschaft" und "solche Spiele muss man mal gewinnen", "Arbeitssieg" usw..und bei uns wird natürlich wieder mal gemeckert.

    0

  • Bei barca wird das mit schnellem Passspiel und extrem viel Bewegung kombiniert. Warum man wieder ins Extreme gehen muss,@ hobbt, erschliesst sich mir auch nicht.


    Naja, solange man damit punktet, ok. Aber ich bezweifle halt, dass man au diese Weise gegen Dortmund oder Gladbach nen Dreier holen wird. Ob wir eine andere Spielweise hinlegen können, wird man halt sehen.


    Sichere 3 Punkte einfahren und gut ist.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wie man nur nach so einem Spiel schimpfen kann.... </span><br>-------------------------------------------------------


    Wer natürlich nur aufs Ergebnis schaut, der kann nicht schimpfen. Wer allerdings noch andere Dinge in die Betrachtungsweise mit einbezieht, der kann sehr wohl schimpfen....aber ich lasses....

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • durex : Wer schreibt denn, dass es einem gefällt?


    Wer auf diesem Boden - habt ihr überhaupt mitbekommen, wie oft die Spieler ausgerutscht sind?? - das taktische Spielmittel von grundauf negiert, obwohl dadurch Chancen entstanden, den kann ich hier leider nicht verstehen.


    Tut mir leid.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">aber ich lasses.... </span><br>-------------------------------------------------------


    ist auch besser so, glaub mir... ;-)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Vorallem kann man sich die Quervergleiche mit Barca sonst wo hinstecken. Wie die spielen, ist für unseren FCB völlig irrelevant.....


    Mir gefällt einfach der Fußball nicht, der momentan gespielt wird, das werde ich wohl sagen dürfen? Wer auf so ein langweiliges Gekicke steht, bitte, aber ich möchte, gerade von einer so besetzten Mannschaft wie der unseren, eben mehr sehen, als einfallsloses Bälle nach Vorne kloppen, um dann zu sehen, was daraus wird.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ich schau mitnichten nur aufs Ergebnis.


    Ich sehe aber abgesehen vom Ergebnis, dass wir hinten absolut nix zugelassen haben. Das ist wichtig. Nach vorne waren zumindest gute Ansätze vorhanden.


    Das 1-0 war ja kein stupide nach vorne gedroschener Ball.


    Das das nach vorne noch nicht das gelbe vom Ei ist ist auch klar, aber wie gesagt: Unter van Gaal oder JK wären wir oft über solche "langweiligen" Spiele froh gewesen....

    0

  • durex : Wer schreibt denn, dass es einem gefällt?


    Wer auf diesem Boden - habt ihr überhaupt mitbekommen, wie oft die Spieler ausgerutscht sind?? - das taktische Spielmittel von grundauf negiert, obwohl dadurch Chancen entstanden, den kann ich hier leider nicht verstehen. </span><br>-------------------------------------------------------


    Jaraxle zum Beispiel.


    Man kann auch trotz dieses Platzes sicherlich anders agieren, als wir es heute getan haben. Man muss sich auch mal den Gegner vor Augen halten! Ich dachte, Stuttgart wäre am Dienstag harmlos gewesen, aber Lautern hatte das heute nochmal getoppt. Gegen SOLCHE Teams muss spielerisch mehr drin sein, als das, was wir heute, oder auch zuletzt gegen Golfsburg angeboten haben! Damit meine ich einfach mehr in Bewegung zu sein usw.. Wenn ich sehe, wie oft wir uns in der Abwehr den Ball Hin und Her geschoben haben, weil Vorne alles stand, dann kann ich das auch nicht so toll finden.
    Also ich kann jetzt zumindest nicht erkennen, dass wir "wieder da" wären.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich sehe aber abgesehen vom Ergebnis, dass wir hinten absolut nix zugelassen haben. Das ist wichtig. Nach vorne waren zumindest gute Ansätze vorhanden.


    Das 1-0 war ja kein stupide nach vorne gedroschener Ball. </span><br>-------------------------------------------------------


    Wäre auch peinlich gewesen, gegen dieses Team hinten was anbrennen zu lassen, oder etwa nicht?....
    wenn jetzt das schon als Referanz herhalten muss....
    Desweiteren habe auch ich das 1:0 vernommen, aber wie heißts so schön: eine Schwalbe macht noch keinen Sommer....

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Vorallem kann man sich die Quervergleiche mit Barca sonst wo hinstecken. Wie die spielen, ist für unseren FCB völlig irrelevant.....</span><br>-------------------------------------------------------


    Weil es nicht die eigene Argumentskette passt, kann man sich das Argument mit den hohen Bällen sonst wohin stecken?


    Das kannst du besser, wirklich.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Mir gefällt einfach der Fußball nicht, der momentan gespielt wird, das werde ich wohl sagen dürfen? </span><br>-------------------------------------------------------


    Klar. Deine Meinung werde ich kaum verhindern können.


    Ich habe eine andere, die Erwartungsverhaltung finde ich völligst übertrieben, und das werde ich auch niederschreiben dürfen, ohne rhetorisch zu werden.