Jupp Heynckes

  • Man wird die CL definitiv noch abwarten, wenn das auch schief geht, wovon ich nicht zwingend ausgehe, höhere Eigenmotivation der Spieler, wird es eng.

    0

  • Ja das Interview von JH allein ist ein Grund Ihn noch am einsteigen in den Mannschaftsbus zu hindern. Der ist doch irre wenn er meint die 2. Hälfte war wie er sich das vorstellt.


    Es war vielleicht einen Tick besser als in der ersten aber immer noch mehr als eine Zumutung.

    0

  • Hat sich eigentlich vom Vorstand einer geäußert (bin grad auf der Rückfahrt aus Freiburg)?

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • My tipps fur....Basel...


    --------------------------neuer---------------------------
    lahm----------boa-------------------bad-----pranjic



    ----------------------------44------------------------------


    robben----------------muller-------------------riberyyy



    --------------gomez-------------------olic-------------------

    0

  • Ja der nerlinger. Sowas wie schlimm gespielt. Einige sPieler sollten sich hinterfragen. Jetzt schrillen die alarmglocken. Uli war in der Kabine war aber still. Da musste nichts mehr gesagt werden

    0

  • also, dass unsere spieler nicht gefightet haben (bis auf 1-2, deren namen ich nier nicht erwähnen möchte), kann man ihnen nun wirklich nicht vorwerfen.


    das ist komplett der falsche ansatz, denn kampf und einsatz waren bei den allermeisten ganz klar vorhanden


    wenn der charakter der spieler also stimmt, und die qualität natürlich auch,
    dann sind einfach zum größten teil der trainer und der sportdirektor schuld, die den kader so zusammenstellen (uli hoeneß und nerlinger) und aufstellen (heynckes), dass damit kein moderener fußball zustande kommt.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Ich warte immer noch auf die 8-10 Siege, die Robben erwartet hat.
    Aber Heynckes wollte ja nach Wolfsburg "genauso weiter machen" vielleicht haben das die Spieler wörtlich genommen. :-O

    0

  • Das ist jetzt am Abend mein erster Post hier; während des Spiels und danach habe ich mich bisher zurückgehalten. :x


    Ich habe auch gar keine Lust, hier lange draufzuhauen, dazu bin ich immer noch viel zu sauer über das, was ich da gesehen habe.


    Allerdings kann ich mir es nicht verkneifen (und das wohlweislich ohne Häme, dazu bin ich als FCB-Fan viel zu sauer über das 0:0) diejenigen, die in den letzten Wochen, und auch heute bis zum Nachmittag (siehe um die Seiten 695 rum) meinten, es würde hier von Usern unberechtigt Kritik geäußert und überzogen Sachen kritisiert, 8-)


    also diejenigen möchte ich jetzt doch mal fragen, ob sie nun endlich begriffen haben, worum es den Kritikern geht,
    die seit November den Stillstand/Rückschritt erkannt haben, und ebenso schon mehrmals in langen und differenzierten Posts über Wochen aufgezeigt haben, dass das, was wir heute zum Beispiel bewundern durften (z.B. kein Konzept gegen aggressive, pressende und natürlich auch mauernde Gegner) uns jetzt mit schöner Regelmäßigkeit seit 10 Jahren immer wieder begegnet.


    Genau darum ging es. Und natürlich nicht nur um Jupp, wenngleich der auch mit drinsteckt und selbstverständlich für das heute gesehene aktuell verantwortlich ist, aber das zieht sich jetzt über Jahre schon so ähnlich hin.

    0

  • Danke. Die Spieler sollen sich hinterfragen? So richtig das ist, aber wenn der Trainer die Alibis liefert, gibt es keine Fragen mehr!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Es dauert nicht mehr lange, und der Vulkan Uli Hoeneß explodiert. Hier sollte es um das Wohl des FC Bayern gehen und nicht um irgendwelche Männerfreundschaften. Bitte reagieren sie Herr Hoeneß und entledigen Sie uns von diesem Trainer.


    HEYNCKES Raus !!!!!

    0

  • Ich möchte (morgen Doppelpass gucken und hören Heynckes ist Geschichte)!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."