Jupp Heynckes

  • durex


    das mit robben ist quatsch.
    robben passt sehr wohl in die mannschaft. man hätte auch müller jederzeit draußen lassen können u. bei dessen leistungen in den letzten monaten, wäre dies auch berechtigt gewesen. auch gestern für mich ganz schwach.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das mit robben ist quatsch.
    robben passt sehr wohl in die mannschaft</span><br>-------------------------------------------------------


    Deswegen schrieb ich ja auch laut Henyckes....

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • @ durex: Ja, das ist ja genau die Sache, die ich mit Punkt d) meinte.


    Hier und jetzt muss Schluss sein, dass die Spieler im Zweifelsfall den Rückzugsraum in CNs oder UHs Büro haben, die beiden Genannten müssen (vorerst) sich voll hinter den Trainer stellen und der Mannschaft mal übermitteln, dass ab sofort Leistung, Leistung, und Leistung gefragt ist und aus welchem Grunde sie vom FCB ihr Gehalt bekommen, und das ist nicht für so eine Vorstellung wie gestern gesehen.

    0

  • Er wird niemals entlassen die Blöße geben sie sich nicht.
    Müller der bringt auch nichts ein Robben läst man nicht auf der Bank,der Trainer schaufelt sich sein eigenes Grab

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Da spielt vermutlich schon längst keine Manschaft mehr.


    http://www.tz-online.de/sport/…ern-muenchen-1606859.html</span><br>-------------------------------------------------------


    Sorry, aber das ist Medienhetze. Ich war gestern im Stadion und habe diese Szene im Kopf. Den von Badstuber Misslungenen Seitenwechsel gab es. Dieser schüttelte dann (über sich selbst vermutlich) den Kopf.


    Der Applaus von Robben war dann aufmunternd zu verstehen, weil der Versuch von Badstuber richtig war.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Warum ist Gomez derzeit nicht auf dem Platz, weil er keine Bälle bekommt!Wer ist dafür verantwortlich=> das MF, die Kreativabteilung, also Kroos,Ribery,Robben,Müller,Alaba,LG.
    Von denen kommt einfach zu wenig.
    </span><br>-------------------------------------------------------


    @ jz:


    Komisch, daß Jupp dann ausgerechnet seinen Lieblingsschüler aber immer und immer wieder lobt und protegiert...

  • Früher das waren eben noch Zeiten unter einem Ottmar Hitzfeld und mit tollen Spielertypen. Der Lahm ist die größte Pfeife die es überhaupt gibt mit so einer Leistung wie der abliefert würde ich den für die EM als Jogi Löw knallhart aussortieren. Die Mannschaft ist doch der letzte Kindergarten und dann bekommen die auch noch soviel Geld in den Arsch geblasen. Ich bin echt am überlegen ob ich nicht meine Mitgliedschaft kündige wenn das so weiter geht...

    0

  • die frage die man sich stellen muß, ist doch die.


    ein trainer wie jh der sich nach dem gestrigen spiel hinstellt u. erzählt, so wie in der zweiten halbzeit, so will er die mannschaft sehen,
    kann der noch als trainer fungieren, denn wenn das das ist, was ein jh erwartet, ist er für mich untragbar. wenn das alles ist, was eine mannschaft zu bieten hat, die internationale ansprüche hat, dann tut es mir leid.
    normalerweise zeigt diese aussage mMn auf, wie plan u. ahnungslos ein jh ist. allein für solch eine beurteilung eines spiels o. einer spielhälfte gehört er entlassen u. ihm jegliches fachwissen abgesprochen.


    denn für mich ist eins mittlerweile klar, konzept, plan, taktik, flexibilität im spiel sind für jh fremdworte. das hat nix mit modernem fußball o. moderner trainingsmethode zu tun. das kann der einfach nicht. alt eingefahrenes ist das was ihn auszeichnet. erschreckend u. traurig.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Sorry, aber das ist Medienhetze.</span><br>-------------------------------------------------------
    Ich habe dazu im anderen Thread auch schon geantwortet, falls das stimmt, was ich selber auch nicht glauben mag.



    Ich habe ja auch geschrieben falls es stimmt, wahrscheinlicher ist für mich auch das Robben nur mit dem klatschen aufmuntern wollte.
    Aber trotz allem sind Signale zu erkenenn die vermuten lassen das da nicht jeder für jeden im Team arbeitet, gestern sogar ganz krass, vorne wird stehen geblieben und nicht mit nach hinten gearbeitet und das von leuten wie z.b. Kroos die doch so gelobt werden. Und wenn man in den Interviews einiger Spieler der letzten Wochen genau hinhört, kann man zwischen den Zeilen durchaus die eine oder andere Spitze heraushören.
    Es sind nur ganz wenige die nach schlechten Spielen tatsächlich selbstkritisch sind, wie z.b. Gomez, Robben, Müller oder Badstuber, ansonsten wird gerne die Aussage "wir müssen" bemüht und auf dem Platz ist von "wir" dann oft nichts mehr zu sehen.

    „Let's Play A Game“

  • ui ui ui Heynckes Raus Rufe gab es damals auch und dann ...
    Übrigens wären wir damals bald abgestiegen bis Ribbeck von Sören übernahm


    Eine schei.. Saison war das

    0

  • Die Aussagen sind peinlich, aber ich hoffe schon, dass er das nicht ernst meint, sondern es in der Öffentlichkeit so verkauft.


    Eigentlich aber auch egal - selbst wenn er anderen Fußball sehen will - er holt ihn nicht mehr raus und muss weg!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • wo war der Jupp eigentlich ein erfolgreicher Trainer ?Hat er nicht überall verbrannte Erde hinterlassen?In Frankfurt hat er doch den ganzen Verein ruiniert ....lasst es hier bitte nicht so weit kommen.
    Zumindest hat er ja in Madrid die CL gewonnen und musste trotzdem gehen...jetzt weiß ich auch warum...

    0

  • Am Mannschaftsgeist muss man bei uns dennoch zweifeln. Das ist richtig. Der ganze Verein gibt einfach nicht das Bild ab, zusammen zu stehen.


    Da sind uns Dortmund und Gladbach (das Signal war hier die Backpfeife für Effe) sind uns da meilenweit voraus.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gut. Man muss dem JH zumindest zu Gute halten, daß er Vidal haben wollte.
    Hätte unsere derzeitigen Schmerzen sicher gelindert. </span><br>-------------------------------------------------------


    Na klar. Aber wir haben es mal wieder unter dem Motto "entweder Vidal oder NIEMAND" durchgezogen.


    Wieso? Wenn man doch den Bedarf erkannt hat, einen Spieler wie Vidal zu verpflichten, wieso gibt es im Falle eines Scheitern des Transfers erneut keinen Plan B?

  • Heynckes war erfolgreich bei kleinen spanischen Vereinen wie Bilbao. Die Titel mit uns und Real muss man relativieren.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Er hat momentan ein Problem etwas auf den AV-Positionen zu veränden.
    Durch den Ausfall von Buyten, Breno und Contento sind wir in der Verteidigung arg dünn ausgestattet. </span><br>-------------------------------------------------------


    Und wer hat bitte zu verantworten, daß auf den Buyten-Ausfall NICHT reagiert wurde?

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">hat Müller und Robben kaputt gemacht</span><br>-------------------------------------------------------


    :-O


    oh Mann, jetzt verlieren einige völlig den Verstand

    0