Jupp Heynckes

  • Ach hör mir mit dem Schmarn auf, im Vergleich zum Franz ist Uli eher sowas wie der Senior Manager...


    Nerlinger hat nicht ohne Grund bisher keinen festen Vorstandsposten bzw. kann in sportlichen Angelegenheiten, bei denen er stimmberechtigt ist, ganz einfach durch Kalle und Hopfner überstimmt werden und Uli winkt es dann durch den AA, falls es eine teure Entscheidung ist.

    0

  • nix 13.03....
    wenn es am so. gegen schalke so weiter geht,
    gibts auf die 12 und dann ist jupp geschichte!


    länger kann man nicht warten, wenn man noch was gewinnen will! </span><br>-------------------------------------------------------


    korrekt aber das ist nur unser wunschdenken.
    Realität ist das Heinkäs sein CL Spiel auf alle Fälle noch bekommt.


    Sacke wir auf Platz 4 in der Buli ab...dann gibts noch genug Latrinenparolen die den "Heimatsturm" am Leben erhalten bis es auch der letzte kapiert das des hier:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Platz 4 in der Liga dürfte selbst Don Jupp hinkriegen... </span><br>-------------------------------------------------------


    am Ende eine gefährliche weitere Selbsttäuschung sein kann.
    Verlieren wir am Sonntag und Bremen gewinnt gegen den blubb ist der Graben zu Platz 5 auch nicht mehr so breit... ;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • r0bb3ry


    Tut er aber leid nicht, so lange wie seine installierte Marionette Nerlinger das Sagen hat.


    Auch ein sogenannter Sportdirektor braucht "Eier". Der FCB braucht keine UH lebenslang zu Dank verpflichteten Pappsoldaten, ohne dessen Hilfe sie niemals in diese Position gekommen wären.


    Dieses verlogen verfilzte System "UH" muss ein Ende haben. Das wäre ein ehrlicher Versuch eines Neuanfangs auf ganzer Linie.


    Aber dafür braucht es sehr viele "Eier". Viele sind anscheinend der Meinung, daß beim FCB ohne UH der Spielbetrieb eingestellt werden muss. Freiwilliger Abstieg in die 3. Liga inclusive und dort ein sportlicher Neuanfang. Was für ein aberwitziges Horror-Szenario!!! Man muss sich das nur einreden lassen!!!


    Die FCB-Lebensleistung von UH steht anscheinend über der Zukunft des FCB. So sieht's für mich aus.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Wir sind getrieben von Angst! Wir brauchen den kurzfristigen Erfolg und den haben wir uns bisher erfolgreich die letzten 30 Jahre nach dem System UH erkauft. Wenn der Erfolg mal länger als ein, zwei Jahre ausbleibt, dann bricht auch die wirtschafltiche Basis weg und die Abwärtsspirale fängt an sich zu drehen. Dieses implizite "Weltuntergangsszenario" steckt hinter all dem "Es gibt nur ein Uli Hoeneß"-Getue. Festhalten am Propheten, bis Gott einen neuen Gesandten schickt... Es gibt nur keinen (Fußball-)Gott.

    0

  • Trotz besorgniserregender Entwicklung des Teams über Monate hinweg, sind die Verantwortlichen doch immer noch sehr entspannt was den weiteren Verlauf der Saison angeht! Warum verschliesst man die Augen vor dem drohenden Aus in der CL und dem endgültigen Scheitern im Kampf um die Meisterschaft?
    Mir kommt es so vor als ob Heynckes eine Garantie von Hoeness hat, daß er auf keinen Fall während der laufenden Saison beurlaubt werden wird!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">coma, ohne die Zustimmung von UH läuft in diesem Club noch nicht einmal die Heizung. Wer das noch nicht kapiert hat ist selbst schuld. </span><br>-------------------------------------------------------


    das ist uns allen nur zu bewusst oder wolltest du damit zum Ausdruck bringen das nur du diese Weisheit für dich gepachtet hast?
    as hier hinterfragt wird, ist ja genau obn das in Anberacht der Tatsache das dieser Trainer trotz des drohenden Debakels noch nicht mal angezählt ist.
    Wenn ich dran denke das es bei anderen Trainern weniger bedurfte dann stimmt einen das sehr bedenklich. ;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Tut er aber leid nicht, so lange wie seine installierte Marionette Nerlinger das Sagen hat.


    Auch ein sogenannter Sportdirektor braucht "Eier". Der FCB braucht keine UH lebenslang zu Dank verpflichteten Pappsoldaten, ohne dessen Hilfe sie niemals in diese Position gekommen wären.


    Dieses verlogen verfilzte System "UH" muss ein Ende haben. Das wäre ein ehrlicher Versuch eines Neuanfangs auf ganzer Linie.


    Aber dafür braucht es sehr viele "Eier". Viele sind anscheinend der Meinung, daß beim FCB ohne UH der Spielbetrieb eingestellt werden muss. Freiwilliger Abstieg in die 3. Liga inclusive und dort ein sportlicher Neuanfang. Was für ein aberwitziges Horror-Szenario!!! Man muss sich das nur einreden lassen!!!


    Die FCB-Lebensleistung von UH steht anscheinend über der Zukunft des FCB. So sieht's für mich aus. </span><br>-------------------------------------------------------


    Da hast du natürlich recht...Aber wenn willst du dann installieren im Verein ? Denn da brauchste schon leute die nicht nur eine idee haben sondern auch wissen wie man so ein "unternehmen" leitet..

  • Wenn man ehrlich ist, muss man zugeben, dass wir seit Jahren mit unserem Fussball in Europa nichts mehr gerissen haben. Bis auf eine starke Saison unter van Gaal gab es keine Weiterentwicklung mehr. Für einen Verein, der sich auch über das internationale Renommee definiert, ist das zu wenig.


    Dabei ist der deutsche Fussball eigentlich im Aufschwung. Es kommen viele großartige Talente nach. In der Nationalmannschaft wird moderner Offensivfussball zelebriert. Wir stellen den Großteil der Auswahlspieler, aber in München lässt sich dieser Fussball (bislang) nicht umsetzen. Eine interessante Entwicklung, die unseren Vorstand nicht zufriedenstellen darf. Vor allem deshalb, weil der BVB derzeit so spielt, wie man es selbst gern möchte. Schnelles Umschaltspiel, Kombinationen, Pressing. Beim FCB berauscht man sich seit dem zwoten Jahr von van Gaal am unproduktiv hohen Ballbesitzanteil.


    Ich hoffe, dass die Mannschaft noch rechtzeitig die Kurve bekommt. Große Innovationen erwarte ich von Heynckes nicht mehr. Das System ist an sich auch nicht das Problem. Die Mannschaft füllt es nur nicht mit Leben. Bei dieser trägen Spielweise hätten wir mit jeder taktischen Formation Probleme.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Vor allem deshalb, weil der BVB derzeit so spielt, wie man es selbst gern möchte. Schnelles Umschaltspiel, Kombinationen, Pressing.</span><br>-------------------------------------------------------


    Tja, ich frage mich, was unser Vorstand wirklich möchte. Wenn dem so sein sollte, wie Du schreibst, kann doch eigentlich niemand auf die Idee kommen, Heynckes zu verpflichten.


    Ich glaube, die haben die Realität einfach nicht wahrgenommen und glauben noch immer, Erfolg sei nur eine Frage des Geldes.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Also wir sind 4. des UEFA Team Ranking.


    Das es momentan nicht so läuft O.K. aber das wir eines der besten europäischen Teams der letzten Jahre sind ist wohl unbestritten.

    0