Jupp Heynckes

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Man merkt, ich habe viele Jahre den Doppelpass gesehen </span><br>-------------------------------------------------------


    kleiner fan vom udo, wa ?? :D:P ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">" Trotz der Krise beim Fußball-Rekordmeister Bayern München steht Trainer Jupp Heynckes für „Kaiser“ Franz Beckenbauer nicht zur Debatte. „Die sportliche Verantwortung trägt Jupp Heynckes, aber an ihm gibt es keine Zweifel“, sagte Beckenbauer der Bild-Zeitung."</span><br>-------------------------------------------------------


    Normalerweise wäre diese Aussage ein gutes Zeichen, weil sich der Franz öfters konträr zur Vorstandsmeinung positioniert, aber in diesem Fall bin ich mir sicher, dass es tatsächlich alle Verantwortlichen genauso sehen. :-O


    Wieso sollte man auch Zweifel haben? Sehen die andere Spiele auf der Tribüne? Seit November spielt diese Mannschaft einen schrecklich ideenlosen Fussball. Nun gut, sie klammern sich an das Prinzip Hoffnung. Ob das mal gut geht....

    0

  • bild schreibt eigentlich das was aktuell in der mannschaft fehlt (grund ist der Trainer)
    [code:1:5f1f77e9ea]Das System ist zu statisch. Viel Ballbesitz, wenig Spielwitz, keine Dynamik. Bayern ist leicht auszurechnen. Die Abwehr – vor allem Fehleinkauf Rafinha – ist zu schwach.


    Zudem ist der Kader zu klein (zurzeit nur 16 gesunde Feldspieler). Es war ein Fehler, in der Winterpause nicht einzukaufen. Jetzt fehlen die Alternativen, es gibt keinen Konkurrenz-Kampf.[/code:1:5f1f77e9ea]

  • Es war ein Fehler, in der Winterpause nicht einzukaufen.


    so ein Schwachsinn. Weil es im Winter ja so eine große Auswahl an Spielern gibt.

    0

  • Ja das stimmt. Ottmar hatte wirklich ein extrem Trauriges gesicht bei der Analyse über den FCB , und deren Abwehr und Offensiv leistungen.............. :(

    0

  • bild schreibt eigentlich das was aktuell in der mannschaft fehlt (grund ist der Trainer)</span><br>-------------------------------------------------------
    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das System ist zu statisch. Viel Ballbesitz, wenig Spielwitz, keine Dynamik. Bayern ist leicht auszurechnen. Die Abwehr – vor allem Fehleinkauf Rafinha – ist zu schwach.


    Zudem ist der Kader zu klein (zurzeit nur 16 gesunde Feldspieler). Es war ein Fehler, in der Winterpause nicht einzukaufen. Jetzt fehlen die Alternativen, es gibt keinen Konkurrenz-Kampf.</span><br>-------------------------------------------------------


    Vielleicht solltest dich nicht auf so nen Mist versteifen, dann klappts auch mit dem Briefe schreiben.


    Was ist das? Ne Analyse im vorbeigehen? Wird Zeit, dass Montag wird.

    0

  • Sorry Leute ich weiss nicht wie viele von euch Fussball gespielt haben und wie ihr Fussball sieht. Aber eins ist sicherlich doch wohl für jeden zu erkennen, bei uns geht alles entweder durch Robben oder Ribery, verstehen die Mannschaften die beiden aus dem Spiel zu nehmen ist bei uns alles aus.
    Auch wenn es ein alter Hut ist, aber ich bin der Meinung das Spiele im Mittelfeld entschieden werden, und dieser Teil der Mannschaft ist bei uns Qualitativ einfach nicht gut besetzt!! es macht sich noch mehr bemerkbarer wo jetzt Schweinsteiger fehlt!


    Deswegen hat für mich Heinkes nur ein teilschuld, die Hauptschuld liegt bei ganz anderen Personen!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Deswegen hat für mich Heinkes nur ein teilschuld, die Hauptschuld liegt bei ganz anderen Personen! </span><br>-------------------------------------------------------


    Im MF spielt ein Toni Kroos, der 99% des Spiels locker trabt oder steht. Robbery wird auf der Aussenbahn festgenagelt und erfährt keinerlei Ünterstützung durch Kroos oder Gomez, welche auf ihren Positionen kleben bleiben. Dazu müsste Alaba ebenfalls noch präsenter werden, aber der Junge ist 19, und da will ich ihm das mal verzeihen.

    0

  • nicht ganz laslo, heynckes trägt schon die hauptschuld, er wollte einen vidal, wenn man den nicht bekommen kann dann schaut man sich nach einem anderen spieler um, zeit genug war, wenn er merkt außer schweinsteiger gibt es keinen kreativen, dann darf man auch spielern mal sagen, du passt nicht in mein konzept( hatte er überhaupt eins) du kannst gehen


    das bei uns alles über robbery läuft war klar, dann muss ich im MF bzw. auf der 10 ein gleichgewicht schaffen (vdv, özil usw.) aber doch bitte kein träumerle dahinstellen, dem man beim laufen die stollen wechseln kann

    0

  • ein Toni Kross ist noch Jung, aber das er alleine die ganze Mannschaft jetzt mitreisst und lenkt ist etwas zu viel des guten, ein Tymo wenn ich sehe oder auch Gustavo dann könnte ich.......
    Die haben beim FCB rein gar nichts verloren, und wenn man bedenkt das man für die zwei Pfeifen über 30 MIo, ausgegeben, ohne Worte....

    0