Jupp Heynckes

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wir brauchen einfach einen trainer, der in der lage ist, spieler richtig zu beurteilen u. einzusetzen, der die fähigkeit hat, spielsysteme durchzusetzen u. dazu flexibel in ihrer anwendung ist. das fehlt.
    dazu muß man nicht unbedingt stars holen, aber spieler die qualitativ so gut sind das sie passen.
    favre halte ich für so einen trainer. jh ehr nicht. </span><br>-------------------------------------------------------


    das problem ist aber, dass unsere verantwortlichen sich selbst für die größten experten halten und ein trainer, es extrem schwer haben wird sein konzept umzusetzen, da die verantwortlichen eben ihre transfers schon im kopf haben toni, klose, gomez, neuer..... da wird auf den trainer und dessen konzept gar keine rücksicht genommen werde...

    0

  • und ich sage auch das gerne noch einmal:


    bei unserem Bugdet müsste JEDES Jahr die Meisterschaft Pflicht sein - grosse Turniere wie Welt- und Europameisterschaften dürfen niemals ein Alibi für eine titellose Saison sein.


    alles andere ist für mich Missmanagement!

  • die vetternwirtschaft nimmt aber leider übehand beim fcb!
    siehe nerlinger,dremmler,heynkes usw....
    wenn man halt immer nur fachlich nicht qualifizierte leute nimmt nur weil sie mal beim fcb waren oder man befreundet ist,dann wirds halt schwierig mit titeln!
    andere vereine holen nämlich nur fachleute und lassen die freundschaft da wo sie hingehört,nämlich im privatbereich...

    3

  • chrihajo


    stimme dir zu, das wenn wir kein meister werden, wir uns das selbst zuzuschreiben haben.
    dafür trägt dann aber insbesondere jh die verantwortung, weil er was spielsystem u. einsatz der spieler nicht das gemacht hat was notwendig ist.


    auch hat meine meinung zu robben nichts mit robbenkult zu tun, sondern lediglich damit, das es mich nervt, das das meiste an robben fest gemacht wird, was schief läuft.


    hier rennen immer noch einige rum, die robben egoismus vorwerfen. wenn man aber mal die spiele der letzten zeit nimmt, ist davon mMn aber nicht mehr viel zu sehen. manchmal wünsche ich mir seinen egoismus sogar zurück, zumindest in der einen o. anderen situation.


    ich glaube einfach, das man es sich hier zu einfach macht. andere spieler tragen auch wesentlich dazu bei, wenn es nicht läuft. spieler, die z.b. kreativ unser spiel gestalten sollen, doch da kommt so gut wie nichts. andere spieler, sollen unsere offensive unterstützen, u. den rücken freihalten, was auch zuwenig passiert z.b. rafinha.
    u. dann natürlich unser trainer, der stur sein ding durchzieht. nicht bereit ist, o. nicht in der lage ist, das spielsystem auchmal zu ändern. das was er aber noch vor der saison großspurig angekündigt hat.
    deshalb reagiere ich so allergisch darauf wenn robben hier zum teil niedergemacht wird. denn das hat er mMn nicht verdient.

    0

  • Das Entscheidende ist doch ganz was anderes.


    Wenn man die 30 Mio für Gomez und die 25 Mio für Neuer, oder wegen mir umgekehrt, nicht für diese beiden Spieler ausgegeben hätte, wären die 55 Mio nicht automatisch sinnvoll in ein zukunfts - bzw. zielführendes System (welches???) investiert worden.


    Wir hätten keinen Gomez und keinen Neuer, dafür dann 8 - 10 Luschen vom Kaliber wie Braafheid oder Pranjic. Und nicht zu vergessen, den Wundertorwart Thomas Kraft.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • remy


    was du geschrieben hast zum thema trainer, hast du recht.


    ich hege aber die hoffnung, das ein khr u. co. gesehen haben, was z.b. ein favre geleistet hat in gladbach. der hat einen abstiegskandidaten zu einer mannschaft geformt, wo man den hut vor ziehen muß.
    das zeigt, das der mann ahnung hat.
    also auch wenn es unseren bossen schwer fällt, sollte man sich vielleicht auchmal zurücknehmen u. so einen trainer machen lassen. denn von den möglichkeiten die so ein trainer bei uns hat, kann er in anderen vereinen doch nur träumen.


    deshalb hoffe ich einfach, das man jh am ende der saison in rente schickt. denn mit ihm ist mMn eine entwicklung der mannschaft nicht zu bewerkstelligen.
    wir brauchen einen inovativen modernen trainer. wir leben nicht mehr in den 80igern o. 90igern, wo diese trainertypen wie jh gefragt waren.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das Entscheidende ist doch ganz was anderes. </span><br>-------------------------------------------------------


    klar setzt das voraus, dass das geld halbwegs sinnvoll eingesetzt wird. für mich sind diese 55 millionen für zwei spieler jedenfalls schwer vermittelbar. neuer schon eher, aber gomez auf gar keinen fall!!!!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das ist leider einiges dran. Bei unserem Scoutingtalent ist es in der Tat besser, wenn man die Kohle für überschaubare Kräfte ausgibt. </span><br>-------------------------------------------------------


    und das muss so langsam eben alles mal hinterfragt werden! die gesamte personalpolitik im verein muss überdacht werden! z.b. wieso wird ein butt leiter in der jugendarbeit? welche qualifikationen dafür? etc etc

    0

  • Wenn man von Gomez und Robben die Verträge verlängert, sitzen solche Transfers eh nicht mehr drin, dafür fehlt schlicht das Geld, erst wenn die Arena abbezahlt ist, kann man sich einen solchen Transfer pro Jahr wieder leisten. Vielleicht zwingt die das dann mal zum nachdenken, verkehrt wäre es nicht.

  • @ neo61


    Gebe dir vollkommen Recht und kann deine Argumentation gut verstehen. Es geht ja nicht um fertig machen, zumindest nicht von meiner Seite. Ich vertrete hier meine Meinung, genau wie andere die ihre.
    Es ist nicht fair nur auf Robben einzuprügeln, da geb ich dir und allen anderen die dieser Meinung sind Recht. Es ist generell nicht fair auf andere Menschen einzuprügeln, da hat man nicht ansatzweise das Recht zu. Ich finde es aber ok wenn man seine Meinung schreibt. Das meine Meinung keine große Zustimmung findet find ich auch nicht schlimm ;-)


    Ich finde es aber schade, das viele mit der Situation, sachlich und fachlich zu diskutieren nichts anfangen können... gelegentlich mal zwischen den Zeilen lesen und nicht alles persönlich nehmen wäre nicht so schlecht. Aber das liegt nunmal an der Art und Weise wie hier diskutiert wird.... nämlich über ein Forum wo Gestik und Mimik nicht zum tragen kommen...


    Genau wie in der gesammten Berichterstattung aller Medien, bleibt hier einfach zu viel Raum und Zeit zum interpretieren und meit geht das in die Hose :D


    Ich kann da gut mit um.... amüsiere mich meist und lese weiter... hoffe andere beherzigen das auch mal ;-)

    0

  • der_rabe
    seh es mal so:
    1. neuer wollte eh NUR zum fcb und waere 2012 ablösefrei gewesen,da hätte man locker mit kraft verlängern können weil ja noch kein neuer da war und hätte diese saison mit kraft und butt gespielt(die zusammen weniger patzer in der gesamten saison hatten als neuer bis zum 22ten spieltag).aber da wir ja keine "mondpreise" zahlen überweisen wir lieber 20 mio +x nach schalke >:-|
    noch dazu müssen wir jetz wieder geld für nen 2ten torwart in die hand nehmen und auch erstma einen finden der gut genug ist.
    2. Pranjic und Breno wollten beide im winter weg un d hatten auch angebote(waeren 5 mio +x für beide zusammen geworden).aber leider hat man aus der LvG zeit nicht gelernt und lässt sich vom trainer immer noch reinreden bei solchen transfers.
    beide haben nicht die qualität und spielen auch überhaupt keine rolle in der rückrunde,aber wer brauch schon geld in zeiten von "financial fairplay"...
    3. rafinha holt man für 5 mio+x vom "weltbekannten" FC Genua obwohl selbst die erkannt hatten das er zu schlecht ist....


    zählen wir diese 3 punkte mal zusammen sind wir bei 30 mio+x
    damit hätte man auch einiges bewegen können,grade in der abwehr wo es schon seit 2009 nicht mehr stimmt!


    aber nerlinger ist ja nun leider sportdirektor,da wird man noch mehr so sinnlose aktionen erleben... :(

    3

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">z.b. wieso wird ein butt leiter in der jugendarbeit? welche qualifikationen dafür? etc etc </span><br>-------------------------------------------------------


    Das ist mir eh ein Rätsel, was für Kriterien hier angelegt werden und wie man so den Club fortführen möchte. Uli vertraut doch nicht einmal seinem eigenen Sohn in der Wurstfabrik, obwohl der das alles von der Pieke auf gelernt hat und den Betrieb auch wirtschaflich von Innen bestens kennt.
    Aber beim FCB darf jeder mitmachen, der mal das Trikot trug. Jugendarbeit ist das große Thema im Fußball.Jeder beklagt, dass der FCB mittlerweile Defizite hat und was macht man? Man besetzt jeden Posten mit Spezies, die zwar keine Ahnung vom Thema haben und sich einarbeiten müssen. Dafür aber bei Uli einen Stein im Brett haben.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wieso man einen pizza gehen lässt, weil der ja angeblich soviel verdienen will, dafür einen klose holt und bei den deutschen nationalspielern wie lahm und schweini direkt sagt, dass man bis an die grenzen geht, um den vertrag zu verlängern.... </span><br>-------------------------------------------------------


    Miroslav Klose war bei der WM 2006 für mich der Beste deutsche Nationalspieler und repräsentierte Weltklasse auf seiner Position!! Ihn zu holen war die richtige Entscheidung.....dass sich sein Aufenthalt dann so entwickeln würde, das konnte man nicht ahnen und war von beiden Seiten sicherlich ungewollt, aber man konnte sich durchaus was darauf einbilden, da wir, mit einer an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, nicht die Einzigen waren, die ihn verpflichten wollten.....was den Punkt Lahm/Schweinsteiger betrifft, da hast de allerdings recht....es war sicherlich taktisch unklug so zu agieren, was die späteren Verhandlungen betrifft, aber die Beiden zu halten war durchaus nachvollziehbar.......sind beide starke spieler, wenn sie mal in Fahrt sind....


    So schlecht sind unsere Einkäufe nicht wie ich finde......es fehlt an Tiefe im Kader, da unsere Jugendarbeit momentan nichts brauchbares nachliefert, aber auch das werden wir in den nächsten Jahren beheben....

    0

  • Solange UH keine hoch qualifizierten Menschen in verantwortungsvollen Positionen im sportlichen Bereich zulassen wird, wird das momentane Gewürge eher zum "Running Gag" werden.


    UH muss endlich mal loslassen. Für mich ist er das größte Problem, das der FCB im Moment hat.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.