Jupp Heynckes

  • 1. Drucksituationen kannst du nicht trainieren...es geht einfach nicht
    2. Ein Trauma abzuarbeiten, in dem man (ab jetzt) regelmäßig Elfmeter trainiert (so Jupp das denn vorgehabt hätte...hat er ja scheinbar nicht, wie im SZ-Artikel zu lesen...anderes Thema :D ), mit Spaß, ohne Druck und einfach nur komplett "befreit", fände ich gut....um den Jungs zu zeigen "Seht ihr? geht doch...war einfach Pech"

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS

  • Sammer ist jetzt da angeblich steht er ja zu Jupp Heynckes .....



    wenn man jetzt was verändern will sollte man JETZT anfangen ..........



    und auch einen neuen Trainer verpflichten ...............

    0

  • Er hat jetzt Alternativen? Er hatte auch letzte Saison welche und hat sie nicht spielen lassen bzw. wollte keine neuen Alternativen!
    Außerdem macht mir etwas Angst, dass er eine Vertragsverlängerung nicht kategorisch ausschließt...der bringt das fertig und bleibt noch ein Jahr, wenn Uli "bitte" sagt...

  • Naja, Jupp hat sogar den Laktattest eingeführt. Die Spieler sollen diese Saison anscheinend sogar fit werden! Dieses modernistische-powerpoint-nadel-in-das-ohr-facebook-Gedöhns hatte ja zuletzt der Klinsmann gemacht. Man sieht, es geht bergab mit dem FC Bayern!


    Ich denke Heynckes kann jetzt voll durchziehen, weil er einen Sportdirektor hat der ihm dafür die notwendige Autorität verleiht - auch im Konfliktfall!;-)


    Da sieht man wieviel sogenannte 'natürliche Autorität' unser Trainer in der letzten Saison innerhalb der Mannschaft genossen hat. Ein Nerlinger als Gegenspieler reichte.

    0

  • Es bringt nichts mehr über das vergangene sich aufzuregen. Glaub mir, ich bin da voll bei dir bzgl. der Betrachtung der vergangenen Saison, aber jetzt ist Sammer da und scheint ihm gestern wohl schon unmissverständlich klar gemacht zu haben wie der Hase zu laufen hat.


    Verlängern würde ich auch bitter finden, sollte allerdings Guardiola auf dem Markt sein, dann wird das kein Thema.

    0

  • Die Idee, dass Spieler nach 6 Wochen Trainingspause nicht fitter sind als vorher, könnte einem schon auch kommen...


    im übrigen kann man eines nun gerade nicht sagen: dass die Mannschaft nicht fit war letzte Saison...man hat trotz dreifach-Belastung zb Gladbach in der Verlängerung des HF an die Wand gespielt, man hat Real Madrid in der Verlängerung dominiert und auch gegen Chelsea lag es sicher nicht an der Fitness...


    was mir viel eher Sorge macht, ist, dass man der Aussage von der "jetzt größeren Breite" des Kaders beinahe schon entnehmen könnte dass da nichts mehr kommt ....wäre eine totale Kehrtwende zu seinen Aussagen nach dem CL-Finale...

    0

  • Ich finde, ein rundum gelungenes Interview.
    Jupp weist darauf hin, dass er jetzt rotieren will, was in der letzten Saison einfach aufgrund des schwachen Kaders nicht möglich war.
    Jetzt hat er die Optionen und er gedenkt sie auch zu nutzen, finde ich sehr positiv.


    Auch die Aussagen zu Sammer usw. finde ich alle durchaus in Ordnung.


    Und Katsche , er sagt doch selbst, dass man an Martinez interessiert ist, nur eben die festgeschriebenen 40 nicht bezahlen will.
    Ich glaube schon, dass da nochwas geht.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life