Jupp Heynckes

  • Naja, Tymo hat den Part in der letzten Saison auch oft gespielt und auch wenn am Ende Gustavo die Nase vorne hatte, haben sich die Beiden nicht allzuviel gegeben.
    Die Variante fände ich also nicht allzu tragisch.


    Ich fürchte allerdings, dass wir im 3. Jahr in Folge das Experiment BS+Kroos im ZM werden schiefgehen sehen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Wenn man konsequent auf Can setzen möchte, wäre das wirklich die beste Lösung und wohl auch die, die von allen Fans getragen würde. Fragt sich nur, ob der Jupp wirklich den Mumm dazu hat und das glaube ich nicht. Der fängt doch in seiner letzten Saison nicht das Experimentieren an.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Na, da zählen wir schonmal die Tage bis er auf die Idee kommt Tom Starke aufzustellen und Neuer auf die Bank zu setzen;-)

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Das wird dann wahrscheinlich der Dreh- und Angelpunkt bei der Sache. Denn spielerisch, denke ich, ist eher schon reif genug um in der Mannschaft zu bestehen. Nachdem, was Jupp gesagt hat, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass er ihn bringt, aber letztendlich müssen wir uns da wohl überraschen lassen.


    Wenn er einschlägt wäre das natürlich eine rundum runde Sache. Keine 40 € (bzw. 25 €) Mio. "rausgeschmissen", sondern jmd. aus der eigenen Jugend geholt und man hat dazu noch eine weitere Identifikationsfigur für den Verein. Schaun mer mal ...

    0

  • Ich glaube nicht, dass man sowas riskantes nach 2 Saisons ohne Titel in Betracht zieht. Die Fans?:D
    Die stehen so lange hinter Can bis er einen entscheidenden Fehler macht und dann kommen sie aus den Löchern gekrochen..."interne Lösung" heul, warum hat man nicht Martinez geholt und bla...

    Da kommt ihr nie drauf!

  • Ja natürlich! Das wäre die beste Option. Nur muß man solch einem jungen Spieler auch einen gewissen Kredit einräumen und der Trainer muß wirklich bedingungslos hinter ihm stehen - so wie einst ein gewisser Holländer hinter Müller und Badstuber!

  • ...oder Kroos. Und allein daran scheitert das Experiment doch schon, denn Heynckes wird Kroos nicht auf die Bank setzen, um Can zu bringen. Und vorne Shaqiri oder Müller draußen lassen, um Can zu bringen? Medialer Selbstmord.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • jupp hat ja scheinbar dicke cojones (kommt von ihm, ich benutz diesen vulgären jugendslang nicht). dann soll er doch den emre ranlassen neben schweini. martinez braucht hier niemand, schon garnicht für 40 mio.

    0

  • nix neues im Lande des Don Jupp, des gleiche wie immer!! in den 90er schon nicht gut genug für bayern und seit dem nicht verbessert!!

    0

  • Dafür das das Verhältniss zwischen Heynckes und Sammer so gut sein soll, sah es während dem Spiel heute doch etwas eisig aus.

    4

  • mit diesem alten trainer holen wir in der heutigen zeit keine titel - aber gut, wenn das eben so gewünscht wird, ist das so! unglaublich wie man so blind sein kann, habe 5 positionen gesehen, die niemals mehr das fcb trikot tragen dürften.... aber bald holt der sammer den hammer raus, dauert net mehr lange, nächsten monat ist es soweit!!!

    0

  • Das der ihm mal ordentlich Feuer unterm Rentnerhintern macht, will ich ja auch schwer hoffen. Ja-Sager und Realitätsfremde gibts im Verein genug, wird Zeit, das jemand mit dem ganzen Harmoniegedudel mal Schluss macht und auf den Tisch haut. Die Bilanz der letzten Jahre ist erbärmlich, von zwei Teilnahmen am CL-Finale kann man sich nix kaufen, wenn man beide verloren hat, vor allem in der Art und Weise. Nur mit dem dümmlichem Grinsen und Phrasengedresche der Vereinsoberen wird nichts besser werden, ganz im Gegenteil, die hören doch den Schuss nicht mal mehr, wenn die Bombe direkt an der Säbener gezündet wird. Der Abstand zum BVB wird immer größer, die Herren tun NICHTS. Sammer ist der einzige, auf dem meine Hoffnung auf Besserung/Veränderung liegt. Falls der auch an der Betriebsblindheit von KHR/UH scheitert, kann man den Laden dichtmachen.

    0

  • Ich finde nicht, dass das Problem das zu ähnliche Spiel ist.
    2X BS würde hervorragend passen. Weil sich eben beide hervorragend abwechseln könnten inOffensive und Defenisve. Eine wirkliche D8, genau das, was wir mit vBo+Ze unter OH, bzw. 2 Jahre später mit vBo und BS hatten.


    Nur so wird BS seine komplette Offensivqualität entzogen, weil er für Kroos mitlaufen und dementsprechend defensiv mit absichern muss.
    Das macht BS zu einem 6er statt einem 8er und auf der Positionist er eben nur gut, aber nichts Besonderes.
    Aber ich bin mir sicher, dass wir genau dieses Gemachs in dieser Saison wieder sehr oft sehen werden. So jedenfalls haben ich die Aufstellung der 2.HZ heute verstanen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Ich denke auch, dass es langfristig auf Schweinsteiger + Kroos rauslaufen wird. Allerdings kann und darf man dem Trainer an der Stelle keinen Vorwurf machen. Wen soll er denn im ZM einsetzen? Schweinsteiger kann ein Weltklasse-Stratege sein, ist aber keiner, der das Spiel schnell macht und Zug zum Tor hat. Kroos ist nahezu der gleiche Spielertyp, aber schwächer in der Defensive. Wirklich Offensivstark und schnell ist er auch nicht. Gustavo ist ein reiner Defensivspieler, wie Tymo auch.


    Was soll Jupp im Zentrum großartig anders machen? Bei aller Kritik am Trainer und am ewig gleichen Spiel unserer Mannschaft, aber was soll Jupp machen? Der will seit über einem Jahr einen dynamischen Mittelfeldspieler Marke Vidal, Khedira, Boateng, etc Er bekommt ihn nicht. So muss er doch auf die eher träge Zentrale setzen und da verwundert es auch nicht, dass unser Spiel so flügellastig ist. Wenn das Zentrum nur dazu da ist, um das Spiel zu beruhigen, kannst du dich als Abwehr auch stur auf Robben und Ribery konzentrieren.


    Ganz ehrlich? Wenn keiner mehr fürs Zentrum kommen sollte, würde ich mir als Jupp durchaus Gedanken machen, ob es nicht sinvoll wäre, Lahm ins Mittelfeld zu beordern. Spielen kann der das, offensivstark genug ist er auch und mit Alaba/Contento bzw Boateng/Rafinha hätte man auch eine solide Außenverteidigung.


    Als Notlösung wäre das sicherlich denkbar, aber es wäre ein Armutszeugnis, wenn man einen Trainer zu soetwas zwingen müsste.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."