Jupp Heynckes

  • jarlaxle2001


    Nicht böse gemeint. Aber das will ich gerne wissen : Spielst du selber Fussball ? Wenn nein, wielange nichtmehr ? Ich kann dir sagen : DIESES Training ist nicht sinnvoll! Weil nicht fördernd! Diese Trainingseinheit ist im Prinzip sehr gut! Weil du damit viele Sachen Einstudieren KANNST !
    Wir trainieren GENAU das selber auch! Ich Kritisiere nicht diese Einheit. Ich Kritisiere, WIE sie ausgeführt wird! Wenn du selber nicht kickst, oder schon sehr lange her ist, dann stelle ich dir die frage anders :


    Kannst du dir Vorstellen, dass der Ballannehmende Spieler + Passgeber geschult werden, wenn der Pass nicht gestört wird in seiner Ausführung ? Der Passgeber muss den Ball mit einem Kontakt weiterführen. Was bringt dir aber diese eine Kontakt, wenn du bei der Ausführung des Passes nicht gestört wirst ? Dass ist doch Kinderkram Training ! Das lernst du so in der F-Jugend mensch !


    Und weist du wieso man das so in der F-Jugend Trainieren lässt, wie es Heynckes ausüben lässt ? ( Selbst unsere Bambinis Trainieren das so )!! Weil du erfolg hast ! Das freut die Kinder ohne ende!
    Andauernd hörst du den Trainer : " Mensch, das hast du ja super gemacht, toll gespielt"..........
    Du kannst das FAKTISCH keinen Fehlpass spielen! Derjenige, der den Pass gibt, verarscht sich selber!
    Weil er bei der Ballannahme faktisch ohne gegenspieler sich voll auf den Punkt fixieren kann, wo er ihn hin haben möchte! Und das passiert in 9von10 Pässen so !


    Der, der einläuft, wird ebenso verarscht! Weil er keinen gegenspieler hat, der ihn zu einem anderen Laufweg zwingt. Weil er keinen gegner hat, der ihn nach Aussen drückt. Weil er keinen gegenspieler hat, der ihn zu einem Plan "B" zwingt in seinem Laufweg Ablauf!
    Ich habe das schonmal geschrieben und ich sags nochmal :


    Diese Übung ist Tip Top! SO, wie sie Heynckes ausführt, ist sie nichts bringend! Das machst du wie gesagt bei Bambinis oder F Jugend Spielern ! Damit die sich freuen, damit die Aktion gelingt. Die gehen am nächsten Tag in die Schule und freuen sich nen Mega Ast ab! Für Profi Vereine / Spieler, ist das n Witz und unglaublich, dass das SO Praktiziert wird! Das ist lächerlich und aberwitzig!

    0

  • Woran macht du das eigentlich fest, an dem Lebensalter von Trainer und Co Trainer oder durch eigene Bebobachtungen im täglichen Training? Die Spielergebnisse der Hinrunde geben das auf jeden Fall nicht wieder und das Lebensalter taugt nicht immer als Hinweis darauf wie jemand mit "Modernen Methoden" umgehen kann.

    „Let's Play A Game“

  • Wir haben doch aber nicht nur den Vorstand. Wir haben rundherum X Leute mit relativ neuen Trainerscheinen. Auch Leute, die durchaus den Mund aufmachen würden, wenn sie etwas schief laufen sehen, denkst du nicht?


    Glaubst du wirklich, dass ein Scholl sich nicht mal mit Uli zusammensetzen würde und sagen: "Also was der Jupp da trainieren lässt, ist von annodazumal und bringt eigentlich überhaupt nix?"


    Glaubst du nicht, dass gerade Cotrainer im aktuellen Geschäft, sich eben auch ausführlich mit modernen Trainingsmethoden befassen müssen?
    Es ist doch in jedem Job so, dass selbst die alten Mitarbeiter sich wirklichen Neuerungen nur schwer verschließen können (sieht man mal von der Schule ab, in der manche Lehrer immer noch mit Matritzen arbeiten).
    Oder glaubst du, dass ein 50+ Arzt in einem Krankenhaus noch mit Methoden von vor 20 Jahren operiert?


    PS Sammers Hinweis kam - glaube ich - direkt beim Amtsantritt. Da hatte er noch nicht wirkilch viel Einblick über die Trainingsarbeit, oder?

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • stell diese frage dann aber bitte auch sammer...
    wenn hier alles so super und genial wäre, warum rät er dann zu einem jüngeren co-trainer?...
    sicherlich nicht aus spaß an der freude...


    da steckt sicherlich schon was dahinter, sollte man annehmen, unabhängig davon, was wir forumsuser meinen und @norbi scheint ja selbst noch aktiv zu sein und bekommt vieles mit...
    deshalb sind seine ausführungen aber auch nicht unsinniger, nur weil er sie mit uns in einem forum teilt...


    so dämliche und ahnungslose user ( wenn auch überspitzt formuliert ), wie man uns ja alle immer hinstellen will, wenn das argument mal nicht in den eigenen kram passt, sind hier ja auch nicht nur unterwegs...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Gegenfrage:


    1.) Hat es für Dich Sinn gemacht, dass LvG fast eine Halbserie über exzessives Training die Spieler schulte, damit der FCB abkehrte von langen hohen Bällen und Halbfeldflanken und einen spielerischen Spielaufbau erlernte?


    2.) Glaubst Du, dass der Anschluss im internationalen Fussball (denn national waren wir auch im ersten Jahrzehnt outstanding) auch oder vor allem mit einer Schulung der spielerischen Fähigkeiten einherging?


    3.) Was ist für Dich die spielerische Antwort von Jupp auf Dortmund und vor allem wenn die Räume eng gemacht werden. Woran erkennt man da Jupps Handschrift?

    0

  • Zudem haben auch die schon unter anderen Trainern mit anderen Philosophien gearbeitet (speziell Gerland doch auch unter van Gaal), und Jupp wäre mit dem Klammerbeutel gepudert, würde er von deren Erfahrung keinen Gebrauch machen wollen.

  • über wieviele monate/jahre musst du dir als fachmann denn ein training anschauen, um zu sehen, was gut ist und was nicht?... in der regel reicht da der trainingsplan schon aus und eine woche beoachtung der praktischen umsetzung...


    sorry, aber sammer sagt das sicherlich nicht, weil er gerade nix besseres zu tun hat...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Nein, aber vermutlich aus perspektivischen Gründen, Zukunft u.s.w. damit ein junger Trainer vielleicht noch etwas von der Erfahrung eines JH mitnehmen kann...wäre doch auch eine Option..;-)


    Ansonsten scheint es mir doch kein Defizit in der täglichen Trainingsarbeit zu geben und darum auch der Hinweis auf die Ergebnisse der Hinrunde...denn gäbe es Defizite dann würden die sich zwangsläufig auch in diesen Ergebnissen ablesen lassen, man kann Mängel auf Dauer nicht kaschieren...man sieht aber keine Spieler des FCB denen die Puste ausgeht oder die nicht wissen wie sie richtig gegen den Ball zu arbeiten haben...denn gerade letzteres hat sich doch sogar unzweifelhaft zum Vorjahr verbessert.. Einzig die Standards wären noch um einiges ausbaufähig.

    „Let's Play A Game“

  • 1) Natürlich hat das Sinn gemacht, aber Spielaufbau ist nicht alles, Titel gewinnt man mit einer guten Defensive und da hat ein vG ordentliche Defizite ins Team gebracht...oder sagt da die 2 vG Saison etwas anderes aus...nachdem fast alle Gegner und sogar die eher schwächeren das vG System leicht bekämpfen konnten?


    2) international war es dann auch in der 2 vG Saison ähnlich wie in der BL.....


    3) Das Team presst in dieser Saison schon ganz anders (besser) unter JH als in der Vorsaison, das ist doch wohl unzweifelhaft zu erkennen, insofern sieht man schon eine Veränderung die ein JH wohl eingeleitet hat. Das man so ein gut eingespieltes Team wie es der BVB nun mal ist nicht ganz kontrollieren kann sollte auch klar sein, trotzdem hatten die im letzten Spiel einen ganz anderen FCB gegen sich als in der Vorsaison.

    „Let's Play A Game“

  • Es ging oben nicht darum, dass moderner Spielaufbau alles ist, aber er hat uns international in die Spitze gebracht, was eben vorher fast ein Jahrzehnt nicht passierte.


    Und die 1. und 2 van Gaal Saison wird von Dir wiederholt nicht betreffend der Umstände differenziert. Und das sollte man tun.
    Das wurd hier im Forum nun 1 1/2 Jahre lang argumentativ und ausführlichst durchgekaut.


    Wir fangen jetzt aber nicht wieder von ganz vorn an, weil das Thema ist genug strapaziert worden.

    0

  • Vom ersten Tag an, aber unsachliche Statements fordern immer wieder die Richtigstellung heraus, nä.

    0

  • Boah ey, norbi !
    Ich bin froh, dass Du auch begründest, was Du "anprangerst"... das fehlt so manchem im Forum...
    ABER
    Das Training kann ja nicht ganz so falsch sein, denn der FC Bayern führt die Tabelle mit reichlich Punkten an... Der Trainer-Messias, der die Trainingslehre ja offensichtlich neu erfunden hat, stolpert national jaulend auf Platz drei hinterher...
    Und es kann auch nicht ALLEIN (wie ja immer wieder gern angeführt) an der REINEN INDIVIDUELLEN KLASSE liegen, denn eine Mannschaft wie Fatal Madrid ist auch spitzenmässig besetzt, liegt aber auch punktmässig klar hinter dem Tabellenführer der PD.
    Also grundsätzlich alles zu verdammen, was da so im Training passiert scheint eher an einer Abneigung Heynckes gegenüber zu liegen...
    :-[

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Also bei Real dürfte es vorallem am Klima liegen, dass nichts geht. Da hat Mourinho doch selbst Zoff mit einigen Spielern wie Casillas oder Ramos, dann jammert der Geölte auch noch rum und hat seine Lieblinge, etc.


    Davon abgesehen sollte man erstmal die Rückrunde abwarten und sich genau ansehen wie wir unsere Spiele gewinnen. Wir gewinnen sie, wenn wir einmal führen, überrollen wir den Gegner meist auch, aber gerade in der Offensive sind das in der Regel eher Einzelaktionen und weniger einstudierte Spielzüge. Das Defensivverhalten ist stimmig, aber man wird abwarten müssen. Wenn man das Betraz wieder nur als winterliches Ferienlager betrachtet, muss man dafür auch die Verantwortlichen kritisieren. Im letzten Jahr hat uns dieses verschenkte Trainingslager die Meisterschaft gekostet. Verantwortlich ist dafür Jupp.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Unser Juppi Jupp wieder krampfhaft seinen Super Toni spielen lassen :D
    Mich Bretterts auf der Couch übelst weg, mir hauts die glotzbebbel ( Augen ) ;-) zu , schlafe fast ein. Hab das Gefühl wir spielen nur mit 10Mann. Toni mit 0 Bindung zum spiel, immer nur quer und zurück..und ich frage mich : Sammal, iss der Shaqiri UND Gomez Krank ? Weil so dermaßen wenig, nämlich NICHTS , kam durch unsere Zentrale von unserem Super Hirn Kroos. NULL !
    Shaqiri fehlt mir da echt brutal !!


    Und Gomez hätte man ganz ganz locker ZU Mandzukic bringen können. Mehr über Flanken Spielen, fertig. Der Heynckes regt mich nurnoch auf. Das gibts nicht! Da MUSS ganz zwingend nochmal Tymo und Rafinha kommen, statt dem Jungen Shaqiri mal zu zeigen : " Du bist mein Mann". Schnarch...Tymo...Schnarch Rafinha................ich kann mir diesen Harald 9000 an der Seitenlinie ums verrecken nichtmehr reinziehen. Der macht mich echt fertig obwohl ich selber schon fast am einschlafen war! Man man man

    0

  • wie man so respektlos und ignorant hier rein kritzeln kann, unverständlich. zu erklären ist das nur durch absolute persönliche probleme mit jupp.


    und zu den trainingsmethoden, letztes jahr wurde hier favre in den himmel gelobt, weil er training mit hütchen völlig ohne gegenspieler gemacht hat und gladbach ne gute saison hatte. jetzt machts jupp und schon ist´s sch.eisse

    0