Emre Can

  • Genau das!
    Ausleihen macht mE nur nach Deutschland wirklich Sinn. Alles andere sind einfach nur "ins-Fenster-Stellungen", die man macht, weil man einen SPieler loswerden will, aber kein gutes Angebot für ihn bekommt (siehe Jurado bei Schlacke zB oder die halbe Wolfsburger Quälix-Hinterlassenschaft).

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • wäre wohl das beste. Vertrag verlängern und 2 Jahre irgendwo parken und schauen was aus ihm wird.

    0

  • Leihe finde ich ok.


    Verkauf wäre auch akzeptabel, denn ich sehe nicht, wo Emre bei uns jemals spielen soll. Außerverteidiger scheidet wohl aus.


    DM: Ist wahrscheinlich seine beste Position. Als 8 z.B. Aber bei der Konkurrenz, die in den nächsten Jahren bestimmt nicht kleiner wird? Keine Chance in meinen Augen.


    Vielleicht ist es besser so wie bei Ekici zu verfahren und eine ordentliche Ablöse zu kassieren.


    Ich sehe bei Emre einfach Defizite in der Schnelligkeit, die kann man nicht einfach so abstellen. Der Schnelste ist zwar auch BS31 nicht, aber der besticht durch noch bessere Technik und sagenhafte Spieleröffnung.

    4

  • Wie groß wären denn die Chancen des 19-jährigen Schweinsteigers mit seiner "besseren Technik und sagenhafte Spielereröffnung" gewesen in einer FCB-Mannschaft wie der heutigen?
    Schweinsteiger ist doch der beste Beleg dafür, dass ein Spieler sich entwickeln muss und kann.

    0

  • Bei Schweinsteiger konnte man aber, finde ich, damals schon mehr sehen als bei Can heute. Wenn Can sich nicht mal gegen Leute vom Schlage eines Rode, Rudy usw. in der U21 durchsetzen kann und quasi keine Einsatzzeit bekommt, dann weiß ich nicht, wie das bei uns klappen soll.


    Mittelfristig wird David Alaba ins DM wechseln, dann sieht´s da aber sowas von zappenduster für Emre aus.


    Abgesehen davon hatten wir damals, als BS 19 war, noch nicht annähernd diese Leistungsdichte im Kader wie heute.

    4

  • Der Kerl war das erste Mal zum Schnuppern bei der U21 dabei - und die anderen sind da seit 2 Jahren Stammspieler. Die anderen spielen mittlerweile regelmäßig in ihren Bundesligateams.

    0

  • Auch für Can ergibt sich mit Pep eine neue Situation! Er ist von den DM-Kandidaten wohl der mit der besten Technik. In einem System mit zwei 8ern durchaus vorstellbar. Dazu müsste allerdings eine regelrechte Leistungsexplosion von ihm kommen. Talent ist auf jeden Fall vorhanden!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Der 19-jährige Schweinsteiger würde heute beim FCB keinen Fuß auf den Boden bekommen. Die Zeit, die er hier zum Entwickeln bekommen hat, wäre bei dem Kader heute undenkbar! Das muss heute sofort funktionieren, sonst ist man wohl weg vom Fenster!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Sehe ich auch so.


    Entweder du bist so ein Mega-Talent, dass du wegen deiner überragenden Klasse gleich in die Mannschaft kommst (das ist bei Can nicht der Fall) oder du hast Riesenglück, dass du in Mangelpositionen eine Lücke füllen kannst (Beispiel: Badstuber, weil LvG Lucio nicht mehr wollte, Thomas Müller, David Alaba). Ist bei Can auch nicht der Fall, seine Position ist die bei uns am härtesten umkämpfte.


    Jetzt mal ehrlich, das ist doch bei uns im Mittelfeld mindestens auf Sicht der nächsten fünf Jahre aussichtslos.

    4

  • Can verfügt eindeutig über Qualitäten, wie sie kein anderer DM beim FCB hat! Dagegen stehen allerdings auch Schwächen, wie kein anderer! Wenn er die richtige Einstellung zu seinem Beruf an den Tag legt und diese Schwächen ausmerzt, könnte er DIE Überraschung der nächsten Saison werden!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Das war vor Jahren genau der Grund weshalb ein Hummels nach Dortmund wechselte. Wenn sich bei einem Spieler zeigt, dass er großes Potenzial hat, sollte man ihn langfristig zu einem passenden Verein verleihen und abwarten was aus ihm wird. Mit Lahm hat man das damals gemacht und auch bei Kroos und alaba hat sich gezeigt, dass dieser Weg genau der richtige sein kann. Falls ers nicht packt kann man ihn später immer noch verkaufen.

    0

  • Schwächen mit 19 zu haben, ist völlig normal. Der muss die auch nicht von heute auf morgen abstellen, sondern einen normalen Reifeprozess durchmachen, dann passiert das automtisch. Ich muss allerdings auch sagen, dass ich die Qualitäten, die bei dir ja eindeutig sind, überhaupt nicht sehe. Habe zwar immer mal gelesen, dass er bei einer U-WM herausragend war, aber das zieht sich jetzt auch schon 2 bis 3 Jahre. Körperlich ist er sehr weit, aber fussballerisch sehe ich da nichts besonderes. Der muss einfach raus, weil ich bei ihm denke, dass das Niveau und vor allem die Klasse beim FC Bayern, für ihn in jungen Jahren viel zu hoch ist. Würde ich aber auch bei anderen Spielern so sehen. Vor 3 oder 4 Jahren wäre das noch gegangen, aber jetzt ist die Chance für solche Spieler viel zu gering...vielleicht sogar hoffnungslos.

    0

  • Auch bei der U-WM war es meines Erachtens in erster Linie seine körperliche Überlegenheit, die ihn hat herausragen lassen. Die ist in der Bundesliga so natürlich nicht gegeben. Trotzdem hatte ich etwas mehr erwartet. Momentan sehe ich keine Perspektive für ihn beim FC Bayern. Da sah mir selbst Hojbjerg schon vielversprechender aus.


    Fußballerisch fand ich Weiser bei besagter U-WM auch schon stärker. Der braucht auch noch Zeit und muss körperlich zulegen, aber Potential um es vielleicht auch bei uns zu packen hat er.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."