Takashi Usami

  • Nun - er hat doch ständig Chancen in der Zweiten bekommen. Und von einem Spieler, den ich in der Bundesliga einsetzen möchte, muss ich dort schon viel mehr erwarten können. Vergleicht das doch einfach mal mit Müller oder Badstuber, die damals als Amateure schon rausgestochen sind und dort eine ganz andere Rolle gespielt haben - in der 3. Liga. Klar kann er technisch was, ist für einen Leckerbissen sicherlich gut. Aber wann hätte man ihn denn bringen sollen - jetzt müsste er ja auch schon weiter sein als vor 6 Monaten. Damals, als man die rechte Seite nur zum Halten hatte... ???

    0

  • Robbens Leistungen mit denen Usamis zu vergleichen, bzw. auf eine Stufe zu stellen, ist schon mutig.


    Während Robben immer zwei gegenspieler auf sich zieht - was Räume schafft - und dennoch immer wieder Tore macht oder auflegt, war Usami nahezu ohne direkten Gegenspieler.


    Dennoch: Usamis Problem ist unsere Fanta-4 - kein spielerisches Unvermögen!

  • Usami ist 19 und darf das sicher. Nur, warum holt man derart junge Spieler?? Nun, wenn er einen Vertrag bei uns hätte, könnte man ihn verleihen und in drei Jahren ist er sicher was

    4

  • Er war jetzt gerade mal ein Jahr bei uns. Alleine diese Zeit hat er bestimmt gebraucht um sich hier in Deutschland einzugewöhnen. Soweit ich weiß hat er regelm. bei den Amateuren gespielt. Ich halte es für normal wenn ein talentierter junger Spieler so versucht wird in den Verein zu integrieren.


    Falls nun gesehen wird, dass er hinter Müller und Robben auf der rechten Seite kaum eine Chance besteht in den nächsten Jahren zu mehr Spielzeit zu kommen, ist es doch normal, dass solch ein Spieler in Hinblick auf seine Karriere wieder geht.

    0

  • Ich fand die Ansätze von ihm gestern wieder gut, fand aber auch das die Kraft nicht für 90 Minuten Bundesliga reicht, es fehlte auch an der Abstimmung, aber wie soll das anders sein, hätte bei der Hereingabe von Ribs wohl eher auf den hinteren Pfosten (von Ribs aus) gehen sollen, was dieser danach auch anzeigte, aber ansonsten ein blödes Foul kurz vor unserem Strafraum und nach vorne gute Flanken, so die Hereingabe nach 2-3 Minuten die ein Gomez gemacht hätte, ein Petersen leider nicht, weil er eben auch zu wenig gespielt hat und ihm die Praxis fehlt.


    Kaufen und verleihen wäre definitiv eine sinnvolle Alternative, denn Potenzial hat er, finde ich.

    0

  • es gab genuegend Spiele wo er mehr Einsatz bekommen haette koennen! Dann waere er heute sicher schon etwas weiter. Ich mag den Jungen aber wir muessen uns wohl damit abfinden das er geht. Zu vergl. mit Robben...Robben ist klasse das ist allen klar nur sieht man in letzer Zeit klar das Robben nicht grade der flexibelste ist was seine technik angeht. Er macht immer die selben Bewegungen und ist sehr berechenbar geworden.

    0

  • Meine Idee wäre: ihn für 3 Millionen zu kaufen! Einen 4 Jahresvertrag mit ihm abschließen und dann nach Gladbach verleihen - zusammen mit Petersen - Auch dessen Vertrag würde ich verlängern! Hat für mich das Potential von Klose und wird bestimmt mal Nationalspieler! in 2 Jahren haben wir zwei Top-Spieler zurück, die sich dann auch an das Tempo in der Liga gewöhnt haben und dazu noch topp ausgebildet sind.

    0

  • Mixemulti: steht anders in den Medien! Wir wollten nur die Leihe verlängern! Das wollte sein Heimatverein nicht!

    0

  • Mixemulti: steht anders in den Medien! Wir wollten nur die Leihe verlängern! Das wollte sein Heimatverein nicht!

    0

  • was das offensiv Potenzial angeht hat man gesehen das Usami kein schlechter ist und wirklich was drauf hat, allerdings hat mir gar nicht gefallen das es in Richtung Defensive von Ihm gar nichts gab , da ist er immer nur locker über den Platz geschlendert.
    Nichts desto trotz hätte ich es auch super gefunden den Jungen zu kaufen und ihn auszuleihen oder öfter mal Einsätze zu geben.

    0

  • vengo , ich glaube nicht, dass sich die Spieler so gerne so ewig ausleihen lassen.
    Sah man doch an Hummels, der auch irgendwann einfach Klarheit haben wollte.
    Sollte Usami tatsächlich mehrere Entwicklungsschritte hinbekommen, dann spricht ja nix dagegen, ihn in 3 oder 4 Jahren wieder zu verpflichten.
    Ist mE sinnvoller als diese ganzen Ausleihen.
    Zumal man eben ansonsten - also wenn er sich nicht wie erhofft entwickelt - einen Spieler noch 2 Jahre Restvertragslaufzeit an der Backe hat, die dieser dann - wenn es blöd läuft - Thomas-Berthold-mäßig absitzt.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • er ist ein japantalent wie auch : Kagawa ,okazaki und sakao !
    Der FCB sollte ihn mal einsetzen "":x:x:x:x:x:x


    PS: Ich finde Hulk und Neymar sollen zum FCB kommen !!:):):)

    0

  • Heute ist mir um einiges klar geworden warum er wenig gespielt hat, und warum er eventuell nicht weiter verpflichtet wird. Für die Bundesliga braucht man eine gewisse Robustheit und Durchsetzungsvermögen. Dies hat er nicht mal ansatzweise.

    0