Takashi Usami

  • Ist doch positiv wenn er so einen Ehrgeiz hat, Lernen wird er vermutlich schon sehr schnell hier in Deutschland das der Fußball und die Anforderungen noch etwas anders sind als in Japan.
    Aber der FCB holt ihn ja nicht nur weil sie auch mal einen Japaner im Team haben wollen, gut Fußball spielen wird er schon können, Disziplin kennt er auch und wenn sein Talent tatsächlich so überragend ist, kann er mit diesen Vorraussetzungen doch durchaus eine Riesen Karriere schaffen.
    Und träumen von Weltfußballer werden darf in so einem Alter und zudem wenn man von Japan in eine der stärksten Ligen wechselt ruhig erlaubt sein. :)

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aber der FCB holt ihn ja nicht nur weil sie auch mal einen Japaner im Team haben wollen, gut Fußball spielen wird er schon können, Disziplin kennt er auch und wenn sein Talent tatsächlich so überragend ist, kann er mit diesen Vorraussetzungen doch durchaus eine Riesen Karriere schaffen. </span><br>-------------------------------------------------------


    sei dir da mal nicht so sicher!


    außerdem wenn die blöd schon wieder was von "jahrhunderttalent" fabuliert, dann wird mir wieder schlecht.
    dem jungen wird ganz schnell klar werden, wo der bartl im europ. fußball den most holt. gaanz schnell.......

    0

  • Gerd,
    natürlich ist es auch ein Aspekt für den japanischen Markt mit einem japanischen Spieler vertreten zu sein, dann aber möglichst mit einem richtig guten Japaner.


    Der Deal ist ansonsten so wie er ist optimal gelaufen, kein Risiko, weil erst ausgeliehen, Aufmerksamkeit in den japanischen Medien scheint sicher und erst recht wenn der Junge hier ein paar Tore macht. Der FCB ist alleine schon durch Olli Kahn in Japan gut bekannt und wird es durch Usami noch mehr.

    „Let's Play A Game“

  • Ein 19-Jähriger aus der Sushi-Liga möchte bei uns Weltfußballer werden. Für mich reine PR. So ein Video könnte ich mit meiner Oma produzieren. Aber meinetwegen, solange er nicht die Welt kostet... Hoffe nur, dass er nicht für den jungen FCB steht! Die wenigen Plätze, die Youngsters in unserem Team einnehmen, könnten auch für unseren Nachwuchs reserviert werden.

    Uli. Hass weg!

  • Wir haben aber keinen, der diese Positionen spielt. Ekici wollte nicht und er gehört wohl auch eher ins zentrale MF. Keine Ahung, wen du da aus unseren Jungs im Auge hast, der diese Anforderungen erfüllt.

    0

  • Erstmal herzlich Willkommen, es ist sehr schön, dass nun auch der FCB einen höchst talentierten Japaner unter Vertrag hat.


    Usami hat mit seiner Aussage, Robben/Ribery den Stammplatz streitig zu machen und Weltfußballer zu werden, offensichtlich ein enormes Selbstbewusstsein. Das von einem 19jährigen zu hören gefällt mir sehr gut. Es stellt sich die Frage, wie er damit klar kommt, wenn er sich erstmal auf der Bank wiederfindet ;)


    Egal. Den Medienberichten zufolge ist er in Japan bereits ein Superstar. Man kann unseren Verein zu diesem Transfer, der ja auch kaum Risiko besitzt, nur beglückwünschen. Ich freu mich auf ihn und bin schon sehr gespannt, wie er sich bei uns entwickelt :)

    0

  • Man, man, man...eddie, du lernst es nie! Konzentrier dich doch lieber auf den richtigen Teil dieser Aussage. Es war ein 2-Tore-Unterschied! Alles andere ist doch egal...

    0

  • Als Jugendlicher ein Wunderkind, super dribbelstark. In der J-League zuletzt öfter ab 70. Minute ausgewechselt, weil nicht beständig. Sehr selbstbewußt! (Marke Robben...) Das youtube Video mit seinen Toren zeigt, daß er was kann am Ball. Mal sehen, was passiert, wenn er auf Typen wie Maik Franz trifft...


    Ich glaube aber, daß er im Gegensatz zu den Sosas und Karimis bei uns wirklich ein großes Talent ist...

  • kampfansage an Ribery und Robben ?


    falls seine ansage stimmt ?
    Er hat jetzt schon verloren


    Hätte er vielleicht lieber den Mund halten sollen

    Behandle die Fehler des anderen mit ebenso viel Milde wie deine eigenen.
    Albert Camus.

  • Und ich glaube, im Gegensatz zu den (ehemals) Talenten Sosa und Karimi, dass die Chance, dass sich USA Ami durchsetzen wird, sehr viel höher anzusetzten ist.

    0