Xherdan Shaqiri

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Unser Umgang mit Takeshi und Artur ist aber auch kein gutes Beispiel, mit dem sich weitere Talente herlocken ließen. </span><br>-------------------------------------------------------


    und genau diese aktuelle verfehlte Strahlwirkung meinte ich.
    Traurig traurig das dies ausgerechnet in dieser Phase so punktuell augenscheinlich betrieben wurde. :(

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Ich verstehe nicht, warum man sie nicht verleiht, und sich stattdessen eben ältere Spieler auf die Bank setzt.
    Nahezu jedes Talent hat von einer Leihe profitiert, sei es Alaba bei Hoffenheim, oder Kroos in Leverkusen, auch Lahm damals bei Stuttgart.


    Hier schaffen sie jedenfalls nur den Durchbruch, wenn dementsprechend großes Vertrauen in sie gesetzt wird, und sie erstmal bedingungslos spielen. Aber außer LvG fällt mir kein Trainer ein, der dazu den Mumm (gehabt) hätte.


    Das wäre ja auch nicht erforderlich, ein solches Risiko zu gehen, wenn man eben die Spieler zeitig verleiht, anstatt sie hier eine Saison und länger auf der Bank sitzen zu haben.

  • In die Liste gehört auch ein Ekici. Für uns war er wohl nicht gut genug, hat aber durch die Leihe seine Ablöse gesteigert. Genau DAS wäre bei Takashi möglich, wenn es sich eben rauskristalisieren sollte, dass er auch nach der Leihe nicht stark genug für uns ist. Dann ährt man für ihn halt 1-2 Mio weniger ein, als er gekostet hat...dann hat man es aber versucht.


    Ich kanns drehen und wenden, wie ichs möchte...einen wirklichen Sinn sehe ich in der Nicht-Verpflichtung immer noch nicht.

    0

  • Naja, mag sein, dass er das spielen kann, aber er ist ganz sicher ein offensiver Spieler. Mag in der Offensive dann auch schön für Robben sein, da Unterstützung zu bekommen, aber in erster Linie braucht grade Robben eine defensive Absicherung. Da erscheint mir ein Offensivmann wie Shaq dann doch die falsche Wahl.


    In der Not kann man das mal machen, aber da gehört ein gelernter RV hin. Wenn Rafinha da jetzt mal länger spielen darf, kann das schon noch klappen. Ansonsten muss halt ein Außenverteidiger verpflichtet werden. Da sollte man dann schauen, was die stärkste Option ist. Lahm könnte ja auch wieder nach rechts, wenn man links was ordentliches bekommt.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ihn als Linksfuß als RV aufzustellen ist eh Blödsinn...es ist schon zu viel, wenn 3 von 4 Außenspieler nach Innen ziehen...sieht mand doch gerade mit Müller, dass ein anderer Spielertyp ganz gut tun kann. Wenn überhaupt, dann könnte er LV spielen...aber auch das wird nicht passieren.

    0

  • Wenn er fussballerisch genau so viel drauf hat, wie sein klingender Name verspricht, bin ich sehr gespannt auf ihn!

    0

  • Es wird interessant sein zu sehen, wo er eingesetzt wird. Bleibt Robben, streiten sich dann mit Müller, Robben und Shaq 3 Spieler um ihre so genannte Lieblingsposition.


    Würde am liebsten die Meinung von JH hören, für welche Position er geholt wurde. Da wird man sich wohl aber noch lange bedeckt halten :)

    0

  • Die Situation ist theoretisch recht klar.
    Links: Ribery, Alaba
    Mitte: Kroos, Müller
    Rechts: Robben, Shaq


    Bei Verletzungen und aus Variationsgründen wird oft rumgeschoben werden müssen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Die zugekauften Talente, die den Durchbruch hier geschafft haben, halten sich ja eh in engen Grenzen, mir fallen da auf Anhieb eigentlich nur Kroos und Alaba ein. </span><br>-------------------------------------------------------


    Und die sind ja bekanntlich nicht sofort für die erste Mannschaft, sondern erstmal für den Nachwuchsbereich "zugekauft" worden.

  • Das gleichen die Talente aus der eigenen Jugend wieder aus. Denke es ist ein gutes Gleichgewicht aus gestandenen und talentierten Spielern. Nur in der Breite vielleicht zu wenig Spieler...

    0

  • Nettes Interview mit ihm in der Sport-Bild.


    Schade ist allerdings, dass er möglicherweise mit der Schweiz bei Olympia spielt, was bedeuten würde, dass er die Vorbereitung verpasst.


    Er will das mit den Bayern-Verantwortlichen klären.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Nö, aber wenn Marin, Kroos Müller Beck usw lieber in nem Testspiel gegen Argentinien auf der Bank sitzen, statt im entscheidenden U21 Quali Spiel gegen Island zu spielen, dann qualifiziert mans ich eben nicht. Schade, dass die Prioritäten beim DFB so einseitig verteilt sind.


    Außerdem bringen solche turniere auch viel erfahrung für die jungen Spieler. Daher ist es sicher nicht schlecht, wenn Shaqiri voll im Saft steht. Als Ausgleich kann er sich ja im Sommer erholen, wenn unsere Spieler bei der Euro sind.

    Man fasst es nicht!