• in der zweiten habe ich diese unsicherheiten bei dante auch wahrgenommen ... erste war dagegen souverän.
    elfmeter war überflüssig und muss man dann auch nicht so ran gehen.


    bei boateng sah ich es eher anderst.
    erste hälfte schwächer, in der zweiten gerade in einigen brenzligen situationen sicher bzw. gut geklärt und deutlicher sieger im internen duell mit dante.

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • unsere Innenverteidiger haben sich heute nicht wirklich mit Rum bekleckert...nach dem verschuldeten Elfmeter war der Ofen bei Dante aus...danach stand er völlig neben sich!


    Schau mer mal, wie sicher unsere Abwehr gegen Schalke steht.

    0

  • unsere Innenverteidiger haben sich heute nicht wirklich mit Rum bekleckert..
    ========================================


    Die haben auch genau so gespielt. Vom Rum ging wirklich nichts daneben.

    0

  • sowohl boa als auch dante, haben sich gestern böcke erlaubt, die du dir gegen top-teams nicht erlauben darfst.
    unsere iv ist mMn nicht sattelfest, u. das muß man schleunigst beheben. auch dieses immer wieder hinten herum gespiele mit einbeziehung des torwarts birgt risiken, hat man gestern auch gesehen. plötzlich ist der ball weg u. man hat probleme. war nämlich auch so eine situation vor dem elfmeter. einfach nur dumm. anstatt denn ball nach vorne zu spielen, wird hinten rum gespielt. da muß jh einschreiten.

    0

  • Dante war zu stürmisch beim Elfer, das war natürlich ein Fehler. Aber das wird er selbst am besten wissen.


    Ansonsten hat er mir hervorragend gefallen. Vor allen Dingen ist er in jeder Situation anspielbar weil er sehr ball- und paßsicher ist. Und er wird auch dementsprechend oft angespielt und baut von hinten mit Pässen ins Mittelfeld auf. Er strahlt Ruhe aus.


    Und kopfballstark ist er auch. Man sollte jetzt nicht so lange in der blöden Elfersituation rumrühren. Er ist in meinen Augen ganz klar eine gute und sinnvolle Verstärkung unserer Abwehr.

    0

  • einem IV mit seiner Erfahrung darf so etwas eigentlich nicht mehr passieren...hoffe mal, dass er künftig etwas weniger "stürmisch" ran geht ;-) vorallem gegen Schalke ist jeder Fehler tötlich!

    0

  • Sehe ich auch so. Bei dem Elfer war er einfach schon in der Bewegung den Ball wegzuhauen, nur war der Gegner eben schneller. Wenn du dein Bein Richtung Ball "schnellen" läßt, dann kann man das eben nicht bremsen, wenn der Gegner eher am Ball ist. An höhen Bällen hat er gnadenlos alles wechjeköppt was angeflogen kam. Selbst Bälle die noch in Nähe der Mittellinie hoch auf die Mainzer kamen, hat er weggehauen. Ich fand ihn Klasse!

    0

  • Beim 11er war er den "berühmten Schritt" zu spät.
    Bitter, aber zum Glück nicht so tragisch.
    Auch er ist bis jetzt eine Verstärkung/hervorragende Alternative!

  • Heute wartet sehr viel Arbeit auf dich!! Mach dass die Abwehr heut zu einer Festung wird,un lass dich mal vorne blicken bei dem Eckbällen!! Heut wird dir dein 1.Tor gelingen gegen Valencia. :-O :)

    0

  • Aus der Blöd Zeitung " DANTE: Kommt noch nicht mit dem Tempo der Bayern klar. Oft im Kopf zu langsam. Deshalb waren auch viele seine Anspiele durchschaubar und wurden vom Gegner abgefangen. In der 68. Minute ließ er sich von Feghouli austanzen. Da ist noch Luft nach oben. Note 4"


    Stimmt aber zu 100%

    0

  • Bringt´s eigentlich auf den Punkt. Wirkt bei Kompaktheit absolut souverän, aber sobald´s schnell wird oder viel Platz für den Gegner ist, bekommt er Probleme. Das Ding von Feghouli ist nen Stellungsfehler, der so niemals passieren darf. Und genau das ist auch sein grösstes Manko...die Stellungsfehler unter Druck. Damit kam er bisher nicht zurecht.
    Zum Aufbauspiel braucht man nichts zu sagen. Da erwarte ich nichts von Dante und bekomm auch nichts. Die 3 Versuche unter Bedrängnis und der Seitenwechsel gingen in die Hose. Er soll´s beim weiterschieben zu Badstuber belassen.

    0

  • Dante wurde nach seinem Wechsel zum FCB als Ergänzungsspieler, oder wie man neudeutsch so schön sagt, als "Backup" gesehen. So wie z. B. die Bratwurst Pranjic.


    Stellungsfehler haben auch seine Mitspieler zur Genüge drauf, ob sie Lahm, Badstuber oder Boateng heißen.


    Mal schau'n, was passieren wird, wenn Alaba wieder fit sein wird.


    Für mich ist Dante jedenfalls erst mal eine Verstärkung.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Dante ist auf jeden Fall eine Verstärkung in der Breite. Ob er auch einer für die Startelf oder die imaginäre Stammelf ist, bleibt noch unbeantwortet. Für mich hat er sich noch nicht durch exzellente Leistungen positioniert. Kann ja noch kommen...

    0

  • Na ja, ein geduldeter Platzhalter ist er jedenfalls nicht.


    Ich traue ihm zu, daß er zu einer festen verlässlichen Größe in der Defensive werden wird.


    Man muss bedenken, daß das Niveau am Niederrhein trotz allen Respekts für Borussia Mönchengladbach ein anderes für ihn war.


    Er ist ein sehr spielintelligenter Bursche, an dem wir noch sehr viel Freude haben werden.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.