• er muss sich definitv noch steigern und abgeklaerter werden…aber er ist ja erst seit kurzem hier


    unsere 01' verteidiger linke und andersson waren auch nicht auf anhieb top und haben sich erst mit der zeit gesteigert


    die anlagen hat dante bestimmt und wenn er an sich arbeitet dann wird er auch bestimmt besser

    0

  • Das was man bisher gesehen hat von Dante war schon Solite,der wird sich in der laufe der zeit noch steigern können. Aber sonst passt er zu uns.

    0

  • Dante muss sich auch erstmal finden bei uns,bei uns ist ja alles bissel größer als in Gladbach.Ich mein finden mit sein neuen Kollegen,un bissel mehr Einspielzeit brauch der noch,der ist ein wenig zu übermotiviert in ein paar Spielsehnen,aber mit der zeit klappt dass schon.

    0

  • Bei Bayern ist halt alles bissel größer,schon von Namen er un,die ganze Struktur halt. Da muss sich Dante erstmal zu recht finden.In Gladbach ja da hat der meist gegen dem Abstieg gespielt,un in München spiel der um die Meisterschaft.Un man sieht in an dass er kein fehler machen will bei uns,un darum ist der halt e bissel ungeschickt.

    0

  • Es wird auch für Dante ein schweres 1 Jahr beim FCB wie für viele andere Spieler vorher auch schon. Ich hoffe aber er setzt sich durch, dafür muß er aber noch etwas nachlegen. Spielt mir auch ein wenig zu oft direkt zurückauf Neuer, selbst von der Mittellinie aus und das manchmal ohne den nötigen Druck, einige Male konnte man schon Angst haben das der Ball unterwegs verhungert.

    „Let's Play A Game“

  • absolut korrekt. er macht immer wieder fehlpässe, wo man die hände überm kopf zusammenschlagen könnte. das ist nicht unbedingt seine stärke, daran muß er unbedingt arbeiten.
    auch er war gestern mMn nicht wirklich der ruhende pol in der iv. es gab immer wiedermal szenen wo die abstimmung einfach nicht gepasst hat u. dadurch schalke möglickkeiten geboten wurden, vorallem zum ende der ersten halbzeit.
    hoffe einfach mal, das die abstimmung u. autismen mit jedem spiel besser werden.
    das er eine verstärkung u. bereicherung für uns ist, da bin ich mir allerdings sicher.

    0

  • Ich vermute mal Dante ist sich selber nicht so sicher und weiß das er da an sich arbeiten muß, seine Unsicherheit wird vermutlich auch der Grund dafür sein das er lieber einmal mehr (auch von weiter weg) auf Neuer zurückspielt anstatt mal einen genauen Pass nach vorne zu wagen.

    „Let's Play A Game“

  • Ich denke, dass es für Jupp nicht einfach wird zu entscheiden, wer letztendlich der LIV wird, wenn wir wieder einen richtig LV haben.Badstuber hat den klaren standing Vorteil, deswegen hätte ich vor 2-3 Wochen auch noch keinen Zweifel daran gehabt, dass Dante auf die Bank muss.
    Nun haben wir aber alle Pflichtspiele gewonnen, standen Innen sehr gut, Dante stach fast immer als besonders sicher hervor und jetzt frage ich mich, warum Jupp etwas ändern sollte.
    Dantes Spieleröffnung ist natürlich nicht ganz die eines HB, dafür ist er z.B. mMn im Kopfball viel stärker und scheint auch -was aufgrund des Alters wohl normal ist- viel robuster.
    Jupp wird standing gegen Leistung abwägen müssen. Von der Leistung her gibt es absolut keinen Grund Dante rauszunehmen, er hat den ein oder anderen schwachen Moment, aber alles in allem steht er hinten sehr gut. :)

    0

  • Dante wird beim FCB immer mehr zur festen Größe.
    Ich wünsche ihm, das der brasilianische Nationaltrainer die Leistungen genau beobachtet und
    ihn dann in die Nationalmannschaft beruft.
    Das hätte er aber schon für seine Leistungen bei Gladbach verdient gehabt.

    0

  • ich finde auch, dass er einen sehr stabilen Eindruck macht, jetzt muss er nur noch an seinem Aufbauspiel arbeiten und seine Fehlpässe minimieren.

    0

  • alles was ihr bisher gesagt habt stimmt, dennoch darf man nicht übersehen, das sich auch gestern, die abwehr doch den einen o. anderen fehler erlaubt hat. gerade die flanke über die gesamte abwehr wo arnautovic knapp scheiterte. da haben wir nicht gut ausgesehen.
    auch die rückpässe zu neuer werden mir persönlich zu häufig gespielt, das birgt immer ein risiko. auch gestern, der eine ball verspringt u. schon herrscht gefahr vor unserem tor. für mich sollten rückgaben nur im äußersten notfall getätigt werden u. nicht als permanentes spielmittel eingesetzt werden.

    0

  • Sehe ich auch so, gerade von Dante kommen viele Rückpässe zum Torwart und manchmal hat man bei diesen Angst das die unterwegs "verhungern" und ein Gegenspieler die noch erlaufen könnte. Zum Glück hat neuer schon einige Bälle noch erlaufen weil er keine Angst hat weit vor seinem Tor zu stehen.


    Ansonsten gefällt mir Dante sehr gut und ich bin mal gespannt was Jupp vorhat wenn Alaba wieder fit ist und HB wieder nach innen möchte.

    „Let's Play A Game“