• Als Trainer der gastgebenden Mannschaft stehst du natürlich immer unter enormem Druck, bei Brasilien kommt aber noch hinzu, dass das ganze Land den Titel fordert (weshalb er auch nicht so locker drauf ist wie del Bosque oder der japanische Trainer). Insofern dürfte der Confed-Cup für Scolari so etwas wie der Lackmustest für die WM sein. Hinzu kommt, dass die brasilianischen Medien das Treiben ihres Trainers natürlich mit Argusaugen beobachten. Stell Dir mal vor, am Samstag heißt es in allen Boulevardblättern am Zuckerhut: "Bayern tanzt dem brasilianischen Fußballverband auf der Nase herum" - das kann sich Scolari nicht erlauben.


    Ich verstehe einfach nicht, warum man beim DFB bei der Terminierung des Pokalfinals anstatt zum FIFA-Rahmenkalender offenbar lieber zum daneben liegenden Sechsämter-Flachmann gegriffen hat!

    0

  • Selten einen sinnloseren Streit gesehen. Die Spieler haben die Möglichkeit ein Triple zu gewinnen und anschließend immernoch 9-10 Tage an der Vorbereitung teilzunehmen. Aber jetzt muss man da unbedingt ein Drama daraus machen...


    Haben wir irgendjemanden beim brasilianischen Verband verärgert oder was ist da los?

    0

  • ich versteh auch nicht, warum das pokalfinale NACH dem cl finale gespielt wird. die saison sollte mit dem höhepunkt enden, und das ist nunmal die cl

    0

  • Und vor allem ist ja der Confed Cu der wichtigste Bewerb der Welt. Die sollen mal die Kirche im Dorf lassen. Aber die Brasilianer machen sich jetzt schon in die Hose,denn sie wissen dass sie mit ihrer Kapserlmannschaft nichts holen werden. Und außerdem haben sie auch die Sppieler in der Hand denn in Brasilien ist die Selecao neben Jesus das größte

    0

  • Das es bei den Spaniern das Problem nicht gibt, liegt angeblich daran dass sie ihr erstes Spiel 1 Tag später haben und die Abstellungsfrist 14 Tage vor dem ersten Spiel des Tuniers beginnt. Insofern beginnt die Abstellungsfrist der Spanier auch erst am Sonntag und nicht bereits am Samstag.

    0

  • An der Situation ist nur der DFB Schuld, die waren zu blöd den Kalender der FIFA zu lesen.
    Oder ich provoziere jetzt mal ganz kräftig und sage Rauball hat da als Ligapräsident seine Finger im Spiel gehabt das bei einem möglichen Finale gegen die Zecken Dante und Gustl uns fehlen werden.:D

    0

  • Nur so nebenbei: für Dante scheint die Saison ihren Höhepunkt überschritten zu haben. Er hat eine gradiose saison gespielt, über alle Erwratungen und Hoffnungen und einen ganz hohen Anteil an der super Defensivleistung des Teams.
    Wenn mich meine Wahrnehmung nicht täuscht, waren die beiden letzten Spiele sehr deutlich seine schwächsten.
    Vielleicht schadet es uns für Samstag gar nicht, wenn er nicht spielt. Nochmal solche Aussetzer wie gegen Gladbach und Dortmund müssen wir nicht unbedingt haben.

    0

  • Stimmt die Aussetzter brauchen wir nicht noch einmal, aber es geht ums Prinzip.
    Der DFB ist zu blöd den Rahmenterminkalender zu lesen und das darf nicht sein. Der DFB bezeichnecht sich selbst als Verband von Stärke und Größe, sind sie ja wohl auch... Stark im Ausblenden von Spielterminen und Groß im Ausreden suchen........
    Was machen Niersbach und Rauball eigentlich beim Verband und DFL, den Winkeonkel oder was anderes?
    Kaum ist der Zwanziger nicht mehr da passiert so etwas, super gemacht. Es zeigt doch einfach was für Flaschen beim DFB und der DFL sitzen.

    0

  • Erinnere dich mal an den Wahnsinn als der Konfetti-Cup in Deutschland war. Was in Deutschland für ein Aufsehen gemacht wurde. Man kann das Brasilien nun wirklich nicht vorwerfen, dass die das ernst nehmen.
    Es sei auch daran erinnert, dass die Sommerpause so lange wie selten zuvor war. Tja, man hätte nur eine Woche früher starten müssen.

    0

  • Es ist zwar ein EHRE für sein Land zu spielen, das sehe ich ein und natürlich haben auch die Verantwortlichen einen Fehler gemacht das Finale so zu legen.


    Aber mal ehrlich, die Spieler bekommen das Geld vom Verein, ok ich sehe das wahrscheinlich anders, aber wenn mir Herr Löw so ein Ultimatum stellen würde, dann könnte er mich mal gerne haben.
    Mir wäre es wichtiger für den Verein zu spielen und auch einen Tag später noch mit den Fans das Saisonende zu feriern, entweder er versteht es oder geht zum Teufel.

    0

  • wir sollten den DFB verklagen, egal wie das finale ausgeht!!!! die statuten sind hier eindeutig, es kann dann nicht zu lasten der spieler gehen, die sind schon genug bestraft da sie die mega-sause verpassen. ps: was ist brasilien? die sind doch auch nicht mehr das von früher, wer hoffnungen auf einen spieler setzt, dessen frisur das auffälligste ist, dann gute nacht...

    0

  • Also ich glaube wir können uns hier garnicht vorstellen, was es für eine Ehre ist in der brasilianischen NM spielen zu dürfen - noch dazu im eigenen Land ...


    Dante hat für uns so eine geile Saison gespielt uns soviel Freude gemacht auf und neben dem Platz. Wir sollten ihm seinen Wunsch erfüllen.


    Nebenbei haben wir ja auch vB mit dem der Vertrag ja auch verlängert wurde, was ein Zeichen ist, daß wir ihm vertrauen. Auch vB hat gute Spiele abgeliefert diese Saison und wir brauchen sicher keine Angst haben, daß er im Pokal Finale versagen würde - eher im Ggegenteil.


    Lieber einen motivierten vB, wie einen traurigen Dante.


    Ist doch wurscht wer jetzt Schuld an der Terminierung hat - es ist so wie es ist.


    Also mein lieber FCB - lasst ihn laufen ... Freiheit für Dante ... :D;-)