• Dante räumt mit Wechselgerüchten auf


    Dante (31, Vertrag bis 2017) hat mit den Wechselgerüchten der vergangenen Wochen endgültig aufgeräumt. "Ich werde meinen Platz nicht räumen", sagt der ins Training zurückgekehrte Innenverteidiger des FC Bayern angriffslustig. "Es ist zwar schade, dass ich mich verletzt habe, aber ich habe im Urlaub viel trainiert, um bei Bayern anzugreifen." Gedanken eines Wechsels? Nicht bei Dante. "Ich bin sicher, dass es für mich besser laufen wird als in der vergangenen Saison. Ich werde jedenfalls alles dafür tun und habe ein gutes Gefühl - trotz des unglücklichen Starts."


    http://www.kicker.de/news/fuss…tm-news--10279-8760-.html

    0

  • Wenn er seine Leistungen wieder in den Griff kriegt und nicht alle 3 Tage über die WM spricht kann er gerne bleiben... Auch wenn ich mir einen neuen IV wünschen würde...

  • Mich wunderts, dass es mittlerweile so ruhig um ihn geworden ist. Da haben ja einige CL-Anwärter doch schon Bedarf auf dieser Position.


    Gefällt mir übrigens bislang gut.

  • Fanatik | Galatasaray Istanbul hat Interesse an #Dante. Der Brasilianer ist unzufrieden und dürfte den FC Bayern günstig verlassen. #FCB


    Totaler Risikofaktor, wenn er spielt. Aber wenn er geht wer kommt dann?

    0

  • http://www.bild.de/bild-plus/s…nversionToLogin.bild.html


    Inhalt:
    - die Verhandlungen laufen
    - 9Millionen ablöse - Bayern signalisiert Verhandlungsbereitschaft
    - Frage ist, ob Dante auf 6 Millionen Gehalt verzichtet
    - bei Bayern verdient er rund 7 Millionen, bei Leverkusen würde er rund 4 Millionen bekommen
    - Leverkusen kann zur not bis 31.08. warten, gibt keine Entscheidung vor dem Lazio Rückspiel
    - auch Gladbach und Everton haben wegen Dante bei Bayern angeklopft

    0

  • Fände ich sehr schade und auch schwer nachvollziehbar angesichts der fragilen Situation rund um Javi und Holger. Gibt man Dante ab und besetzt die Stelle nicht neu, dann braucht mir keiner der Verantwortlichen im Laufe der Saison die Ohren volljammern wegen Verletzungspech und so. Da schafft man sich ohne Not eine Baustelle die es nicht braucht.


    Und einen Ersatz mit ähnlicher Qualität, der sich klaglos hinten einreiht, den möchte ich dann doch mal sehen. Bliebe nur ein Top-IV als echte Alternative zu Benatia, aber dann wirds sehr eng wenn Javi und Holger wieder fit sind.


    Naja, ich war eh für Lazio, jetzt hoffe ich doppelt das Bayer rausfliegt und sich unseren Wuschelkopp nicht leisten kann.

  • Also es würde mir als Fan gar nicht gefallen wenn der FCB ausgerechnet so einen guten Spieler wie Dante (und dann womöglich noch mit einem Entgegenkommen) zu dem Verein verkaufen würde der mit allen möglichen Mitteln den Vidal Transfer verhindert hatte. Zurück zu Gladbach ok wenn Dante auch möchte oder zu einem anderen, aber bitte nicht zu den Pillen und schon gar nicht als Schnäppchen. Ich will die Tante Käthe heulen sehen.

    „Let's Play A Game“

  • Klar hat Dante vielleicht zur Zeit schlechtere karten im direkten Konkurrenzkampf beim FCB, aber darum bleibt der immer noch ein sehr guter Verteidiger. Und wie man letzte Saison sah kann es schnell gehen mit einem unbedingten Bedarf, bei allem Überangebot in guten Phasen, haben wir noch mal so ein Pech, dann ist ein Dante in der Hinterhand Gold wert. Ob es jetzt in dieser Transferperiode noch eine neue Alternative mit Perspektive auf die Zukunft gibt, darf man bezweifeln, dann wäre der schon da..und bevor man einen neuen Notnagel kauft, sollte man lieber Dante im Team halten.

    „Let's Play A Game“

  • Oder einfach ne überzogene Ablöse fordern ... so 40-50 Mio. sollten schon drin sein für einen international erfahrenen Abwehrspieler, einer der Felsen in der Brandung beim Triple 2013, ...


    Schließlich hat der Konzern dahinter doch so viel Kohle ... nicht wahr, Rudi? :D

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS