Claudio Pizarro

  • Dann wirds mal gegen die Französische Klopperbande Zeit das der jetzt fitte Claudio nochmal ne Chance auf der großen Bühne bekommt.

    "Wenn man gewinnt ist es nie schlimm" Mark van Bommel

  • charakterlich ist er nicht unbedingt mein fall, aber er verfügt halt immer noch über enorme qualitäten. vom talent her mmn unser bester stürmer.

    0

  • Ja, das muss man hervorheben.


    Pizarro ist für diese Offensive unsere beste Option.


    Technisch stärker als Gomez und abschlussstärker als Mandzukic.

    0

  • Auch wenn Lille alles andere als ein guter Gegner war und Pizarro sicherlich nicht mehr in der Blütezeit seiner Karriere ist, muss ich nach solchen Auftritten immer wieder daran denken, was man in seiner ersten Zeit bei uns erzählt hat: das er alles überragende Anlagen hätte und potenziell ein absoluter Weltklassestürmer sei... gut, er hats damals schon auf ein hohes Niveau gebracht, hat aber (möglicherweise dadurch geschuldet, dass er stets der Zuarbeiter für Elber und Makaay, ergo Stürmer Nr. 2 war) das ganz hohe Niveau nie lange halten können...


    Naja, sei's drum... ist ja nicht so, dass er eine ganz schlechte Karriere hatte... ;)

    0

  • um die Franzmänner platt zu machen reicht unser Pizza allemal. Der wird uns auch sonst noch einige wegschiesen in der Saison. Pizza rules

    4

  • Er hätte halt einfach beim FCB bleiben sollen. Seine besten Jahren hat er nicht auf allerhöchstem Niveau verbringen können. Sei es wegen der Reserverolle bei Chelsea oder der Durchschnittstruppe Bremen. Aber sich so lange beim FCB zu halten, wäre wohl auch illusorisch gewesen.

    0

  • Pizza ist ein einkalter Hund. Hat nichts verlernt. Klar die Schnelligkeit ist nicht mehr so da, aber technisch unser bester Stürmer. Wenn jetzt noch Gomez fit ist hat der Jupp wirklich ein Luxusproblem. Wir werden noch alle brauchen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Jupp hat hier gar kein Problem nach 5 Toren in 2 Spielen muss er Pizza einfach von anfang an ran lassen. Wenn sein Lauf vorbei ist kann er ihn wieder aus der Startformation nehmen. Wir müssen langsam mal wieder zum Leistungsprinzip zurückfinden und nicht zum Namensprinzip bei der Aufstellung.

    0

  • gut zu wissen das jederzeit so eine "Granate" iins Spiel gewechselt werden kann oder mal von Anfang an bereit steht falls die Kollegen verletzt oder nicht gut drauf sind...selten war so eine Verpflichtung so sinnvoll und so günstig wie die von Pizza. Und wer weiß, vielleicht wird ja noch mehr daraus als nur "eine Alternative".

    „Let's Play A Game“

  • Also von allen Anlegen her ist Piza sogar unser potentiell stärkster Stürmer: Er ist technisch der stärkste von den dreien, im Kopfball deutlich stärker als Gomez und im Abschluss allgemein mit diesem gleichauf. Wäre Piza jetzt paar Jährchen jünger und nicht so verletzungsanfällig, dann wäre er mit großer Sicherheit unsere erste Wahl. So begegnen sich alle etwa auf ähnlichem Niveau, wobei der eine seine Stärken dort und der andere hier hat - den Status Quo berücksichtigt, wohlgemerkt. Das kann allerdings nach der Rückkehr von Gomez wieder anders aussehen, sollte er sein Spilstil zu Gunsten der Mannschaft angepasst haben. Dann wird das so richtig interessant da vorne drin. Was Besseres konnte uns gar nicht passieren!

    Oh Well. Whatever. Nevermind.