Mitchell Weiser

  • Weiser: Furchtlos, aber mit Ehrfurcht


    Weiser selbst beschäftigt sich nicht mit dem Gedanken, in München möglicherweise zu scheitern. "Ich bin von mir überzeugt und kann das schaffen. Auch wenn es ein, zwei oder drei Jahre dauert, das wäre kein Problem für mich."



    Weiser bleibt bescheiden


    Zunächst will er vor allem nur lernen. "Ich will mir von den gestandenen Profis etwas abgucken und so oft wie möglich im Kader sein", umreißt er seine persönlichen Ziele für die kommende Spielzeit.


    Zunächst mal muss er sich sowieso beim großen FC Bayern eingewöhnen. Die Unterschiede zum 1. FC Köln sind schon rein äußerlicher Natur riesig. "Als ich hierhergekommen bin, dachte ich, ich träume. Die Anlage in Köln ist höchstens ein Zehntel so groß."


    http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/artikel_583109.html




    Die Einstellung stimmt jedenfalls. Und er hat die ihm gebotene Chance par excellence, sich weiterzuentwickeln ... mit beiden Händen beim Schopf ergriffen. Und nun kommt es wohl allein auf seine Zähigkeit an. Auf sein Durchsetzungsvermögen. Gegen Weltklassespieler, im täglichen Training und gegen eigene Bequemlichkeit und Müdigkeit. Schauen wir mal, inwieweit er brennt.



    Die Herren werden ihm jederzeit seinen Entwicklungsstand ansehen. Bei jeder einzelnen Aktion. Schon allein mit kurzem "Happel´schen Blick". Ich wünsche ihm den nötigen Biss. Toi, toi, toi!

    0

  • Hat heute einige gute Aktionen gehabt. Noch unbekümmert auch mal gegen drei sich durchgesetzt und dann noch leider pech gehabt bei seiner chance in der 62. Habe ein sehr engagiertes spiel von ihm gesehen.

    0

  • War sehr motiviert.


    Hat paarmal sein Talent aufblitzen lassen, auch wenn nicht alles geklappt hat. Das ist aber nur logisch beim aktuellen Stand der Vorbereitung.


    Ich denke das passt gut, wenn er bei den Profis trainiert und bei den Amas spielt.


    Vielleicht kann er ja auch die ein oder andere Minute in der Bundesliga spielen, wenn es die Situation erlaubt...

    0

  • hast mein wappen was hier im avatar ist nicht gesehen? schade da hätte man sich mal treffen können. dante hat mir auch sehr gut gefallen. aber die bild wieder sammer unzufrieden wild gestikulierend usw. lächerlich. aber so ist es halt wenn die b mannschaft nicht 12:0 gewinnt ist alles schlecht.

    0

  • Starker Auftritt Mitch!:8
    Weiter so. Dräng dich auf...damit JH nicht an dir vorbei kann, als Alternative zu den ewig alten Zöpfen.
    Und schick ihm öfters mal ne Karte...damit er deinen Namen nicht vergisst...frag bei Pranjic nach wie schnell das geht.
    Und am besten ne Monatspackung "Gingium" mitschicken,...:D

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Ich bleib dabei, dass der unter vGaal nicht 1x für die Amas auflaufen würde, sondern stets im engsten Stammelfzirkel wäre.
    Bei Don Jupp weiß man nicht, ob der ihn fördert.
    Aber Weiser ist eine Granate, dem dieses Jahr hoffentlich nicht zum Verhängnis wird.

    0

  • WENN das eintritt was ich befürchte, das JH blindwütig auf Robben rechts setzt müssen Er, Müller und Shak geduld haben und sich täglich ein Mantra vorbeten:
    *Bald isser weg*, *Bald isser weg*


    Ich hoffe das die 3 Jungs, die unsere Offensive im Zusammenspiel erheblich stärken werden sich von Jupps Pseudo-Rotation nicht entmutigen lassen!
    Ich habe wirklich Angst das der ein oder andere hier den Mut verliert wenn er merkt WIE das bei uns laufen kann...:(


    DURCHHALTEN!;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • das was man bisher von ihm sieht ist gut.
    freue mich wenn er sich gut weiterentwickelt.


    was jedoch befürchte wie comastengel_33 schon sagte, dass JH ihn nicht viel einsetzen wird:-[

    0

  • Wobei ich das jetzt gar nicht mal schlimm finde. Der ist gerade mal 18 geworden und hat eigentlich auch bei Köln erst dreimal nicht für die Jugend gespielt. Ich denke, dass es für den und seine Weiterentwicklung förderlich ist, wenn er eben ein ganzes Jahr auf Erwachsenenebene spielen kann und mit den Profis trainieren kann und ggf. mal ein paar Einsatzminuten bekommt. Ich finde es nicht immer förderlich, Entwicklungen zu überspringen. Klar, der zeigt richtig gute Ansätze, aber Schritt nach Schritt ist auch ganz gut. Ich denke, dass bei Badstuber und Müller es auch förderlich war, dass sie eben ein Jahr in der 2. als Leistungsträger operieren durften anstatt den Lückenfüller bei der 1. zu machen... - insbesondere wenn man da individuell arbeitet und versucht, mögliche Schwächen abzubauen (im Profibetrieb ist das schwierig).

    0

  • Man muss es ja auch nicht übertreiben mit dem Jugendwahn. Weiser hat mit Sicherheit viel Potential. Evtl. hätte man ihn sofort an einen anderen Verein ausleihen sollen. Sollte dies die letzte Robben Saison sein, wäre seine Chance auf Einsätze im nächsten Jahr deutlich höher. Andererseits muss sich Robben nur einmal verletzen. Müller ist ja nicht wirklich in Form, dann könne es schon wieder anders aussehen. Aber Einsätze bei den Amateuren halte ich für sehr wichtig, da er sonst zu wenig Spielpraxis bekommt.

    0