Mitchell Weiser

  • Dass der Junge Talent hat dürfte niemand mehr anzweifeln. Was ihm fehlt, ist Spielpraxis unter verschärften Bedingungen. Die bekommt er bei einem Verein, der nicht in den Top 6-10 der BuLi spielt wahrscheinlicher, als bei uns.


    Viel Glück, und komm' gestärkt Heim. ;)

  • Lautern wird ihm gut tun. Da ist eher Kampf angesagt und durchbeißen als in einem starken Team mitzuschwimmen, ich hoffe das bringt ihn weiter in seiner Karriere und verschaftt ihm auch eine neue Kämpferfrisur. Viel Spaß und Erfolg in Lautern, Mitchell. :)

    „Let's Play A Game“

  • Vorteil ist, dass er bei einer starken Mannschaft in der Zweiten Liga spielt.


    Lautern ist in den meisten Spielen Favorit, d.h. die müssen, so wie wir, oft selber das Spiel machen.


    Außerdem hat Weiser bisher fast ausschließlich im Jugendbereich gespielt.


    Insgesamt hat er in Pflichtspielen im Herrenbereich erst 16 Minuten BL, 12 Minuten DFB-Pokal und 843 Minuten vierte Liga (RL West und RL Bayern) gespielt.


    Da denke ich ist die zweite Liga genug, um sich vom Jugend- auf den Herrenbereich umzustellen.



    Außerdem ist die Leihe ja nur für ein halbes Jahr. Wenn er für die Zweite Liga zu gut ist, dann kann man im Sommer ja was anderes für ihn suchen...

    0

  • Finde ich gut. Sollte Lautern aufsteigen, was ja recht wahrscheinlich ist, könnte man ihn auch länger dorthin verleihen, falls er da genug spielen sollte.


    Jetzt am besten auch noch Can verleihen!

    Man fasst es nicht!

  • Ein Erstligaverein hätte mir besser gefallen. Das Niveau der 2. Liga ist ziemlich dünn und er hat dort auch nur noch 15 Spiele.


    Naja, alles Gute bei den Kartoffelbauern!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Eine gute Lösung, wie ich finde. Außerdem muss erstmal eine Mannschaft gefunden werden, die Bedarf hat. In der 2. Liga wird durchaus körperbetont agiert, keine schlechte Schule für ihn.

    0

  • Ich finde es gerade für Offensivspieler besser in der 2. Liga vorne ausgeliehen zu werden als in der ersten Liga in den Abstiegskampf.
    Denn das ist eine bessere Schule für den FcB.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Da gebe ich Dir Recht! Außerdem ist Lautern ja kein x-beliebiger dahergelaufener Zweitligist.


    Zudem wird in der 2. Liga härter gespielt, das dürfte auch eine gute Schule für den manchmal noch etwas zu schmächtig wirkenden Mitch werden!

  • So schlecht ist das nicht. 2. Liga ist ok. Und das er NICHT on Looserkusen gelandet ist finde ich irgendwie prima.;-)

    3

  • Finde ich grundsätzlich gut, wenn sich junge Spieler erstmal woanders die Sporen verdienen, sollten wir viel häufiger machen. Wobei ich hoffe, dass man sich ein gewisses Mitspracherecht bei Verletzungen eingeräumt hat, nicht das er bei der Leihe verheizt wird, nur damit die ihren Aufstieg schaffen!

  • Spielpraxis wird er wohl erhalten. Zumal sein direkter Konkurrent um die Position ihm nicht allein sportlich unterlegen sondern darüber hinaus derzeit auch noch verletzt scheint. Toi, toi, toi!

    0

  • Ich glaube es war keine gute Idee nach Kaiserslautern zu gehen,als Bayern Spieler hat er es bei den FCK Fans nicht gut stehen,Er brauch nur 2 bis 3 schlechte Spiele,und Er ist ganz unten durch.
    Ich komme aus der Pfalz,die meisten meiner Freunde sind FCK Fans und sind mit dem ausleihen nicht so zufrieden,warten wir es mal ab.

    0

  • vielleicht schafft er es ja sich dort in die mannschaft zu spielen ...
    ich traue es ihm jedenfalls zu und dann war es auch eine richtig gute entscheidung!


    auf gehts roter, kämpfen und siegen!!!

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Man muss erst mal schauen, wie er sich auf einem gehobeneren Männerniveau (2. Liga) schlägt. Dass er sich da auf jeden Fall durchsetzen wird, sehe ich noch nicht zu 100%. Wenn doch alles nach Wunsch verläuft, könnte er nächstes Jahr immer noch zu einem Erstligisten verliehen werden.

    0

  • Der Drecksverein hat Mitch gar nicht verdient.:x
    Selten blöde Idee ihn ausgerechnet DAHIN zu verleihen.
    Extrem unsensibel.
    Aber was sind schon Fans. Unbequeme Begleiterscheinung. Da juckts dann kaum nen 18 Jährigen in die "Hölle" zu schicken.:(

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • bei dem verlauf hätte man ihn auch direkt nach vertragsabschluss im sommer als leihspieler in köln lassen können ...
    hoffentlich kriegt er genug einsatzszeit

    0