Mario Mandzukic

  • Generell sollte man ja vorsichtig sein mit solchen Geschichten. Würde aber einfach zu gut passen und vor allem würde es erklären, warum Pep ihn einfach so aussortiert, obwohl er ja immer gut über ihn spricht und ihn auch als einen der besten Stürmer adelt, die er kennt.

  • Bisher habe ich 3 Geschichten gehört. Wahrscheinlich gibts noch mehr.
    Eins ist doch klar...dass Mandzukic keine Zukunft mehr beim FC Bayern haben wird. Egal, in welche Richtung es dann geht.

    0

  • Wenn nur die Hälfte von dem stimmt, was die Bild behauptet, kann MM froh sein, dass Pep überhaupt so lange mit ihm gearbeitet hat. Den hätte ich dann schon vor Wochen rausgeworfen.


    Da kann Mario Basler im DP noch so oft betonen, dass man doch das Ganze auch aus der Perspektive des Spielers betrachten müsse. So etwas ist unprofessionell und nicht FCB-würdig.

    0

  • sehr schade wie das jetzt möglicherweise endet, mal unabhängig davon wie die geschichte wirklich gelaufen ist!


    die letzte saison von mandzu war genauso überragend wie unerwartet!:8! ... das war so gut, dass es für immer in die vereinsgeschichte taugen wird :8
    wenn es jetzt so endet wie es derzeit von aussen gesehen den anschein hat, dann ist das mehr als bitter, weil es mir ein stück weit mein fanherz zerreist ...
    mandzu hat sich hier einen status erfightet im warsten sinne des wortes und das kann man dann so nicht ehrenvoller erwerben ... tragisch, wenn das nun abrupt und in einer schmierenkomödie enden sollte :-S


    einfach sehr unprofesionell, wie das ganze gerade von allen seiten dargestellt wird!

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Meine Güte,der Eine fällt dem Anderen also um den Hals und der Andere lacht nach dem real - Spiel?
    Wie die Mädchen...und das Sowas bei uns nach Außen dringt ist ja nichts Neues.


    Dass Mario bedient ist seit dem Transfer von Levy kann man doch nachvollziehen,er hat doch trotzdem eine sehr gute Saison gespielt?!


    Wahrscheinlich haben Ibra und Eto'o damals auch zuviel gelacht...gab es auch Mittelfeldspieler dier mal aussortiert hat?Beziehungsweise nicht ganz so bekannte Namen,die man hier so nicht mitbekommen hat?


    Und Levy war ja auch nicht unbedingt Peps Idee.Auch wenn ich diesen für den besseren Kicker halte,könnte ich mir vorstellen,dass es da mal haken könnte.

    0

  • Bayern-Trainer Pep Guardiola soll Stürmer Mario Mandzukic wegen angeblich provozierenden Verhaltens verbannt haben.

    Der Kroate stand nicht im Kader für das Pokalfinale in Berlin, das der FCB gegen Dortmund mit 2:0 für sich entschied (Bericht).


    Nach Informationen der "Bild" soll sich Guardiola besonders über Mandzukics Fehlverhalten nach der 0:4-Pleite im Champions-League-Halbfinale gegen Real Madrid geärgert haben.


    Als Guardiola danach in der Kabine eine emotionale Ansprache hielt, soll Mandzukic diese grinsend verfolgt haben. Auch im Training sei er bei manchen Anweisungen mit einer solchen Mimik aufgefallen.


    Zudem soll der Kroate wiederholt in Übungseinheiten überhart gegen Mitspieler eingestiegen sein.


    Guardiola habe daher entschieden, künftig trotz dessen Vertrags bis 2016 auf die Dienste von Mandzukic verzichten zu wollen.



    http://www.sport1.de/de/fussba…liga/newspage_894536.html

    0

  • Die Meldung der Bild deckt sich auch mit der aussagt von k-h-r. Habe gestern im vt gelesen, das Spieler die sich nicht diszipliniert verhalten auch nicht spielen. War ein Kommentar zu manni. Es scheint also wirklich so oder zumindest so ähnlich gewesen zu sein.
    Bisher hätte ich es schade gefunden wäre er gegangen, unter diesen Umständen bin ich jedoch froh das er uns verlassen muss. So was überhebliches brauch ich in unssserem Team nicht. Bei aller Leistung die er gebracht hat, gute Reise und komm nicht wieder.!

    0

  • Das sehe ich genauso. Seine Leistung in den letzten 2 Jahren und sein Verhalten innerhalb der Mannschaft muß man in dieser Situation einfach mal trennen. Wenn eine Mannschaft funktionieren soll, gibt es klare Regeln, die eingehalten werden müssen. Dies hat MM, so wie es aussieht, mehrfach nicht gemacht. Und bevor sich da ein unaufhaltsame Dynamik entwickelt, hat Pep reagiert. Ich glaube auch, das die Mannschaft diese Entscheidung 100% mitträgt. Jedenfalls hatte ich in Berlin nicht den Eindruck, das die Mannschaft gegen den Trainer und dessen Entscheidung gespielt hat. Das konnte man am besten nach dem Spiel sehen, als ihn die komplette Manschaft hat hoch leben lassen.


    Darüber hinaus glaube ich das es nächstes Jahr sowieso Ärger gegeben hätte. Lewandowski wird erstmal gesetzt sein. Allein schon deshalb, weil er ausgeruht zum Trainingsauftakt erscheinen wird.
    Sehr fraglich, ob das MM mit seinem Charakter so akzeptiert hätte.


    Trotztdem ein dickes Danke an Mario Mandzukic für 2 sportlich einwandfreie Jahre.

    0

  • Also mal unabhängig davon welche Geschichte nun stimmt oder ob überhaupt eine davon stimmt, kann ich Mandzukic , seit dem bekannt werden der Lewa Verpflichtungs, seine Einstellung nicht nachvollziehen. Wo liegt sein Problem wenn ein neuer Stürmer kommt ? Man hat dem Mandzukic schon recht lange angemerkt das es ihm so nicht passt. Auch seine Leistung war dann nicht mehr so gut. Er hat deutlich weniger gekämpft und gelaufen. Manu hat es sicher schon vor seiner Verpflichtung gewusst das es bei Bayern etwas anders zugeht als bei anderen Clubs. Hier werden versucht jede Position doppelt und möglichst auf gleichstarken Niveau zu besetzen. Gegen Gomes hat er sich auch erst durchsetzen müssen. Ich würde denken das er und auch Lewa sicher viele Einsatzzeiten bekommen hätte. Wer weiß vielleicht hätten auch beide zusammen spielen können und es hätte sich da etwas ganz neues und unerwartetes ergeben. Aber egal wie, der Trainer ist verantwortlich und wird sicher das für ihn beste aufstellen um seine Ideen durch zu bringen und das ist das einzig richtige. Der Trainer muss entscheiden und manu ist/war nicht der Einzige der mal auf der Bank platz nehmen musste. Keiner hat da rum genörgelt sondern dann wenn er eingewechselt wurde hat er versucht sein bestes zu geben. Bei Manu konnte man schon länger beobachten das es ihm überhaupt nicht passte wenn er mal auf die Bank musste und das ist seinen Mitspieler gegenüber absolut nicht ok.
    Ich finde es grundsätzlich für sehr schade wenn Manu gehen muss/will. Mit Ihm und dem Lewa dazu und dann eben noch die "falsche" Neun mit Götze..... das wären super wirklich super Möglichkeiten für den Trainer und es wäre für jeden Gegner eine riesen Aufgabe dies zu knacken.


    Aber gut das ist halt nur meine Meinung und ich gestehe Jedem zu eine Andere zu haben.

    0

  • Lachen und sich bei einer "rühenden" Rede des Trainers daneben zu benehmen sind schon zwei paar Schuh... Folgt der Spieler in der Folge auch nicht den Anweisungen kann es nur eine Konsequenz geben. Bei Manni wirds auch die Masse machen. Anfang der Saison der "Jubel" nach dem Tor in Richtung Bank war auch schon unter aller Sau...


    Übrigens, nach Peps Einstieg bei Barcelona sind auch Spieler wie Deco oder Ronaldinho gegangen. Beiden wird nachgesagt, nicht gerade Trainingsweltmeister zu sein. Speziell Ronaldinho war 2008 langsam aber sicher auf dem absteigenden Ast.

  • Da muss ich mich bissle besser ausdrücken. Ich habe 3 verschiedene Geschichten gehört. Von daher würde ich abwarten, weil jeder versucht daran teilzunehmen. Es ist was vorgefallen..Was, das weiss niemand. Wir werden es irgendwann erfahren;)

    0

  • ein Spezi von mir behauptet, dass Mandzus Haus am Starnberger See schon seit letzter Woche zum Verkauf steht...wenn das stimmt, braucht man doch gar nicht mehr zu diskutieren...dann hat's da richtig gerappelt im Karton und Kroatischer Stolz sollte man nicht verletzen....


    aber was seine Leistung in den letzten Wochen anging, sagt eigentlich doch schon alles....

    Herr gib mia die Gelassenheit Dinge zu ertragen die ich nicht ändern kann :thumbup:

  • Wenn die Geschichte so oder so ähnlich abgelaufen ist (völlig erfunden wirds mit den Details kaum sein), dann ist die Entscheidung leider völlig nachvollziehbar und Mandzu hat, mit knapp zwei Jahren Verspätung, doch noch bewiesen das der Ruf, der ihm aus WOB vorauseilte, nicht gänzlich falsch war.


    Der nun deutlich niedrigere Transferwert ist natürlich ärgerlich, aber einen zweiten Fall Berthold brauchen wir sicher nicht. Vernünftiger Preis, noch besser das angedachte Tauschgeschäft und der Spuk hat schnell ein Ende. Besserer Ersatz ist ja bereits auf dem Weg.

  • und wenn man sich anschaut wie innig die spieler mit pep gefeiert haben beim dfb pokal, dann bin ich mir auch sicher das er manni nicht ohne guten grund aussortiert hat...denn wenn er ihn ohne guten grund aussortiert, dann denke ich wuerden sich die anderen spieler nicht so herzen mit pep

    0