Mario Mandzukic

  • Da stellt sich dann allerdings auch die Frage, ob der "Maulwurf" wirklich so nah dran ist.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Nur irgendetwas zu beweisen ist halt schwer. Und ohne konkreten bzw. 100% sicheren Beweis wird da niemand rausgeschmissen.


    Aber egal wer es ist. Man sollte falls man es irgendwann mal rausfindet denjenigen aber so richtig abstrafen. Ging mir das am Samstag schon wieder auf den Sack als ich morgens gelesen hab, dass Pep mit Hojberg überraschen könnte und am Mittag folgte dann noch die 3er Kette >:-|

    0

  • vielleicht nicht ganz richtig formuliert, aber im Ergebnis kommt es natürlich hin:


    wenn man Mandzukic loswerden will/muß, kann der natürlich super mit den INteressenten verhandeln. Weniger Ablöse, mehr Handgeld für ihn zB. Denn dass man ihn für sein sicher auch nicht so kleines Gehalt hier auf die Tribüne setzt, kann er getrost ausschließen.


    Sollte man das als Ablöse kriegen, was man für ihn bezahlt hat, wäre das schon ein großer Erfolg.

    0

  • Dem ist scheinbar der Erfolg zu Kopf gestiegen.
    Er ist damals eher als eine Nr 2 geholt worden, der Gomez Feuer unter dem Hintern machen sollte.
    Durch Glück und eigene Leistung hat er es zum Stamm geschafft.
    Aber er ist wohl auch kein richtiger Teamplayer, was sich auch schon in Wolfsburg zeigte.
    Gomez war mir da im Charakter schon lieber.


    Ich bin sicher früher oder später hätte es nach Lewa's Ankunft mit Ihm sowieso Ärger gegeben.

    0

  • Weil Spieler mit einer gewissen Qualität immer am längeren Hebel sitzen.


    Er kann uns jetzt die Ablöse praktisch aufdiktieren.
    Sagen wir zu einer geringen Ablöse nein, dann setzt er sich ein Jahr auf die Tribüne, kassiert weiter sein sicherlich nicht geringes Gehalt und wird danach ablösefrei genügend Vereine finden, die ihn gerne nehmen.
    Sagen wir zur geringen Ablöse ja, geht er weit unter Marktwert und kann dementsprechend ein höheres Gehalt verlangen.


    Egal, wie es läuft, er geht aus der Nummer immer als Gewinner hervor. Das gilt aber eben für jeden Spieler, nach dem sich viele Vereine die Finger lecken.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Was auch immer gewesen ist, das ganze Gerede in Berlin über diesen Vorgang war vom Übel!
    Ich dachte, ein spanischer Trainer müßte besser mit einem südlichen Temperament umgehen können, als ein deutscher und MM mag Fehler haben und gemacht haben. Für mich hat er für Bayern 18 Tore geschossen und sich voll eingesetzt, wenn es tatsächlich um Tore gegangen ist und nicht in erster Linie um Ballbesitz.
    ich hoffe, dass es für ihn eine gute Lösung gibt und für den FCB in der kommenden Spielzeit, dass mehr von dem zu sehen sein wird und gestattet ist, was uns am Samstag in Berlin so gefallen hat.


    Ich bekomme jetzt schon Beklemmungen, wenn ich an die Veränderungen denke, die Rummenigge angekündigt hat.

    0

  • Alles Gute Mario Mandzukic!


    Ich glaube nicht, dass wir dich nochmal in unserem Trikot sehen werden, was ich total bedaure. Selbst wenn stimmt, was man heute zu lesen bekam. Ich finde nach wie vor, dass man beide Seite sehen muss.

    0

  • Sehe im Moment auch nicht, wo uns Lewandowski sportlich mehr weiter helfen soll als Mandzukic. Und dass Lewandowski der einfachere Typ ist, glaube ich auch nicht. Zumindest auf dem Platz hat sich Mandzukic nie solche Szenen geleistet, wie man sie von L. häufiger sah...aber gut, vielleicht lags auch am gelben Trikot. ;-)


    Bin gespannt und hoffe, dass Pep die Ausbootung nicht noch groß bereut, so wie damals bei Eto'o.

    0

  • Nach der Aktion um Manni bin ich mal gespannt wie in paar Jahren der Abgang von Lewa vonstatten geht.
    Bisher haben alle Stürmer in den letzten Jahren einen schlechten Stand im Verein gehabt.


    Siehe Gomez,Makay,Klose,Wohlfahrt,Janker usw usw.
    Nach 2 höchstens drei Jahren werden sie aussortiert ,egal wieviele Toer sie schiessen.
    Auch unser geschätzter Gerd Müller wollte eigentlich gerne seine Karriere in München beenden und nicht in Amerika.


    Bin mal gespannt wieviele noch verschlissen werden,aber solange es dem Verein erfolg bringt ist es mir total egal,meine was die in einem Jahr verdienen bekomme ich nicht mal in meinem ganzen Arbeitsleben hin.


    Also von daher hat auch der Manni ein gutes Trostpflaster.


    Ist immer noch sauberer abgelaufen die Sache mit ihm als wie z.B.die Ausbootung von Ballck in der Nationalelf oder auch die KuranySache.

    0

  • Wenn Mandzukic Hilfsgüter in seine Heimat gebracht hat, wie hier auch zu lesen war, diese also auch von den Überschwemmungen betroffen war oder noch ist, hat er unser Verständnis für die eingetretene Situation verdient.
    Unseren Dank für seine Leistung für Bayern und alle guten Wünsche allemal.
    Von mir auf jeden Fall. ;-)

    0

  • manchmal fragt man sich wirklich, was du für fuffballspiele guckst.
    wer für das pep´sche system nicht den mehrwert von lewandowski gegenüber manni erkennt, dann ist das schon ziemlich bedenklich.
    für mich das gravierendste: mit lewandowski kann man endlich RICHTIG rochieren. hast du mal gesehen, wenn manni auf die flügel ausweicht und versucht am spiel teilzunehmen ?
    richtig: das spiel wird verlangsamt, und das extremst, der angriff verpufft in seiner wirkung.
    in der zeit kannst du als mitspieler strullern gehen.
    unabhängig davon, ist lewandowski in der ballbehandlung auf engstem raum schlichtweg zwei klassen besser als manni, und fürs kombinationsspiel einfach besser geeignet.
    siehe hier als bestes beispiel seine spiele gegen real madrid im letzten jahr.