Mario Mandzukic

  • airlion


    Ich sage nur, dass es durchaus schlüssig wäre, die (mögliche) Entscheidung aus seiner Sicht zu erklären. Keine Wertung drin, weder positiv noch negativ. ICH würde Manni nicht raus nehmen, allerdings habe ich auch keinerlei Probleme, wenn Piza spielt.


    PS: Und erst mal abwarten, ob Javi wirklich in der SE steht. ;-) Ich gehe zwar davon aus, aber man weiß ja nie.

    0

  • Für deren Aufstellung sprechen wohl auch andere Faktoren.


    Zum Einen haben wir das Problem in der LV, das Badi beheben muss und somit der Nächste in die IV rückt.


    Und zum Anderen sitzt ein 40 Mio. Transfer auf der Bank, der irgendwie und irgendwann die harte Realität eines Spielers des FCB erkennen muss :)

  • Ich muss sagen, ich bin positiv überrascht von Mandzukic. Er hat eine ordentliche Torqoute und kann viel besser mit dem Ball umgehen als ein Gomez - das ist leider kein großes Ding.

    0

  • WENN Pizza spielt, was nie und nimmer sein kann und sein darf, weil eben Mandzukic diesen lauf hat, und unserem Spiel ungemein gut tut ( was Pizza ja noch nicht zeigen durfte , ob er rein passt ins System oder nicht ) würde ich ja schon wieder dem Heynckes vorab die Hand schütteln müssen, für diese geistreiche Idee...


    Aber es würde auch aus Heynckes sicht Sinn ergeben. Wir müssen uns mal folgendes fragen :


    Wenn Heynckes der Meinung ist, dass er Pizza länger braucht als nur 20Minuten, dann sind die gedankengänge für PRO Pizza und KONTRA Mandzukic geklärt.. Vor der 70.sten, dass weis unser Cheff Coach Trainer, darf man Grundsätzlich nicht wechseln. Und da er kein Problem mit der Uefa bekommen will, muss er Pizza eben von anfang an bringen, und Mandzukic wiederrum in der 70.sten einwechseln. 2 fliegen mit einer klappe ! Er hat Pünktlich zur 70.sten eingewechselt UND es durften beide Spielen!


    Noch fragen ? Ich denke nicht :D ;-)


    Ich weis, ihr mögt solche Sarkastischen beiträge von mir nicht. Weil jeder weis, wie ich über unseren Cheff Coach denke...aber man muss ja mal versuchen, unlogisch zu denken, wenn man sich über Heynckes unterhält..und dann kommt eben sowas dabei rum ;-)

    0

  • falsch badstuber hat nichts mit boateng/van buyten zu tun und martinez hätte man gegen mainz 90min spielen lassen sollen und dann natürlich heute von beginn, aber wenn ich an die begründung von samstag denke...

    0

  • geneviere hat im Spieltagsthread die angebliche Aufstellung (von Bild) gepostet. Demnach gibt es gleich 4 Wechsel in der SE.


    ---------------------------------Neuer--------------------------------
    Lahm----------Boa-----------------------Dante------------Holger
    --------------------Martinez---------Schweins.---------------------
    -Robben----------------------Kroos-----------------------Ribery-
    ----------------------------------Pizza--------------------------------


    Die Aufstellung von Robben ist für mich am gefährlichsten, weil er a) nicht ganz fit ist und b) Müller in einer sehr, sehr guten Form ist....Insgesamt wären 4 Wechsel schon "spannend"....

    0

  • Martinez Gustavo = völlig ok.
    Ribery auf links = pflicht aufgrund seiner Leistungen.
    Pizza Mandzukic = ein Absolut Hirnverbrannter gedankengang HEUTE gegen Valencia!
    Kroos Müller = Logisch. Setz den kopf von Kroos auf den Körper von Müller, dann spielt Müller heute abend ;-)

    0

  • Ich würde Robben draußen lassen.



    Er ist nicht 100% fit und sein Ersatz (Müller) ist in super Form.



    Wenn Robben dann gegen Schalke wieder bei 100% ist, dann haben wir mehr davon...

    0

  • Im vierten Pflichtspiel der Saison mal den Stürmer zu wechseln, ist natürlich völlig "hirnverbrannt". Alle fordern Rotation, dann gibt es Rotation - und wieder ist es falsch. Meine Güte.

    0

  • wieso falsch ?
    Ich weis, dass Robben auf die Ursprung Position von Müller geht. Aber Müller wäre heute abend, oder Shaqiri, das absolute MUSS zwischen Robbery ! Da kann es heute abend keine 2 Meinungen geben.


    Valencia wird massiert stehen. Sie werden ausschwärmen und KOntern wollen.
    Da ist ein Müller oder ein Shaqiri, der sich zwischen Ribery und Robben bewegt, 100x sinniger als unser toller Toni !


    Shaqiri und Müller können beide auf beiden flügeln spielen. Beide sind für die Zentrale Position absolut Top! Der eine, weil er schnell, wendig ist, und einen bomben schuss hat, der andere, weil er Antizipiert und in räume läuft wie kein 2.ter.


    Mit Kroos auf der 10 vernichten wir die Rochade in der gesamten Offensiv reihe. Weil Kroos weder auf RA noch auf LA spielen kann. KÖNNEN ja, aber wie ? richtig. Im vergleich zu Shaqiri oder Müller ist der Kroos dort ein witz!


    Sobald Ribery und Robben spielen, beide zeitgleich, MUSS Shaqiri oder Müller dazwischen stehen.
    Aus zig tausend gründen. Da hat ein Toni Kroos, vorallem im 4-2-3-1 überhaupt null komma null zu suchen, weil unsere Aussenstürmer eben da nix finden!


    patella


    Sorry, bei allem respekt. Aber das ist doch jetzt nicht dein ernst oder ? Du kannst doch nicht , wie es airlon völlig richtig sagt, unseren aktuellen TOP Stürmer, der NACHWEISLICH ins System und zu unseren Flügeln passt, nicht gegen eine Wundertüte eintauschen, wo man noch nicht weis wie er drauf ist / wie er spielt / wie er sich einbindet ins gesamtgefüge! Und das kannst du doch nicth gegen unseren Stärksten Gruppengegner bringen !!


    Von dir hätte ich erwartet das du sagst : Heynckes unser Taktik Fuchs hätte mal lieber gegen Mainz 30-40Min eher wechseln sollen. Aber doch net gegen Valencia !! Das kannste gegen Bate Borisow machen, am lettzen Spieltag, wenn du SICHER 1.ster bist. Aber doch nicht heute !

    0

  • Das ist alles ganz schlimm. Claudio Pizarro kann ja bekanntlich gar nichts. Aber gut, dann haben wir natürlich schon eine Begründung, wenn wir heute nicht gewinnen. ;-)

    0

  • Ich verstehe deine Aufregung nicht. Wir haben einen großen Kader, es wird jeder gebraucht. Das hat Jupp Heynckes vor der Saison gesagt und so ist es nunmal auch. Und heute stürmt dann halt mal Claudio Pizarro, Samstag vielleicht wieder Mario Mandzukic und irgendwann Mario Gómez. Alle fordern Rotation, jetzt gibt es Rotation (und zwar auf hohem Niveau), und schon wieder ist es falsch. Ich verstehe es nicht, ehrlich nicht.


    Claudio Pizarro hat Fähigkeiten, die Mario Mandzukic nicht hat und die heute wichtig werden können. Die beiden spielen ungefähr auf Augenhöhe, also ist es doch völlig in Ordnung, dass heute mal Claudio Pizarro mal spielt, oder nicht?

    0

  • patella :


    ok, dann mach mal Butter bei die Fische :


    A ) Woher weist du, dass Pizza genausoviel drauf hat wie Mandzukic ?
    B ) Woher weist du, in welchem Bereich Pizza Stärker als Mandzukic ist ? Nenne mir die details, WO
    C ) woher weist du, dass Pizza in unser Offensivspiel passt, wenn er noch keine einzige chance bekommen hat!?


    Das alles willst du HEUTE abend mal gschwind Testen ? DAS willst du heute mal Probieren und dir mal anguggn, was der Pizza bei UNS JETZT so macht ? Das meinst du nicht ernst !?

    0

  • @ norbi2k


    Ich würde das Unverständnis teilen, wenn Claudio Pizarro ein unerfarener Stürmer wäre. Da das so nunmal nicht ist (man konnte bei seinen bisherigen Kurzeinsätzen durchaus seine Klasse erkennen), bin ich da völlig entspannt. Keiner will die bisherigen Verdienste von Mario Mandzukic schlechtreden, aber Claudio Pizarro hat sich seine Chance jetzt halt auch mal verdient. Das ist ja kein A-Jugendlicher, der heute seinen ersten Champions-League-Einsatz haben könnte, das ist ein erfahrener Klasse-Spieler, der technisch immer noch auf höchstem Niveau spielt.


    Daran wird es heute nicht scheitern, wetten? ;-)

    0

  • na na na...mal auf den Gedanken gekommen das Pizza ein bisschen mehr CL erfahrung hat als Mandzukic? ;-)
    davon abgesehen ist doch die aufstellung noch nicht sicher nehme ich an...


    ich hätte nix dagegen Pizza von anfang anzusehen ;-)

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • A) Claudio Pizarro kennen wir schon wesentlich länger als Mario Mandzukic. Der hat immer schon bewiesen, dass er international auf höchstem Niveau mithalten kann. Wenn er ein paar Jahre jünger wäre und weniger verletzungsanfällig, wäre er womöglich der ideale Stürmer für unsere Mannschaft.


    B) Wie gesagt: Wir kennen ihn doch schon lange. Er ist technisch meiner Meinung nach stärker, das heißt vor allem wendiger und noch etwas ballsicherer. Zudem ist er meiner Meinung nach etwas abgezockter, weil international erfahrener. Claudio Pizarro ist ein "Sauhund" auf dem Platz, das kann verdammt wichtig sein für eine Mannschaft.


    C) In den Spielen gegen den TuS Jahn Regensburg, Greuther Fürth und den FSV Mainz 05 hat man das deutlich sehen können. Im Pokal hat er ein Tor gemacht, gegen Greuther Fürth und den FSV Mainz 05 beste Chancen leider vergeben (was er natürlich heute besser machen sollte). Das würde so nicht funktionieren, wenn er nicht ins System passen würde.


    Das hat nichts mit testen zu tun. Ich sehe darin kein besonderes Risiko.

    0