Mario Mandzukic

  • Ich wüsste nicht, was gegen Torjäger Lewandowski spricht. Bis auf das, dass Mandzukic der bessere Kopfballspieler ist. Aber da sieht jeder gegen ihn alt aus.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • die schlussfolgerung verstehe ich jetzt ehrlich gesagt nicht so ganz. klar hat manni gestern ein gutes spiel gemacht und die versemmelten chancen, die werte ich nicht. das passiert jedem stürmer und auch ein lewa trifft nicht immer.
    trotz der guten leistung von manni gestern. wenn man aber das bvb spiel gestern gesehene hat, dann muss man genauso feststellen, das auch lewa ein super spiel gemacht hat. ebenso getroffen, ebenso vorlagen gegeben und ebenso gutes kombinationsspiel gestern. war beim bvb einer (wenn nicht der) beste gestern.


    manni hat sich bei uns ja nicht durchgesetzt, weil er eine graupe ist ;-) manni ist ein top stürmer, genauso wie lewa einer ist. aber genauso wie vor den spielen gestern halte ich lewa für noch stärker als manni. da kann natürlich jeder zu einem anderen schluss kommen aber für mich wird lewa stürmer nr.1 und manni nr.1b wenn ma es so nennnen möchte.

    0

  • Eben, Fährmann hat insbesondere gegen ihn bockstark gehalten, aber in einer Situation hätte er noch ein Tor machen müssen, alle anderen vergebenen Chancen waren Pech bzw. klasse Paraden von Fährmann geschuldet.

  • Die Schlussfolgerung von mir ist vllt. etwas wässrig.


    Um vorab eines klar zu stellen, ich bin ein großer Befürwörter von MM9, betrachte seine Leistung dennoch nicht mit der rosaroten Lieblingsspielerbrille.


    Was ich damit sagen will, nach der Lewa Verpflichtung wurde MM9 von einigen bereits für die kommende Saison abgeschrieben wurde.
    Auch wenn der Rückrundenstart nicht einfach für ihn war, hat er meiner Meinung nach einen Schritt nach vorn gemacht.
    Er hat an seinen Schwächen gearbeitet und trumpft nicht mehr nur als Kopfballstürmer und Kämpfer auf.
    In den letzten Spielen immer 1 Tor und 1 Vorlage, das gefällt mir.


    Nichtsdestotrotz ist Lewandowski genauso ein Top Stürmer, beiden bewegen sich auf einer Ebene.


    Es wird daher nicht so einfach für Lewa an Manni vorbeizukommen.


    Ich hoffe ich konnte damit den etwas wässrigen Beitrag verdeutlichen.:8:8:8:8

    0

  • Nein, warum sollte es. Der hat seit der Winterpause in jedem Bundesligaspiel mindestens ein Tor und einen Assist gemacht.


    Zu Lewandowski - der muss nächste Saison erstmal abliefern. Das Problem bei Bayern ist es doch, dass du konstant unter Druck deine Leistungen bringen musst, gerade bei der Konkurrenz. Wenn man dann aber sieht, dass Lewa in dieser Saison nur die kleinen Gegner abschießt, dann reicht das bei Bayern m.E. nicht.

    0

  • Eigentlich ist das Kopfballspiel ja wirklich seine Stärke, deswegen hat es mich fast gewundert, dass MM den einen so mittig auf das Tor geköpft hat.


    Leider ist Mario wirklich nicht so eiskalt vor dem Tor. Defensiv arbeitet er viel,rackert viel etc ,aber vorne lässt er auch gerne mal eine gute Chance liegen.


    Lewa ist vielleicht etwas schwächer in der Defenive,wobei er ja dieses Pressing auch in Dortmund spielt, aber er ist halt ein echter Torjäger und auch mit dem Rücken zum Tor recht gut.

    0

  • Gegen Stuttgart hat er nicht getroffen ;-)
    Naja ich sag mal in den letzten 5 Spielen hat man ja auch 20 Tore geschossen.bzw in den letzten 4 Spielen mit MM 16 Tore, da kann man leider auch nicht von weltklasse Gegnern sprechen :D
    Gegen die direkte Konkurrenz (BVB,Leverkusen,Schalke,Wolfsburg,Mainz) hat MM 4 von 18 Toren gemacht. Lewa 2 von 7 Toren.
    Gegen Dortmund,Leverkusen und Schalke hat MM auch nur 2 von 13 Toren gemacht (jeweils beim 4:0 bzw 5:1 gg Schalke). Ist auch nicht so die überragende Quote.
    In der CL hat MM 2 von 16 Toren gg Pilsen und Moskau gemacht, sowie 2 Vorlagen.
    Lewa 6 von 15 Toren (Marseille,Arsenal, Zenit ) und 3 Vorlagen.
    Also das Lewandowski nur gegen schlechte Mannschaften trifft stimmt ja nicht wirklich.


    Also wenn man die letzten Jahre Lewa und MM gegenüberstellt, dann muss man das Fazit ziehen, dass Lewa aber definitiv der torgefährlichere Spieler ist bzw meines erachtens auch mehr Vorlagen gegeben hat....

    0

  • sorry, aber diese argumentation hat schon bei gomez und klose nicht funkitoniert.!


    ps soweit ich weiss spielt der FCB und der BVB in der selben liga. wie kann denn lewa nur gegen kleine und manni nur gegen grosse gegner getroffen haben.? mich würde doch mal eine aufstellung deinerseits interessieren, wer zu den "schwierigen" und wer zu den "nicht schwierigen" gegnern in der buli zählt. inkl. der tore die lewa und die manni gegen die jeweils "grossen" und "kleinen" gegner geschossen hat.

    0

  • lewa ist torgefährlicher, kann mit dem rücken zum tor besser spielen, den ball besser halten, besser flanken und mal reindribbeln.
    mandzukic ist der deutlich bessere kopfballspieler, auch wenn er den ein oder anderen jetzt nicht gemacht hat. man darf nicht so kurzfristig denken. mandzukic ist defensiv stärker, aber da geht es darum, was man von einem spieler erwartet. ich erwarte mir beim momentan stärksten team der welt nicht wirklich, dass der stürmer an der mittellinie bälle holt. klose hat das auch gemacht und das hat ihn für mich nicht zu einem besseren stürmer gemacht. olic genau dasselbe.


    mandzukic hat den vorteil, dass er das team gut kennt und immer torgefährlicher wird und immer besser mitspielt, sozusagen sich in den dingen so langsam bessert, wo ihm lewandowski voraus ist. darum kann es ein sehr interessanter zweikampf werden.


    rein als stürmer ist lewa heute besser und auch schon in den vergangenen jahren. aber das kann sich ändern. wenn man mandzukic im kader hat, kann man lewa wegen der erhöhten torgefährlichkeit holen (mal unabhängig von den aktuellen vorteilen und gründen wie der ablöse und bvb-schaden etc.). wenn man lewa im kader hat, macht mandzukic nicht sehr viel sinn. doch, ja. aber nicht sehr. als teil des kaders natürlich, total. wenn er ruhig ist, soll er unbedingt bleiben. auch deshalb, weil das team nicht bei einer verletzung des einen sich für den anderen total umstellen müsste. wenn man 40 mio. bekommt, soll er gehen. so viel impact wird er nicht haben, dass er uns dieses geld reinspielt, wenn lewa auch da ist. aber sonst: bitte bleiben, für den kader sehr sehr wichtig. man kann ihn jetzt schon gegen jeden gegner bringen und er verbessert sich ja auch sichtbar. vielleicht ist er in einem jahr die 40 mio. wert.


    ich meine damit nur: würde man heute ablöse bezahlen: bei lewa wäre der preis irgendwo noch nachvollziehbar, für mandzu würde der fc bayern nicht 40 mio. bezahlen. das hat gründe. aber mandzu kommt da hoffentlich hin.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • einer von den zwei wird schon immer in Form (verletzungsfrei) sein- wichtig ist nur, das wir mit beiden in die saison gehen..

    0

  • richtig.


    voraussetzung: mandzukic ist nicht der mandzukic aus 2013/2014 bis vor kurzem sondern benimmt sich. dann: auf keinen fall hergeben, wenn nicht gerade eine extremsumme geboten wird.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • @ eternal
    Ich finde es auch eher unnötig, wenn MM sich Bälle an der Mittellinie oder sogar am eigenen 16 er holt. Da denke ich mir immer wo zur Hölle sind die anderen Spieler und warum muss MM den weiten Weg nach hinten laufen. Irgendwo muss dann ja zwangsläufig ein Fehler in der Defensive sein, weil ich kaum glaube, dass Pep sagt das Mittelfeld soll sich irgendwo ausruhen, da der MS ja in der Abwehr aushelfen soll :D
    Viele feiern MM ja immer für dieses Verhalten. Es ist auch löblich, dass er sich so defensiv engagiert und immer ackert und rackert, aber ich kann die Taktik dahinter nicht wirklich nachvollziehen, da MM ja dann bei einem Konter in der Spitze fehlt und wenn er sich den Ball an der Mittellinie holt, dann gibt es aber noch andere Spieler, die besser am Ball sind als er.


    Irgendwie glaube ich nicht an einen fairen Zweikampf zwischen beiden Spielern, da man das System ja denke ich ein wenig verfeinern wird, da Lewa ja der f9 schon relativ nahe kommt.....
    Außerdem weiss ich nicht, ob man sich diesen riesen Konkurrenzkampf antun möchte, da man ja jetzt schon fast hoffen muss ,dass immer mal ein Spieler verletzt ist....

    0

  • genau das meine ich



    zu lewa noch: er hat vorzüge eines 9er, aber auch eines falschen 9ers. das kann ihn so wertvoll machen. davon gibt es sehr wenige. als bayernfan eine geile situation ;-)

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Also das mit den kleinen Gegnern, das ist für mich jetzt wirklich kein sinnvolles Argument. Gerade Stürmer sind wie kein anderer Spielertyp vom Rest der Mannschaft abhängig. Und die Dortmunder haben dieses Jahr nunmal große Probleme, die sich dann natürlich auch v.a. gegen die großen Gegner bemerkbar machen.
    Dass dann gerade bei diesen Spielen der MS nicht allzu gut aussieht, während er es bei uns teilweise natürlich richtig einfach hat, das sollte man dann bei Statistiken dieser Art schon berücksichtigen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Man darf auch nicht vergessen, das Lewa bei den Majas so gut wie keine Pause bekommt. Das ist schon ein ziemlicher Raubbau, denn die mit Spielern wie Götze; Lewa und Co. betreiben bzw. betrieben haben.

  • und obwohl ein ms dann nicht gut aussieht, ist lewandowski noch immer der alleinunterhalter bei denen...
    bemerkenswert, wenn man sich seine konstanten scorerwerte der letzten jahre anguckt, die hier bei einem müller immer so hoch gehalten werden...


    also sorry, aber wer die klasse von lewandowski nicht erkennt, sollte entweder die klappe halten, oder wenigstens zugeben, dass er einfach keinen bock auf eine weitere zecke hat... das wäre wenigstens ehrlich, anstatt sich hier mit nonsens hinter der eigenen antipathie verstecken zu wollen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-