Mario Mandzukic

  • Das kann man durchaus schon so deuten...


    Ich mag den Mandzukic als Spielertyp und Ehrgeiz kann auch nicht schaden. Wenn aber nur die Hälfte von dem stimmt was so geschrieben wird, dann ist er eben kein Spieler für den FCB, leider und sehr Schade.
    Klar kann man sagen das viel geschrieben wird, aber alleine sein Nichtdasein beim DFB Pokalfinale sagt leider schon einiges aus. Ihm hat sicher niemand verboten mit nach Berlin anzureisen um das Team zu unterstützen...wenn man so eine Unterstützung als Spieler aber nur geben kann wenn man seinen Namen auf der Aufstellung findet, dann sind zumindest Zweifel angebracht ob man dann tatsächlich noch ins Team passt.
    Da ja vermutlich alles auf eine Trennung hindeutet, hoffe ich das wenn es so passiert alles mit Anstand und gegenseitigen Respekt abläuft, auch wenn Mandzukic überzogen haben sollte und so eine Reaktion vom Trainer provozierte, dieser Spieler hat sich für mich trotzdem den Respekt für einen ordentlichen Abschied verdient. Mandzukic scheint eben "ein Typ" zu sein genau so wie ein Ribery, Robben oder andere die sich schwer verbiegen lassen, ich hoffe er hat sich heute wieder besonnen und zeigt seine Bereitschaft für eine Trennung mit checkhands....falls diese am sinnvollsten sein sollte.

    „Let's Play A Game“

  • Dass Mandzukic so eingeschlagen hat, war eine der großen Überraschungen der letzten beiden Jahre. Er hat sich im Vergleich zu seiner Zeit bei Wolfsburg wahnsinnig weiterentwickelt.


    Nun muss man aber erkennen, dass mit Lewandowski noch ein besserer Stürmer kommt. Damit wäre Mandzukic automatisch nur noch auf der Bank. Deshalb ist es logisch, dass er weg will. Ein System mit Lewandowski und Mandzukic ist taktisch einfach nicht möglich. Und ein Spieler von Mandzukic Klasse ist zu schade für die Bank.

    0

  • wenn ich so einen unsinn schon höre, mal unabhängig von einem sogenannten falschen stolz, spielt es gar keine rolle, ob´s ein kroatischer, chinesischer, ungarischer, oder weiß gott der teufel welcher stolz ist...


    mit 27 sollte man irgendwann mal reif werden und eben auch in der lage sein, sich unterordnen zu können...
    gerade manni sollte solchen situationen mit mehr empathie begegnen können, da er im letzten jahr noch live miterleben durfte, wie es einem gomez widerfahren ist...


    aber gut... meistens ist man sich ja nur selbst der nächste und davon ab... wer das dann dermaßen zur show stellen muss, sollte wirklich besser gehen...


    er sitzt hier jedenfalls nicht am langen hebel, soviel steht fest...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Na ja, seine nationalistischen Äußerungen beziehungsweise Gesten sprechen auch nicht gerade für seinen Charakter.


    Seine Zeit bei Bayern ist abgelaufen. Wenn er seine Ablösesumme drücken wollte, dann hat er alles richtig gemacht. Anders als bei anderen Spielern, besteht bei ihm die Option nicht mehr, ihn auf die Bank zu setzen. Guardiola will ich nicht einmal mehr da sitzen haben.


    Deswegen wird die Ablösesumme wohl eher bei 15 als bei den eigentlich möglichen 30 Millionen liegen.

    0

  • Doch. Da Guardiola ihn nicht mehr will offenbar. Deswegen macht es auch keinen Sinn, jetzt noch ein Jahr auf die Bank zu setzen. Auch anschließend wird er nicht mehr spielen.

    0

  • Das ist ja nun bekannt, dass wir das Ablösespiel nicht wirklich beherrschen (Ausnahme Hargreaves).

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Das mit der Ablöse haben wir schön selbst verdummt.
    Die Aktion, ihn nicht mitzunehmen und dafür nur 17 Spieler zu nominieren, hat uns locker 5, eher 10 Mio gekostet.


    Ohne die Nummer hätte man sich mE auf Ablösesummen im Bereich von 20+ Mio einstellen können.
    So würde es mich wundern, wenn wir die 15 für ihn erreichen.
    Denn jeder kaufende Verein weiß, dass wir ihn loswerden wollen, ja loswerden müssen.


    Aber auf der anderen Seite haben wir das mit der Ablöse eh noch nie so richtig gut hinbekommen. Daher ist das jetzt auch nichts ungewöhnliches und wird die wirtschaftliche Situation nicht sonderlich belasten.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Was da genau passiert ist wissen wohl nur Pep und Mandzukic...
    Ob da wirklich das Real Spiel ausschlaggebend war, er wurde auch schon in Braunschweig
    und gegen Bremen auf die Bank gesetzt, später dann auch gegen den HSV.
    Ich denke da haben beide ihren Anteil an der Geschichte.
    Falls die Bild Geschichte stimmt müsste Pep auch konsequent sein und den Maulwurf
    rausschmeißen, es kann ja nur ein Spieler gewesen sein.
    Die Geschichten er sei im Urlaub oder bei der Nationalmannschaft sind schon mal gelogen.
    Er ist in Kroatien und hat Hilfsgüter in seinen Heimatort gebracht welches auch von der Flutkatastrophe
    stark betroffen ist.


    http://www.jutarnji.hr/mandzuk…ci-dosao-u-gunju/1192719/

    0

  • Kalle hat gesagt, Mandzukic habe darum gebeten, früher zur Nationalmannschaft anreisen zu dürfen. Das schließt ja eine solche Hilfsaktion nicht aus.


    Da muss man nicht mit "Lüge" kommen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ich denke der Verein hat mehr Chancen es raus zu finden, da er beim letzten mal ja schon getobt hat.
    Ich denke man weiß von 2-3 Spielern die ganz dicke mit der Bild sind ;)

    0