Jan Kirchhoff

  • Weder Schweinsteiger noch Thiago waren auf der Position das Gelbe vom Ei (noch wohlwollend ausgedrückt), aber das kann natürlich noch werden. Aber warum wäre da Kirchhoff jetzt ein größeres Risiko? Bisher machte er immer einen sehr abgeklärten Eindruck.

    0

  • Natürlich wäre er kein Risiko auf dieser Position.


    Nur bin ich der Meinung, dass diese Position die vielleicht wichtigste in der ganzen Mannschaft ist, vor allem, wenn wir eben nur noch eine Sechs haben, und ich denke, dass Pep das genauso sieht.


    Dass er diese so enorm wichtige Position dann einem Kirchhoff gibt, scheint mir doch ein wenig utopisch.

    0

  • ich denke weder schweinsteiger noch thiago sind 6er sondern eher 8ter, von daher kann es bei beiden allein auf der 6 nicht klappen, wenn man schon den defensiven luiz abgeben will und javi in die iV zurückzieht, dann sollte man kirchhoff auf der 6 probieren, denn bisher hat er wirklich zu gefallen gewußt und ich glaube die wenigsten ( mich inbegriffen) haben so eine Leistung erwartet

    0

  • Das ist halt sehr mutig. Da braucht es schon einen Sturkopf wie vGaal. Der eben gnadenlos wäre und da einen unbekannten Mann aufstellen würde, weil der das einfach kann.
    Pep ist da natürlich moderater und macht kein unnötiges Fass auf. Denn man kann Kirchhoff nicht einfach bringen ohne dass dies einen halben Skandal auslöst, weil das nämlich den Platz eines etablierten Spielers kosten dürfte.

    0

  • In den paar Spielen, in denen er idR in der 70. bei einem 3:0 reinkam, sah das recht gut aus.


    Aber das ist ja nicht gerade das Ziel.
    Das Ziel ist es ja, gegen sehr starke und vor allem pressende Gegner zu bestehen. Unter Druck diese guten Bälle zu spielen, die er bislang so gut gespielt hat.


    Und ob er das wirklich kann, tja, genau das ist eben ein Risiko. Von BS weiß man, dass er das kann. Von Thiago hat man's zumindest schon gesehen. Bei Kirchhoff steht das in den Sternen.


    Ich würde ihn auch mal gerne gegen einen stärkeren Gegner auf der 6 sehen. Aber ganz ehrlich, viel lieber sähe ich Martinez auf der 6 und BS als dessen Partner auf der 8. Denn da weiß man, was man hat: Weltklasse.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Tolles Interview mit Jan


    Kirchhoff: "Guardiola ist ansteckend"


    Guardiola ist ein guter Mensch, er hat immer so ein Leuchten in seinen Augen, er reißt die ganze Mannschaft mit und ist regelrecht begeistert davon, einem etwas beizubringen. Wenn du dasitzt und er dir erklärt, wie die Viererkette funktionieren soll, freust du dich darauf, auf den Platz zu gehen und seine Vorgaben zu verwirklichen. Guardiola ist ansteckend.

    http://www.tz-online.de/sport/…z-3061476.html?cmp=defrss

    „Let's Play A Game“

  • definitiv...
    ich kann nur hoffen, dass er das auch auf cl-niveau beweisen kann...
    da wird er sich vermutlich noch etwas finden müssen, weil auch einfach die erfahrung fehlt...
    grundsätzlich aber ein bis dato richtig guter transfer im p/l-verhältnis, der mit seinen auftritten die entscheidung um die person gustl dann letztlich wohl recht einfach gemacht hat...
    grundsätzlich bin ich dennoch etwas zwiegespalten, ob es sinnig war, gustl ziehen zu lassen, auch wenn seine chancen eines einsatzes eher noch schlechter gestanden hätten, als es im letzten jahr schon der fall war...
    die kommende wm war da sicherlich auch ein sehr gewichtiger faktor...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Unabhängig von den Beweggründen Gustls, macht es auch FCB-Sicht keinen Sinn, einen wie Gustavo auf die Tribüne zu parken.


    Da reicht in der Tat auch Kirchhoff, der bei annähernder Vollbesetzung oft auf der Tribüne landen wird.

  • Soweit ich weiß ist er noch angeschlagen.


    Dass er für Basti auf die 6 soll ist wohl deine exklusive Meinung.

  • Immer noch Sprunggelenk.
    Er wäre der nominelle Ersatz für BS auf der 6. was Pep ihn ja auch schon spielen liess.
    Aber da er noch nicht wieder fit ist....

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Das sind diese Momente, die für junge Spieelr perfekt sind. Und da ist er verletzt. Ich hoffe doch sehr, dass sich seine Verletzungsgeschichte verbessert. Das war schon sein Problem in Mainz. So verliert man den Anschluss und ist nicht da, wenn sich solch eine Chance ergibt. Sehr schade.

    0

  • dank ihm wurde das spiel noch einmal spannend, gegentor und rote karte gehen auf seine kappe. hab diesen transfer eh nie verstanden, gut da ablösefrei ohne risiko, aber er hats in mainz schon nicht mehr gebracht, fcb und insbesondere die CL sind für ihn 10 nummern zu groß - hoffe das er nächste saison wieder weg ist. hätte lieber gustavo für ihn behalten.

    0

  • Ich finde Deine Kritik übertrieben, heute wirkte er natürlich schon überfordert, aber er kam auch zu einem unglücklichen Zeitpunkt rein, war noch nicht richtig im Spiel, als ManCity eine Drangphase hatte... viel Spielpraxis, geschweige denn CL Erfahrung hat er auch nicht... in den anderen Spielen konnte er dagegen oftmals gute Leistungen zeigen... finde ihn als Ergänzungsspieler nicht so schlecht... natürlich mit Luft nach oben, aber hat mich bisher positiv überrascht!