Sinan Kurt

  • Guter Punkt. Die Nervosität hat man ihm zu Beginn angemerkt, mit steigender Spieldauer wurde auch er lockerer. Das man keine spielentscheidenen Szenen von ihm erwarten kann ist auch völlig normal.
    Man merkt den Jungs an, dass sie in erster Linie keine Fehler machen und kein Risiko gehen wollen.
    Gaudino spielt auch noch sehr beschaulich. Das ist aber auch in Ordnung so.


    Wie ich es schon gestern geschrieben habe, er hat das Spiel direkt in die Breite gezogen und damit auch die Mitte entzerrt. In ein paar Jahren wird er dann zu unwiederstehlichen Dribblings ansetzen und im Robbenstyle mit links abschließen :8

  • Absoluter Quatsch sich auf Kurt jetzt einzuschießen. Ist ja nicht so, dass er gestern 3 Gegentore verschuldet hätte. Aber zum Glück sind hier 99,9% der User in der Lage die Situation um Kurt realistisch einzuschätzen. Hoffe er kriegt noch ein bisschen mehr Spielzeit am Ende der Saison, würde ihn gerne noch ein bisschen spielen sehen

  • Dem kann ich mich nur anschließen.


    Auf der einen Seite wird gemosert das unsere Außen so oft verletzt sind und es Zeit wird frisches Blut ranzuziehen.
    Auf der anderen Seite gibt man den Jungen keine Chance.


    Sinan Kurt hat für mich gestern eine solide zweite Halbzeit abgeliefert.
    Vom Ansatz her hat sein Stil was vom Arjen.


    Daher ruhig bleiben, Tee trinken und dem Jungen eine Chance geben.
    Ich hoffe wir sehen ihn demnächst öfters.

    0

  • Weiser halten., Kurt aufbauen, Rode sowieso.
    Das sind definitiv 3 sehr gute Nachwuchskräfte.
    Mit Weiser nicht zu verlängern wäre fahrlässig.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Völlig absurd und ekelhaft, wie manche hier auf einen 18-jährigen Nachwuchsspieler draufhauen, der sein erstes BL-Spiel gemacht hat.


    Kurt hat das ordentlich gemacht und hin und wieder aufblitzen lassen, dass er durchaus Talent hat.


    Der soll mal schön weiter mit der ersten Mannschaft trainieren. Da kann er viel lernen. Körperlich muss er, wie Gaudino, noch zulegen. Das ist in dem Alter nicht ungewöhnlich. Nicht jeder kann mit 18 schon so robust sein, wie es z.B. PEH war/ist.


    Bei entsprechender Entwicklung könnte Kurt irgendwann mal eine Leihe gut tun, um sich an die BL zu gewöhnen.

    0

  • Ich stimme grundsätzlich zu, aber wie man Rode, der 24 ist und schon über 100 Spiele in BL, Pokal und Europapokal auf dem Buckel hat, als Nachwuchskraft bezeichnen kann ist mir ein Rätsel.



    Rode ist ein gestandener Profi, im Gegensatz zu Kurt, Weiser und Gaudino...

    0

  • Recht viel Schwung reingebracht. Vielversprechende Ansätze. Nur die Flanken haben mich bissl erschrocken, aber sonst ziemlich stark für 18!!:-O

    0

  • Ein starkes Debüt, hat viel versucht. Wenn er seine Chancen nutzt kann er sich in die Mannschaft durchaus rein spielen.

    0

  • logo... hat aki mal wieder belegt... :x... und das vermutlich noch bis morgen in den späten abend hinein... :)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Was singt er denn da? :D


    Ansich ein nettes Prozedere für die Frischlinge, die ihre ersten Bundesligaminuten erleben durften.
    Irgendwas blödes müssen die ja machen, um in den Kreis aufgenommen zu werden :D

  • hoffentlich traut er sich bald bisschen mehr zu- grade im 1ggn1 müßte er mit seiner spritzigkeit deutlich mehr rausholen können

    0