Bastian Schweinsteiger

  • Basti IST ein ehemaliger Spieler :)


    Vielleicht sollte man den Thread aber auch umtaufen


    "Ehemalige Spieler, Trainer und Fussballgötter"
    "usw." klingt doch etwas despektierlich


    :D

    0

  • Bei allem Respekt vor Schweinstieger er hat sich zu dem Schritt entschlossen und das die englische Presse auf ihn ein dreschen wird, besonders wenn er nicht fit ist/wird, war vorher klar. Ausserdem sind die Gehälter dort wesentlich höher, in seinem Fall wohl 4 Mio pa., da ist ein Schmerzensgeldanteil enthalten.

  • BS sollte mal sein Management hinterfragen. Anstatt seine Karriere in Würde zu beenden, muss sich ein WM, CL Sieger diesen Quatsch geben. Bald geht es unwürdig über die Dörfer.


    Logisch, er bringt die Leistung nicht mehr, hat sein letztes Korn im WM Final verbraucht. Doch warum solle gerade ManU dankbar sein. Ich seh da keinen Grund. Ich kann verstehen, das Mou nicht auf ihn setzt. Er hat da noch nix gezeigt und mMn reicht es auch nicht mehr zu top!


    In der Nachsicht ist der Wechsel für den FCB genial. Der Platz wurde für neue Spieler freigemacht, man erspart sich die Degradierung eines verdienten Spielers. Weiss nicht, ob BS sich beim FCB auf die Bank gesetzt hätte. Mal schauen, wie Rib/Rob demnächst damit umgehen.


    Vergleicht man jetzt BS mit PL Karriereplan, hat letztgenannter alles richtig gemacht. Rücktritt nach WM Sieg, der wird seine Karriere als verdienter und verehrter Spieler hier beenden. ist schon cooler...

    0

  • er ist ein erwachsener Mann und muss wissen was er tut.


    Allerdings muss ich auch zugeben dass mir Philipp Lahm Karriereplan besser gefällt