SuperCup 2014: Borussia Dortmund - FC BAYERN 2:0

  • aber eine frage hab ich dann doch , was hat denn das mit denken zu tun ??? Ich würde es ja akzeptieren wenn man sich einfach als sehr emotional und vereinsliebend und deshalb kritisch sieht - aber was bitte hat das mit denken zu tun ? wenn man nach einem völlig bedeutungslosen spiel - halbe b-elf und dann noch schlechte form wegen training - den teufel an die wand malt ?

    0

  • Eigentlich ist das der falsche fred, um die Kaderplanung zu diskutieren. Das gestrige Spiel kann unmöglich der Maßstab dafür sein, ob man nun richtig oder falsch kalkuliert hat. Wenn, dann der Umstand, dass einer unser Besten im schlimmsten Fall die ganze Saison fehlen wird.

    Uli. Hass weg!

  • das hat pep ja auch schon angedeutet - das es sehr holprig in die saison gehen kann - ist ja auch verständlich wenn man bedenkt wann die stammbelegschaft ins training eingestiegen ist und in welchem zustand ....

    0

  • Bezüglich der gestrigen Performance stimme ich dir auf jeden Fall zu, darum meinte ich ja eben das man die Niederlage nicht überbewerten sollte.
    Einige neue Spieler haben tolles Potenzial, die werden uns noch Freude bereiten.
    Aber einen Kroos der sich mittlerweile prächtig entwickelt hat kann man nicht einfach so ersetzen.
    Ich war auch auch einer von denen die ihn häufig kritisiert haben weil er sein ganzes Potenzial nicht öfter abgerufen hat.
    Doch in der letzten Zeit bei uns, während der WM und jetzt bei Real zeigt er das er ein absoluter Weltklassespieler geworden ist und den haben wir ziehen lassen.
    Man sollte sich beim Verein ernsthaft überlegen ob noch was zu tun ist, zumal Martinez auch noch länger ausfällt.
    Jetzt muss sich nur noch einer der anderen Stammkräfte aus dem MF verletzen, Gott bewahre, aber dann wird es zusehends enger.

  • Für Dortmund war es gestern - wieder mal - das Spiel des Jahres. Für uns - wieder mal - nur ein weiterer Vorbereitungskick ohne große Leidenschaft. Also alles wie immer.
    Die Verletzung von Martinez war das Schlimmste an dem Spiel. Daran werden wir noch zu kauen haben.

  • Ja, leider hast du recht. Aber es nervt einfach nur noch. Alles nur noch schwarz/weiss, super toll oder alles k.acke. Alles wird nur noch in Extremen gesehen, das es auch viele Stufen dazwischen gibt scheint etwas vergessen zu werden.

    0

  • Auch wenn das gestern gruselig war, was wir gespielt haben, darf man doch jetzt nicht durchdrehen.
    Die Zecken wussten doch ganz genau, dass das der "Titel" ist, den sie am leichtesten gewinnen konnten. Wir haben insgesamt 5 WM Fahrer eingesetzt, von denen 4 die ganze WM durchgespielt haben und quasi aus dem Urlaub kommen. Deren einziger WM Fahrer, der die WM durchgespielt hat, heißt Hummels und war nicht im Kader. Dazu die 80 000 Fans, die sie nach vorne peitschen.. Ein 0:2 gegen Dortmund in fast bester Besetzung lässt mich jetzt nicht verzweifeln.. Wenn wir aus den ersten 3 BL Spielen 4 Punkte holen bin ich erst mal zufrieden, danach wird sich sowieso wieder alles in die richtige Bahn bewegen.

  • in fast bestbesetzung? sorry aber die ausreden nerven auch so langsam..
    wir müssen einsehen das auch bei dortmund viele spieler gefehlt ham wie weidenfeller,gündogan,reus,sahin,großkreutz um nur nen paar aufzuzählen..

  • genau des mein ich..also hört mit den ausreden bitte auf..es standen gestern zwei b-teams aufm feld aber wir können uns net hinstelln und behaupten wir ham mit c-elf gespielt und dortmund mit der bestbesetzung..des kommt dann schon unglaubwürdig rüber

  • Seit wann hat Gündogan nicht mehr gespielt? Also wirklich...


    Reus ist der einzige Offensivspieler von Format, der ihnen fehlte, ansonsten war deren Offensive komplett. Bei uns fehlten da alleine in Ribery und Robben zwei absolute Weltklasse-Spieler - und die noch formschwachen Weltmeister konnten das eben nicht kompensieren.

  • Nur du vergisst das deren Offensivpower schon in der S11 stand und das die keinen USA Trip und eine zerrissene Vorbereitung hatten. Achja und wir hatten trotzdem mehr WM Fahrer auf dem Feld als die Zecken. Und noch eins die Zecken sind halt auch schon eine Woche länger in der Vorbereitung gewesen als unser Rumpfkader. Also bitte alle Fakten auf den Tisch und nicht nur die die dir in den Kram passen.;-)

    0

  • Das ist schon sehr kritisch. Ich gebe zu, dass ich auch überrascht war, wie leicht sie uns mehrmals mit einem ZM aus Kirch und Kehl überlaufen konnten. Aber sie sind schon deutlich weiter in der Vorbereitung, die Mannschaft wirkte spritziger (im Pressing zu sehen). Gaudino hat mit Ball am Fuß tolle Ansätze gezeigt, dabei bleibe ich, aber nach hinten muss er deutlich zulegen, v.a. ist er körperlich noch viel zu schwach. Auch Rode war keine Katastrophe, aber nach vorne zu harmlos, das stimmt.


    Ohne so viele Schlüsselspieler bleibt der ganze Test ein Muster ohne Wert. Wir haben jetzt nur nochmal gemerkt, dass noch viel Arbeit auf Pep wartet, aber das finde ich nicht überraschend.

    0

  • trozdem war die leistung sche.ße. sorry. aber so ist es nun mal. und am so. in münster werden sich auch noch einige hier wunder. gibt anscheinend viele die denken einen 3.ligist der schon 5 wochen in der saison ist, der 180% geben wird und für den das das spiel des lebens ist schlägt man mal locker im vorbei gehen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Oh natürlich. Die USA Reise bringt natürlich die ganze Fitneß durcheinander. Kommt ihr euch eigentlich nicht selber lächerlich vor mit dieser Schönrederei?

    0