SuperCup 2014: Borussia Dortmund - FC BAYERN 2:0

  • Wer kriegt 15000000 Handgeld und verdient 12000000 in Jahr muss er was für seine Geld tun nicht in Abseits stehen .Er hat nur 2-mal Mittellinien überquert einmal pro Halbzeit. Laufleistung 3km..

    0

  • Das ist hier jedem klar, nur haben viele erwartet, dass wir sie aus dem Stadion fegen und das konnte man aus den von mir und einigen anderen genannten Gründen einfach nicht tun. Aus Ende

    0

  • Naja häufig überwiegt nunmal die Wut über das Unvermögen der Spieler auf dem Platz. Das war heute mal gar nichts. Ich finde das nicht weiter schlimm in dieser Phase der Vorbereitung. Aber dass einige hier mal wieder am Glücksrad drehen ist doch normal und absolut Usus.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Beruhigt euch,Leute! Das war nur wieder irgendein unwichtiger Kommerz Cup,der NULL zu sagen hat. Gönnt den armen Dortmundern doch diesen einen Sieg gegen uns,sobald die Saison wieder richtig beginnt,werden sie eh nicht anderes als Vize! Ich bin stolz auf unsere Jungs!

    0

  • Natuerlich war Dortmund besser und hat verdient gewonnen. Das heisst aber noch lange nicht, dass man die "Leistung" von Leuten wie Shaq, die sonst nicht gerade ein Blatt vor den Mund nehmen, auch mal kritisch hinterfragen kann (und meiner Meinung nach auch muss).

    0

  • Ein System mit einer Abwehr, die eh nicht funktioniert und einem Stürmer vorne, dazwischen aber Leerlauf und ab und an gewinnt Rode einen Zweikampf, kann auch keine Gefahr erzeugen.
    Lewandowski ist zwar technisch und spielerisch ganz gut, dass er aber den Spielaufbau macht, das darf man dann doch nicht erwarten.

    0

  • Ja, das großartige Mittelfeld vom WM - kader hat gezeigt, worauf es in besonderer Weise ankam. warum nicht Khedira zu uns?
    Und unsere Abwehr, bei aller Freude über Badstubers schnelle Rückkehr und Fitness, bis zur gänzlichen Einsatzbereitschaft in Zweikämpfen, dem Wagnis, was dahintersteht, wird es noch dauern und das ist normal, mMn.
    Ja, und Alaba heute? Er war ja nicht in Südamerika, lag es daran, dass die anderen noch so schwach waren?
    Dennoch, es ist kein nationales Unglück, diesen Pott wieder verpasst zu haben.:|

    0

  • Dann kostet das halt Titel, mein Gott so ein Verletzungspech hätte auch mitten in der Saison eintreten können wo man auch keine neuen Spieler mehr kaufen könnte, also was solls, Mundabputzen und bitte genauso wenig mimimimi wie der BVB in der letzten Saison nach den Verletzungen in Serie.


    Es ist ja nichts dagegen zu sagen das man noch einen Kauf tätigt wenn er sich anbietet, aber sich zu mehr Geld ausgeben nötigen lassen nur weil einige meinen der FCB ist auf einen kauf angewiesen...nein Danke, dann A.rschbacken zusammenkneifen und mit dem Kader der noch zur Verfügung steht diese Pechsträhne überbrücken, denn der Kader ist immer noch ausgezeichnet.

    „Let's Play A Game“

  • Dann liegt der Fehler aber weiter vorher. Wir waren bisher immer nach großen Turnieren schlecht. Da hätte man vorbeugen können und den ein oder anderen Knaller verpflichten können. Richtig peinlich wird es dann erst 2015, wenn nach einem dritten Platz wieder alles gekauft wird was nicht niet- und nagelfest ist.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Die bvb-pisser auf den rängen haben mal wieder bewiesen, dass sie das größte pack auf erden sind. Die haben ja mehr uns niedergemacht als ihren drecksverein unterstützt. Armseliges Volk, das außer ihrem kack bvbäh anscheinend nichts im leben zu haben scheint.

    0

  • Fazit: der Pokal ist mir sch. egal!
    Ich werde auch Bayern Fan bleiben, wenn wir es Inter Mailand und dem ACMailand, oder Manu nachmachen. Das Problem wird dann sein, dass man wieder 10 Jahre zum Neuaufbau braucht.
    Über den Verkauf von Kroos bin ich stocksauer, da die Spanier scheinbar mehr Verstand haben, als unser Übergangsvorstand.
    Das Thema USA-Reise wurde bereits hinlänglich diskutiert.
    Angesichts der kurzen Vorbereitungszeit war das heutige Spiel ein Muster ohne Wert. Höchstens eine Ersatzbefriedigung für die FCB-Hasser, die heute mal eine andere Wichsvorlage hatten, als sonst :D
    Was aber auffällt ist, dass ein Großteil unserer Spieler Probleme mit dem aggressiven Pressing hat.
    Das gibt mir zu denken. Hinzu kommt, dass Kroos schon jetzt der Boss bei Madrid ist.

    0

  • Das Spiel ist abolut ohne Aussage. Für die Imker wird dieses Pokälchen der einzige bleiben, so wie im vergangenen Jahr. Mir bereitet die Verletzung von Martinez mehr Kopfzerbrechen als das Spiel. Hoffentlich nicht das Kreuzband.

    0

  • Alaba kann die Linie beackern und Ribery zuarbeiten. Das ist seine große Qualität. Da ist er dann auch häufiger weltklasse. Man sollte ihm aber nicht zuviel Verantwortung übertragen für den Spielaufbau oder im Defensivverbund. Wir sind nicht Österreich. Sein unzulängliches Passspiel ist kein neues Thema.

    0