1. Spieltag 2014/15: FC BAYERN - VfL Wolfsburg 2:1

  • der unterschied: das münchner publikum ist fan des fcb und nicht in doppelfunktion dort.


    es gab auch mal einen blauen münchner OB der regelmäßig ausgepfiffen wurde auf dem balkon. er ist trotzdem jedes Mal gekommen. egal was man von ihm hält, er hat eben eier, was man von dem kriminellen dfl-präsi eben nicht behaupten kann. bin mir sicher dass man irgendwann von seinen konkreten beeinflussungen reden wird. wes geistes kind er ist hat man ja bei seiner politischen "karriere" erfahren dürfen.

  • Was ist das denn für eine krude Argumentation? Die Fans sind Fans, die wollen und können Emotionen zeigen. Da ist es ziemlich egal, als was der Rauball da auftritt (zumal man auch gegen die DFL genug Grund zu pfeifen hätte).


    Rauball ist Funktionär und hat sich dem Amt entsprechend zu verhalten oder zurückzutreten wenn er das nicht kann.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Ich bin froh, dass wir uns den nicht antun mussten in München.


    Wobei man mal wieder schön sieht, dass es nicht sein kann, dass der DFL-Präsident so deutlich einem bestimmten Verein zuzuordnen ist und dann sogar Partei für die ergreift. Wie schon während der Sommerpause gefordert wurde: Die Position des DFL-Präsidenten sollte neu geschaffen werden - nicht mehr ehrenamtlich, denn es kann nicht angehen, dass so einer als Repräsentant der gesamten Liga nur den BVB repräsentiert.
    Es muss eine neutrale Position auf den Posten.

    0

  • ..also für unser erstes Spiel (den Kaugummi-Cup zähle ich als Freundschftskick) muß ich sagen 60 min ordentlich.
    Wenn dann nach und nach alle wirklich Fit sind..der Spielfluss besser wird wird auch der Rest gut denke ich.
    Wir müßen halt wie Pep schon sagte irgendwie durch bis in den Oktober,was nicht einfach wird...aber vielleicht helfen die Gelben Super Geilen ja etwas weiter mit...

    0

  • Falls es noch jemanden interessiert: Ich habe am Wochenende eine Mail an die DFL gerichtet mit der Bitte um Auskunft, warum Herr Rauball keine Eröffnungsansprache hielt.


    Soeben ist die Antwort seitens der DFL eingetrudelt:


    Sehr geehrter Herr XXX,

    vielen Dank für Ihre Mail.

    Die offizielle Saison-Eröffnung erfolgte diesmal in Form eines Films, der im Stadion und im TV zu sehen war. Im Konzept dieses Films waren Eröffnungsworte seitens des Ligapräsidenten nicht vorgesehen.

    Mit freundlichen Grüßen
    DFL Deutsche Fußball Liga

    0

  • Ach nee. ;-) Aber daraus könnte man zumindest schließen das soviele nachgefragt haben das individuelle Texte zu aufwendig gewesen wäre. :D :8

    0