CL 1. Gruppenspiel: FC BAYERN - Manchester City 1:0

  • Dass es schwer werden wird gegen einen richtig hochkarätigen Gegner ist denke ich allen klar. Ganz wichtig wären drei Punkte im direkten Duell um Platz eins.

    0

  • Dass unsere Spiele gegen City und Roma denen der Orks gegen Chelsea und Sporting vorgezogen werden, ist verständlich, zumal es auch noch Heimspiele sind.


    Dass Gala - BVB statt Leverkusen - Zenit gezeigt wird, sollte auch verstädnlich sein, zumal es viele Gala-Fans in Deutschland gibt.
    Aber dass Dortmund gegen Anderlecht statt Leverkusen - Benfica gezeigt wird, finde ich ehrlich gesagt sehr unglücklich.

    Man fasst es nicht!

  • Im Endeffekt die gleiche Diskussion wie letztes Jahr. Eigentlich sollte ein deutscher Sender, ein öffentlich-rechtlich finanzierter zudem, sicherlich zumindest einmal jeden deutschen Verein zeigen. Andererseits waren die Quoten der letzten LEV-Spiele vergleichsweise katastrophal und da kann ich das ZDF dann schon auch ein Stück weit verstehen.


    Den allermeisten denen es wirklich wichtig ist, wird es ohnehin egal sein weil sie sky haben.

    Trainer und SpoDi günstig abzugeben - Versand kostenlos - Versand nach: weltweit, gerne zum Mond - Rückgabe ausgeschlossen

  • Shity wird wesentlich unangenehmer, als man aufgrund der letztjährigen Vorführung vielleicht vermuten könnte.


    Wir dürfen dort zwar ruhig mit breiter Brust anreisen, aber etwas Respekt vor dem Gegner hat noch nie geschadet. Sicher unser stärkster Konkurrent im Kampf um Platz 1.

  • Lachhaft ist es,dass es immer noch nur 1 Spiel ist,was gezeigt wird.Was machen die öffentlich-rechtlichen Sender mit den Geldern?
    Und es gab schon letztes Jahr riesigen Ärger mit den Schlüpfen...diesmal sind die wieder ohne ein Spiel...

    0

  • Weil die UEFA die Pakete nur so verkauft. Macht ja auch Sinn, denn warum sollte man sich noch sky kaufen wenn man dann alle Spiele im free tv schauen kann? Dann würde sky viel weniger bezahlen und das ZDF müsste entsprechend drauf legen.

    0

  • Warumm muß ich Sky abonieren,wenn ich schon an die Gangster ARD und ZDF bezahlen muß?Darin liegt doch schon der Knackpunkt.Bist du Sportfan,in dem falle nun Fußball,wirst du bestraft.

    0

  • Da kann man drüber streiten und ich finde den Vorschlag von Uli immernoch gut, aber anderenseits ist das normal. In anderen Ländern sind selbst zeitnahe Spielzusammenfassungen (Sportschau) im free tv absolut ungewöhnlich. Da ist es normal für allesmögliche extra zu bezahlen.


    Andere würden auch fragen, warum sollte ein öffentlich-rechtlicher Sender seine i.E. Steuergelder für so eine Unterhaltungssendung wie Fußball ausgeben? Denn am Ende ist Fußball nicht mehr als Kino, Rummel oder eine Amiserie. Unterhaltung. sky bezahlt immerhin knapp 750 Millionen Euro für Bundesliga und Champions League im Jahr.

    0

  • Cooles Intro lafite!! :)


    Ich bin mal gespannt auf die Reaktion der restlichen beiden Mannschaften wenn wieder nur 2 Mannschaften im free-TV gezeigt werden. :-O

    0

  • soweit ich weis wird in den USA die NFL übertragen im free tv nur halt mit 1000 werbepausen und wer sich das nicht antun will hat dann sowas wie ein sky abo ?


    aber wenn man sich anschaut wie viel geld die unseren öffentlich rechtlichen zu verfügung haben und was sie damit anstellen Tatort/rosamunde pilcher...
    da wäre es doch sinnvoller in fußball zu investieren.
    [Blocked Image: https://d28wbuch0jlv7v.cloudfront.net/images/infografik/normal/infografik_2284_Einnahmen_der_oeffentlich_rechtlichen_Sender_durch_den_Rundfunkbeitrag_n.jpg]

    0

  • In Spanien damals konnte ich im Free TV, quasi alle Spiele angucken. Das 2:1 gegen Madrid und das Rückspiel mit Elfmeter unter anderem. Das war cool! Sky ist leider abartig teuer...

    0

  • sicherlich der stärkste gegner von der papierform her - the citizens ;-)
    das man sie gleich im ersten spiel hat, kann vor- aber auch nachteil sein, je nach dem wie es dann ausgeht ...
    drei punkte zu hause und man kann sich eigentlich gleich richtungsweisend positionieren in der starken gruppe.


    zuhause vor eigenem publikum sollte dies machbar sein *einschätz*


    wichtig wird auch sein, dass sich bis dahin das spielerlazarett etwas lichtet und unsere nationalspieler einen entscheidenden schritt nach vorne machen können in punkto fitness.
    die letzten heimspiele gerade gegen englische clubs waren jetzt nicht gerade der bringer ...
    daran kann, muss und wird man sicher bei der gelegenheit arbeiten *hoff*

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Hat mich schon überrascht, dass City am letzten Transfertag noch Negredo und Richards hat ziehen lassen. Ich hatte den Eindruck, dass beide Leistungsträger in der letzten Saison waren.

    0

  • Eine Entwicklung, vor der Dr. Müller-Wohlfarth offenbar gewarnt hatte und wegen der es zum vereinsinternen Knatsch mit dem Trainer kam, wie der "Kicker" erfahren haben will. Nach dieser Episode hätten sich die Klubbosse auf die Seite von "Mull" geschlagen, der seitdem die endgültige Entscheidungsbefugnis im medizinischen Bereich inne habe. Für Coach Guardiola eine ungewohnte Situation, mit der er sich nun erst einmal zurechtfinden muss ...


    klar, dass sich die Bosse auf die Seite von M-W schlagen. Der Doc hat medizinisch das letzte Wort.