CL 1. Gruppenspiel: FC BAYERN - Manchester City 1:0

  • Arsenal und Man City kann man aber nicht vergleichen. Arsenal war ja noch schwächer, als Freiburg. Dazu hatte Wenger keinen Plan B.
    Man City ist englischer Meister, während Arsenal sich mit Glück für die CL qualifiziert hat.
    Man City hat letztes Jahr in England bärenstark gespielt. Arsenal hat z.B 3:6 gegen Man City verloren.
    Insofern kann man die Spiele von Dortmund gegen Arsenal und Bayern gegen Man City nicht vergleichen. Die Leistung von Dortmund war klasse - gegen einen unterirdischen Gegner, der keine Lösungen gegen das Dortmunder Pressing gefunden hat. Dazu gewinnt jede Mannschaft leichter, wenn in der gegnerischen Elf Özil steht.

    0

  • ja sie waren überlegener, arsenal hat aber auch lange nicht das niveau von city.
    fcb und mancity beide zählen zu den top teams der welt.
    bxb und arsenal beide cl-mittelmaß, der bxb ist nur durch seine amok-spielanlage
    ein zumeist unangenehmer gegner. arsenal verkörpert das absolute Mittelmaß.
    zu stark um in der bxb luschen gruppe auszuscheiden, aber viel zu schwach,
    um was gegen ne starke mannschaft zu reißen...

    ein 2:0 sieg gegen die, ist mmn auch für die zecken schlicht
    und ergreifend ne absolute pflichtveranstaltung!!!!


    das bessere bild haben zudem definitiv wir abgegeben,
    wir waren taktisch exzelent, die zecken wie immer eindimensional.
    wir hatten einen viel schwierigeren gegner deutlich im griff und
    hätten auf grund der vielenn hochkarätigen torgelegenheiten,
    (ähnlich viele wie sie der bxb hatte. mit dem entscheidenden unterschied,
    das arsenals deff wie immer offen war wie ein scheuentor
    und city auf absolutem weltklasse niveau verteidigt hat)
    sogar 1-2 tore mehr erzielen müssen!!!!

  • Ich fand ManCIty nicht nennenswert besser als Arsenal.
    Das sind beides taktisch desolate Mannschaften.


    Die spielen ihr Schema und wenn sie auf einen Gegner treffen, der auf ihr Schema das passende Mittel hat, haben sie keine Optionen mehr.


    ManCity ist das bessere Team, aber nicht, weil sie die bessere Taktik, sondern nur, weil sie die besseren Einzelspieler haben.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • ich lehne mich mal ganz leicht aus dem fenster und behaupte,
    das der bxb riesige probleme mit dem city von Mi gehabt hätte...


    die zecken und torchancen auf engstem raum gegen wk verteidiger kreieren?
    und das gegen dieses physische übermacht von city?
    das gelingt ihnen sehr regelmäßig nichtmals gegen den biederen buli durchschnitt.


    wir dagegen hätten genau wie immer null probleme
    mit arsenal gehabt, mit dem arsenal von Di erst recht nicht.....

  • ManCity ist genau wie wir ein Team, das den Ball haben will und gerne Ballbesitz spielt.
    Wenn man sie lässt - wie in der Anfangsphase - dann schieben sie auch als Team gerne hoch nach vorne und versuchen, den Gegner zu erdrücken.
    Aber ohne unsere Qualität im Gegenpressing. Sprich wenn mal der Ball weg ist, dann dauert es eine Weile, bis sie wieder geordnet defensiv stehen. Das ist gegen uns kein Problem, weil wir extrem langsam aufbauen, aber das ist doch ein gefundenes Fressen für die Dortmunder. Hinten sicher stehen, Pressingfallen aufbauen und dann mit hohem Tempo Überfälle fahren. Das gegen eine zwar physisch starke aber alles andere als schnelle Defensive.


    Die einzige Schwäche Citys, die die Dortmunder nicht so gut nutzen können wie wir, ist Hart. Da sie selten so wie wir mit vielen Leuten vorne sind, so dass seine Abpraller und Unsicherheiten - anders als bei uns - nicht so ins Gewicht fallen.


    Aber ansonsten glaube ich, dass sie mit City auch nicht viel mehr Probleme gehabt hätten als mit Arsenal.
    Ich denke, das einzige Team in England, das es international zu beachten gilt, ist Chelsea. Denen - und v.a. Mou - ist immer etwas zuzutrauen. Der Rest ist Fallobst, das Spitzenteams wie wir oder ambitionierte Teams wie Dortmund einfach schlagen müssen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • bist du so xxx oder machst du das mit absicht ?
    haaaaaaaaa, die antwort ist ganz einfach. zwei unterscheidliche gegner. wo der eine veilleicht nicht mal unbedingt besser ist ( city ), aber wie meijer schon sagte, city ist unheimlich schwer zu knacken. arsenal dagegen ist ein offenes scheunentor.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Habe mir die Benotung gerade angesehen. War der Redakteur besoffen oder welches spiel hat der gesehen ?
    Wir haben City ueber 90 Minuten beherrscht ohne Ende, Torchancen bis zum Abwinken.
    Das einzige was man unseren Spielern vorwerfen kann ist die grottige Chancenverwertung.


    Ich habe uns gegen eine bessere Mannschaft als Arsenal mindestens so ueberlegen gesehen wie der BvB. Die werden fuer ihre Leistung (unbestreitbar eine gute Leistung) abgefeiert und wir fast niedergemacht von den medien.
    Unfassbar.

  • Ich finds schön, gerade das macht es doch aus anders zu sein, ein Bayern Fan zu sein, der jeden Sieg rechtfertigen muß. Am g.eilsten ist es doch wenn wir in der 90. die entscheidenden Tore schießen, oder? Mir geht da seit Jahrzehnten immer einer ab. Allein der Gedanke an die Zeitungen am nächsten Tag, oh, ich wird ganz feucht bei dem Gedanken >:|>:|>:|>:|>:|

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Ich bin mit dem Ergebnis und vor allem der Leistung des Teams extrem zufrieden. Bedenkt man, dass JEDER Spieler entweder neu ist, gerade von einer Verletzung kommt, oder lange bei der WM gespielt hat, haben wir vielleicht sogar ein kleines Feuerwerk abgebrannt.


    Soll sich die Presse und was weiß ich nicht wer alles doch auf den BvB einen schlackern. Wir gewinnen derweil die CL und benachrichtigen den Rest Deutschlands einfach wenn wir fertig sind.

  • was man daraus lernen könnte:
    Lahm hinten rechts und sonst nirgends, Robben ist der beste, Alaba-Effekt über links der gleiche wie für Lahm rechts, und dann noch Ribéry. *kuss*

    0

  • Bist du eigentlich im normalen Leben auch so Begriffsstutzig? Meine F.resse ist echt der Wahnsinn, ich hoffe du kommst wenigstens heil über die Straße.;-)

    0

  • eigentlich schreib ich immer was, allerdings selten so spät und so frag ich mich, obs überhaupt sinnig ist, weil das meiste schon geschrieben sein dürfte ;-)
    ich war sehr zufrieden mit dem auftritt unserer roten und glücklich darüber, dass sich die mannschaft so kurz vor schluss noch mit dem tor für ihr spiel belohnen konnte.
    es war eine mannschaftlich geschlossen starke leistung gegen einen immer gefährlichen gegner mit einem gut aufgelegten torhüter.
    trotz allem möchte ich zwei aus unseren reihen an diesem abernd herausheben.
    das war zum einen xabi alonso und jerome boateng, welche für mich beide einen weltklasseauftritt hinlegen konnten.


    stark auch die botschaft an holger aus dem roten block :8

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • dann hast du ein anderes spiel gesehen! city hatte zwei, drei gute chancen und von beherrschen sind wir dann doch ein paar meter weg!
    wir waren engagierter, aber wir haben city bestimmt nicht über 90 min beherrscht!

    0

  • was für ein kindergarten hier doch ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    nun kommt bestimmt unser munich boy und prangert die vielen ausrufezeichen an!!!!!!!!!!!!!!

    0

  • Einigen wir uns darauf:
    Das war eine klasse Leistung!


    P.S.: Weltklasse Aktion von unseren Fans bezogen auf die Verletzung von
    Badstuber!!!! Ihr könnt stolz auf Euch sein!
    Wir Bayern Fans, die nicht im Stadion sein konnten, sind es auch wegen Eurer Aktion!
    Ihr seid super!!!!

    0