3. Spieltag: FC BAYERN - VfB Stuttgart 2:0

  • Ist leider so hier. Wobei ich nicht glaube, dass sie Alaba generell schlecht machen wollen. Liest sich für mich so raus, als hätten sich hier einige drauf eingeschossen, dass Alaba kein MF-Spieler ist besonders wenns ums ZM geht.


    Die einzigen Fakten die es gibt, sind eben die Statistiken und die sagen eindeutig: Alaba ist einer der passsichersten Spieler bei Bayern und auch in der Liga ganz vorn dabei.
    Und auch im Zweikampfverhalten ist er oben dabei. (Kann gerne die zahlen posten, wenn wer will)


    Mehr kann man daraus nicht ableiten, aber da Pep ihn immer wieder dort aufstellt wird er wohl was richtig machen.


    Bin froh wenn Thiago wieder da ist, dann ist Alaba wieder links und die Leier hier hat hoffentlich ein Ende.

    0

  • Ein Pflichtsieg, mehr nicht. Mund abputzen und auf Man. City konzentrieren. Man sollte nach zwei Wochen Pause auch keine Wunder erwarten. Die Mannschaft muss sich erst noch finden, die deutschen WM-Teilnehmer haben noch nicht die körperliche Fitness. Aber man konnte auch sehen, wie wichtig Robbery für uns sind. Die gewinnen halt die Offensivzweikämpfe und ziehen mal Richtung Tor. Ohne diese individuelle Klasse geht es halt auch nicht.

    0

  • Der Alonso-Transfer war sauwichtig, um die Anfangsphase der Saison zu überstehen. Das wäre ohne Alonso in der Rolle als Quarterback wirklich hart geworden. Nun können wir uns nächste Woche die Tabellenspitze holen und unsere Offensive kommt auch schon bis auf Thiago komplett zurück. Benatia ist dann bereit und wir sind endlich wieder stabil - und haben noch ganz ordentliches Personal in der Hinterhand für die Rückrunde.
    Die Konkurrenz in der Liga scheint aktuell doch noch ganz gut zu punkten. Ein Rückstand wäre nicht gut gewesen. So wissen die auch, dass wir wieder das große Plus haben.

    0

  • In der Postition ist Lahm wirklich komplett überflüssig, wenn andere Spieler wieder fit sind wird es schwer für ihn wenn wir weiter 3er Kette spielen, sage ich voraus.

  • Ja, es kam zuerst auf die 3 Punkte an und es wird schon weitergehen, weil wir viele gute Spieler haben.
    Ob der Trainer seiner Experimentierfreude weiterhin fröhnt, wird man sehen.
    Heute war diese Abwehr jedenfalls wenig geprüft, daraus kann man, der Trainer, für city keine Schlüsse ziehen.
    Leicht werden die kommenden Wochen jedenfalls nicht und dennoch freue ich mich riesig, nach der lange Zeit des Darbens;-).

    0

  • Dadurch dass, das der ganze Spielaufbau über
    Alonso geht über 140 Pässe ...................


    ist Lahm völlig überflüssig im Mittelfeld................
    der gehört auf rechts hinten................


    da ist er Weltklasse, im Mittelfeld gut............
    aber wenn es gegen körperlich starke Gegner geht......... Mittelklasse..............
    und er kann nicht schießen.... straht null Torgefahr aus......


    außerdem wird man als rechter Außenverteidiger nicht so
    oft von hinten um getreten............

    0

  • Leverkusen und Dortmund nach drei Spielen mit 5 Gegentoren, wir mit 2, alle mit 7 Punkten. Bei uns fehlt die halbe Mannschaft, Dortmund geht auch etwas schlecht daher und Leverkusen hat alle Mann an Bord. Wir werden als unsicher, defensiv anfällig und langweilig bezeichnet, die anderen liefern Spektakel in Höchstform. Ist schon wieder klar, in welche Richtung die Medien da arbeiten.

  • Gibt es eigentlich auch Leute, die mal daran denken, dass wir denen einfach den Schneid abkaufen? Die Fehlpassquote der Stuttgarter in unserer Hälfte war drastisch höher als in deren eigener Hälfte. Nur an denen kann das ja nicht liegen... Spielt man zu null, war der Gegner nicht anwesend, kreiert man nicht genügend Chancen, sind wir offensiv einfach nur schwach.


    Das wird sich nie ändern, gefallen muss es einem nicht.





    Edit:


    Der Schiedsrichter: Thorsten Kinnhöfer machte keine groben Fehler, pfiff aber im Zweifelsfall immer für die Schwaben. Wirkte bei vielen Zweikampfentscheidungen unglücklich. Die Gelbe Karte gegen Alonso war überzogen.


    http://www.spox.com/de/sport/f…k-ribery-xabi-alonso.html


    Schön, dass das in den Medien auch mal auffällt.

  • Ich muss auch sagen, unfassbar wie entspannt und dennoch verlässlich und auf klasse Niveau ein Alonso hier schon spielt .... um es mit den Worten von Thomas Müller zu sagen: "Weltklassespieler funktionieren immer!"


    Alles in allem ein Spiel, welches - ohne dass man sich ein Bein ausreissen musste - ziemlich locker gewonnen wurde. Mit genau diesen Siegen wirst du am Ende Meister.


    Wobei mir die Abwehr 2-3 Mal zuuuu tiefenentspannt war. ;-)


    Man hat aber gesehen, dass noch 10 mal mehr Potential in der Mannschaft steckt und man noch mitten (wie sollte es auch anders sein) in der Findungsphase steckt.


    Sollten wir so weiterpunkten und damit Ruhe im Team bleiben, bis man sich gefunden hat, dann wird das wieder eine richtig geniale Saison!

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Jepp, 100 Punkte, 100 Tore, ungeschlagene Saison alles noch drin. :D :D :D Zumindest für uns und Leverkusen. :P :P So ein Theater vor der Saison und dann 7 von 9 Punkte geholt. :) War wohl doch hauptsächlich die Mediale Hoffnung das die Liga eine Chance gegen uns hat :) :) :)

    0

  • Das wird sich alles schon einrichten, laß unser Team erst mal wieder komplett und in gefestigter Form sein. Ansonsten war das heute gemessen an der schon oft erwähnten schweren Anfangsphase der Liga für den FCB einfach das optimale Ergebnis, schönspielen ist gut für die Augen, ein Arbeitssieg gut für die Nerven. ;-)

    „Let's Play A Game“

  • Kriegt Dortmund jetzt alle 3 Spieltage nen Bonuspunkt? Oder wo haben die laut deiner Rechnung jetzt 7 Punkte her???