10. Spieltag: FC BAYERN - Borussia Dortmund 2:1

  • Diese Idiotenrunde von Sky ist einfach nur unglaublich. Der einzige Vorteil, den Dortmund bisher hatte war das Tor. Fertig. Oder aber sie werten es als Riesenerfolg, wenn sie nur fünf, vielleicht sechs Hochkaräter in einer Halbzeit zulassen. Meine Güte...

    0

  • Offensiv machen wir das sehr gut. Bis auf eine schlechte Phase, in der auch das Tor fällt, erspielen wir uns Torchancen. Wir dürfen dann auch gerne mal eine nutzen. Was mir nicht gefällt, sind die Räume im zentralen Mittelfeld. Da lassen wir vor allem Mikidingsbums zuviel Platz. Das Gegentor haben wir teilnahmslos hingenommen. Das war von Ballverlust, über Zugriff in der Zentrale bis zum Abschluss absoluter Käse.
    Wir müssen so weiterspielen und etwas aggressiver werden. Die Dortmunder machen defensiv Fehler und lassen viel zu. Natürlich musst dann auch mal konsequent im Abschluss sein.

    0

  • ..ja immmer das gleiche gegen die Zecken...Chanchen für 2 zwei Spiele...und die anderen machen einen Weltklassekonter...so ist Fussball


    aber nicht ärgern...nur aus Fehlern kann man lernen..


    RIbery bringen ..und dann kommt von links auch auch was

    0

  • Manche Vereine haben halt keine Ansprüche, die nehmen alles, so lange jemand einen großen Namen hat.


    Bei uns würde der Loddar nicht mal Greenkeeper werden, wie wir alle wissen. :D

    0

  • kann jedenfalls keiner mehr behaupten die Liga wäre langweilig,wenn wir heut verlieren,dann sind sie ja wieder dran an uns(verfolger):D

    0

  • genau BREIT MACHEN über die FLÜGEL und RIBERY BRINGEN
    und chancen rein


    rafinha für BENATIA .. der ist heute nicht auf der höhe bzw es ist nicht seine position ... kann doch nicht sein das er RV spielt und REUS hinterherlafen soll .. taktisch unklug

    0

  • Das gab es auch schon öfter, und das ist ja auch gar nicht so schrecklich.
    Dortmund steht in der CL schließlich ebenso wie Bayern in seiner Gruppe mit drei Siegen auf Platz 1. Was in der BL bisher bei denen nicht funktioniert hat, weiß ich auch nicht.
    Fest steht, dass Pepp sie durchaus realistisch eingeschätzt hat.
    Wenn die in München gewinnen, sind sie raus aus dem Psychotief, damit kann man dann rechnen. Also, boys kämpfen und siegen:).

    0

  • Eben. Wegen einer Szene Benatia jetzt grundsätzlich die Klasse abzusprechen, finde ich reichlich übertrieben. Das passiert dem nicht nochmal.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.