10. Spieltag: FC BAYERN - Borussia Dortmund 2:1

  • Anders als mit "Gehirnwäsche" kann man den ganzen BVB-Hype auch nicht mehr beschreiben. Selbst wenn die in diesem Jahr die CL-Plätze verpassen, werden sich viele Medienverteter nicht endblöden, die Saison noch schön zu reden. Jeder andere Verein mit solchen Ergebnissen wäre in den Medien schon längst verrissen und notorisch über den Zeitpunkt der Trainerentlassung spekuliert worden. Aber beim BVB werden selbst Niederlagen gegen unterklassige Gegner schön geredet. Man kann das ganze Geschwafel nur noch amüsiert zur Kenntnis nehmen, Ernst nehmen kann ich die Berichterstattung schon lange nicht mehr.

    0

  • Noch wein Wort zu Boateng: Überragend gestern mal wieder, hinten sicher (beim Gegentor dachte er wohl, Benatia hat Reus) und nach vorne fiel er gleich mehrmals durch sensationelle punktgenaue Flanken auf.


    Für mich ist er derzeit ganz klar der beste Innenverteidiger der Welt. Sieht Jürgen Kohler übrigens auch so, der auch gesagt hat, dass er der beste deutsche IV bei der WM war...und nicht Hummels.

    0

  • Beim Gegentor stimmte die Abstimmung nicht ganz, aber mal ehrlich der Konter war auch sehr gut gespielt, die Flanke mehr als genau. Boateng gefühlt 50cm zu weit weg, sonst kann er auch mit nem Kopfball klären, Benatia gefühlt 75cm zu weit weg um einschreiten zu können (entscheidend). Sowas passiert.

    0

  • Leute,ich kann den Watzke so wenig leiden, wie ihr! Aber, ich kann mir vorstellen, dass er bei seiner Zusage für Doppelpass noch davon ausgegangen ist, dass der BVB gewinnt bei uns und nicht auf Platz 16 sitzt..
    Trotz aller Aversion finde ich, dass er in einer verdammt schwierigen Situation ist.


    So fanatisch können wir doch nicht sein, dass wir das nicht sehen? Und was er gerade zu U.H. sagte, brachte ihm den Beifall vom ganzen Saal ein!

    0

  • Nebenbei verdreht Watzke wieder mal - wie beim FCB-Kredit an den BvB - die Tatsachen. Im Doppelpass behauptet stellte Wontorra die Frage, was fehlende internationale Beteiligung nächste Saison für Dortmund bedeuten würde. Wontorra sprach ausdrücklich von Patz 8 für den BvB, d.h. eben auch keine Europa League. Und was sagt Watzke? Das sei den Bayern 2007 auch passiert. Aber: Bayern war zwar nicht in der Champions League, spielte jedoch international in der Europa League. Immer ein bisschen die Wahrheit verbiegen, das ist Watzkes Konzept. Aber auch das hat kurze Beine. Mehr Schein als Sein, das war schon Niebaum wichtig.

    0

  • ja wenns einer verdient, dann der subotic


    jedes mal das gleiche mit ihm...damals bei robben hat er so reagiert obwohl es ein klarer Elfer war und diesmal wars wieder ein klarer und er unterstellt wieder eine Schwalbe


    der typ hat ja echt ein rad ab!!!!

    0

  • dortmund hat immer pech, wenn sie verlieren...
    nur sie machen fehler in der abwehr, die den gegner beschenken...
    anders, als beispielsweise das tor von reus gestern... war so rausgespielt, dass es von niemandem in der welt zu verteidigen war...
    wenn dortmund trifft, hat der gegner bestmöglichst verteidigt und wenn die gegner gegen dortmund treffen, war es schlicht und ergreifend ein abwehrfehler, der grundsätzlich zu verhindern ist...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Na ja, bei fast jedem Satz applaudieren halt die "voll geilen" gelben Jubelfans - Watzke ist ein gerissener Hund und versteht es sich immer wieder als wahren Hüter der Moral darzustellen.


    Sein Gelaber in Bezug auf Ulli ist nur der Zucker unter dem das gallige Gift hervorkommt.


    Die Runde war ja fast ausschließlich mit Bienschen-Freunden besetzt - schade!

  • der typ hat jeglichen Realitätssinn verloren...der reisst ribs am Trikot wie ein irrer und schreit dann ribs an wie ein wahnsinniger


    so nen assi findet man nicht oft!!!!

    0