CL 5. Gruppenspiel: Manchester City - FC BAYERN 3:2

  • Wir werden niemals in einer KO Phase an City scheitern. In Bestbesetzung haben die nicht den Hauch einer Chance gegen uns.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Interessant fand ich gestern auch den Joe Hart. Das Thema Torwartecke beim Freistoß erhält durch ihn eine völlig neue Bedeutung. Unfassbar wie schlecht englische Torhüter sind.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Wir würden mit ihnen in einem wichtigen Spiel keinerlei Probleme haben.
    So war das halt eine Mischung aus dem Schonen einiger Spieler, ein paar Unkonzentriertheiten wegen des bereits erreichten Gruppensieges und natürlich der ungewöhnlichen Belastung, 70 Minuten in Unterzahl spielen und davon auch noch 25 Minuten das Spiel machen zu müssen.


    Aber wenn's um was geht und wir bei 100% sind, dann ist City nur ein Opfer. Das gilt dann aber genauso gegen Real, Dortmund, Chelsea oder andere taktisch und individuell gute Mannschaften. Sie werden schon extrem viel Losglück brauchen, damit sie überhaupt das 1/4-Finale erreichen (so sie sich denn überhaupt für die KO-Phase qualifizieren). Spätestens dort wird dann für sie das Ende der Fahnenstange erreicht sein.


    Es ist wie ich zu Beginn der CL sagte: Inzwischen ist dieser Wettbewerb in der Hinrunde komplett langweilig. Nach der Auslosung zur Gruppenphase konnte man bereits die Viertelfinalteilnehmer benennen und würde damit vllt bei einem der 8 falsch liegen. Ansonsten waren die Gruppensieger bereits nach der Auslosung klar und die werden sich erneut auch alle im 1/8 durchsetzen. (wie gesagt, vllt mit einer Ausnahme).

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Das einzig Ärgerliche an der Niederlage ist, dass damit der Nimbus der Unbesiegbarkeit hin ist. Das mag psychologisch eine Rolle spielen. Aber dafür haben wir ja einen der besten Trainer der Welt...


    Ansonsten ist das 2:3 natürlich kein Beinbruch. Hoffe auf eine moderate Rot-Sperre.

    Uli. Hass weg!

  • Du lachst. Aber ich habe das Spiel nicht gesehen. Nur gelesen, dass es Rot und Elfer gab. Klingt nach einem Spiel Sperre, aber ich weiß aktuell nicht, ob das ´ne grobere Sache (Tätlichkeit) war, die das Sportgericht auf den Plan rufen könnte. Klär´ mich auf!

    Uli. Hass weg!

  • war ein harmloses Foul, im Mittelfeld nicht mal gelbwürdig. Aber hier war es halt eine eindeutige Notbremse und dafür gibt es nun mal zwingend rot.

    0

  • gut fernab meines kleinen spasses ( moderate Sperre ) *groschen klong*


    das war eine klassische 1 zu 1, er kommt zu spät, notbremsensituation.
    Klar rot. Das foul war nix dolles.
    von daher: 1 Spiel sperre und ferddisch ist der Lack.
    wirds mehr ists albern +++ dann haben wir immer noch die chance simply ein zu schalten *g*:D;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • So eine saublöde Niederlage, das ist wirklich ärgerlich nach so einem tollen Spiel.


    Ich denke aber trotzdem das jetzt auch der Rest der Fußballwelt endgültig mitbekommen hat das wir die beste Mannschaft auf dem Planeten haben.


    Wie gestern zuerst einmal in Unterzahl das Spiel gedreht wurde und dann während des Spielverlaufs eine Mannschaft wie Man City völlig kontrolliert wurde war mehr als beeindruckend.


    Ich würde mir jetzt sogar wünschen das wir im CL-Verlauf nochmal auf sie treffen. Diese völlig unverdiente Niederlage schreit förmlich nach Revanche.


    Beim Elfer bin ich im ersten Moment vor Wut über die Entscheidung richtig aus dem Sattel gegangen und dann kam nach Ansicht der Zeitlupe von mir bloß noch ein "Uuuuups...Shit, der Schiri hat tatsächlich Recht".


    Es blieb ihm dann laut Regelwerk ja nichts mehr Anderes mehr übrig als Benatia vom Platz zu stellen.


    Aber diese Doppelbestrafung ist wirklich das Allerletzte. Den "Erfindern" dieser Regel müßte man pausenlos auf´s Maul hauen. Nichts Anderes haben sie verdient.


    Benatias Foul war elferwürdig aber in keinster Weise überhart. Und für so ein Soft-Foul gibt´s sogar eine Doppelbestrafung während Bakalorz Reus die Bänder durchtreten darf, nur Gelb bekommt und weiterspielen darf. Ein Witz ist das! >:|

    0

  • Alles klar, danke! Hatte gestern Hochzeitstag und leide noch unter den Nachwirkungen. War daher weder in der Lage, einen ausführlichen Spielbericht zu lesen noch den comsatschen Beißreflex als Humor zu identifizieren.


    Ja, klingt nach einem Spiel Sperre. Ansonsten gilt: Simply übernehmen Sie!

    Uli. Hass weg!

  • So kann man es auch sehen. Der Nimbus der "Unbesiegbarkeit" ist manchmal auch eine Bürde. Ab sofort heißt es nicht mehr. "...seit X Spielen konnte keine Mannschaft mehr gegen den FC Bayern gewinnen...". Und man sieht zudem: Auch wir machen Fehler. Sogar drei in einem Spiel. Und so gravierende, dass daraus 3 Gegentore entstehen. Davon 2 in den letzten 5 Minuten. Das gibt den anderen CL-Teams vielleicht wenigstens einen Rest Hoffnung...:D


    Die Smarten, wie der "Guardian" können das aber schon richtig einschätzen, dass nicht City das Spiel aufgrund seiner Leistung gewonnen hat, sondern wir es mit haarsträubenden Blackouts abgegeben haben.
    http://www.theguardian.com/foo…pions-league-match-report

  • Die Mannschaft hat in Unterzahl leider verloren. Leider fehlte gestern von Anfang an Konzentration und teilweise wirkten die auch Überheblich. Es fehlten überall 5%. So viele Fehlpässe gab es lange nicht mehr, selbst die Wechsel liefen nicht ohne Probleme. So hat man sich selbst um den Sieg gebracht. Den der wäre selbst in Unterzahl möglich gewesen. Schade.

    0