CL 5. Gruppenspiel: Manchester City - FC BAYERN 3:2

  • Ich fand unser Spiel richtig gut. Man hat sich am Ende das Ergebnis zwar kaputtgemacht, aber das war ja eh belanglos.


    Was mir gefallen hat, war, wie wir mit 10 Mann agierten. Richtig defensiv stark, sehr kontrolliert und dennoch nicht ungefährlich. 2 Tore in Unterzahl sind schonmal eine Hausnummer, auch wenn City nicht gerade hohes CL-Niveau hat.


    Wer mich richtig enttäuscht hat, war PEH. Dass mal Fehlpässe oder Böcke passieren, ist normal. Passiert sogar WK-Leuten wie Alonso und Boa.
    Aber so unmotiviert in der Gegend rumgrätschen, das geht nicht. Schon gar nicht in einem System wie unserem, das ohne große defensive Absicherungen auskommt und daher wichtig ist, dass jeder SPieler seinen Raum besetzt.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • So fühlt sich also eine Niederlage an! Ich will mich nicht daran gewöhnen ... :x


    Ein paar Bier brauche ich noch bis zur nötigen Bettschwere ... :-S

    Deutscher Fußballmeister 2021

  • als shaqiri den platz betrat, hatt ich schon ein ungutes gefühl..wie immer wenn er eingewechselt wird:D naja seine schuld wars zwar nicht, aber war schon komisch

  • Pizzaro


    Götze - Müller


    Thiago - Martinez


    Alaba - Badstuber - Lahm


    Reina


    keine komplette Aufstellung nur die die heute nicht zur Verfügung standen / nicht berücksichtigt

    0

  • bis zur 85. Minute hab ich mich wie ein Schnitzel auf die engl. Presse gefreut...


    Jetzt ist zu befürchtet das City auf einmal CL Favorit ist da sie uns ja geschlagen haben

    0

  • Leistung hat gepasst, leider zwei Böcke dabei, die sonst nie passieren. Und wir haben auch mit einem Mann weniger gespielt, das Foul war unklug von Medhi, aber was solls.


    Taktisch waren wir gut aufgestellt und City hatte kaum gute Chancen. Wir hätten ein-zwei Konter souveräner ausspielen und die Partie früher entscheiden können, da fehlt uns noch ein bisschen die Kaltschnäuzigkeit.

  • Benatia leider etwas übermotiviert, las den laufen selbst wenn der das Tor macht drücken wir noch an die Wand >:-|


    Ansonsten schön zu sehen was für einen Respekt der engl. Meister inzw. geg. uns hat :D
    70 Minuten zu 10 und keine rausgespielte Torchance, jetzt noch Aguero kaufen und City ist TOT -> hätte was :)


    Tja Jungs locker sehen, schade um den Rekord aber man muss sich auch Ziele lassen....


    Next Mission -> City = EL :D:D:D:D:D:D:D:D

    0

  • Schade, daß trotz tollem Spiel in Unterzahl nicht punktemäßig bei uns bleibt.


    Wäre nur extrem dumm, wenn wir in einem evtl. 1/4-Final (oder später) an City scheitern würden, obwohl sie eigentlich schon weg waren in diesem Wettbewerb.


    Ansonsten sollen sich Dortmund, Real und Co. ruhig mit diesem Team beschäftigen.;-)

    0

  • Gutes Spiel unglücklich verloren. Aber ohne Wert, jetzt die 5 Spiele in der BL gewinnen, bis zur Winterpause.


    CL wird erst im März wieder Ernst, und .

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Sie wären auch bei einer Niederlage nicht "weg gewesen". City 2, Rom 5. Gewinnt City gegen Rom, hätten sie auch den direkten Vergleich gewonnen.

    0

  • schönen morgen @all *wünsch*


    gemischte gefühle vor und auch nach dem spiel bei mir.
    zum einen natürlich ärgerlich aber gleichermasen schade, dass sich die mannschaft für eine eigentlich gute bis sehr gute leistung nicht belohnt hat.
    einmal mehr hat sich bewahrheitet, was immer als frase wie in stein gemeiselt scheint ... fehler auf dem niveau sind tödlich!
    allemal, wenn man einen agüero hat der aber auch gar nichts liegen lassen hat, was ihm angeboten wurde gestern abend ...


    die roten haben unterm strich ein tolles spiel gemacht und die niederlage lässt sich prinzipiell auf die individuellen fehler reduzieren.
    sie haben wort gehalten indem sie eine gute leistung zeigen und das trotz dass alles klar war.
    aber eben diese unkonzentriertheiten abzustellen ist die grosse schwierigkeit bei solchen konstellationen.


    man muss es so hinnehmen, finds auch nicht weiter schlimm und einfach nur schade, weil mehr drin war und sicher auch verdient gewesen wäre.


    c’est la vie :);-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Ich denke, in unserer derzeitigen Situtation wurde doch das wichtigste Ziel erreicht, nämlich dass sich nicht noch mehr Spieler verletzt haben. Ich hoffe Benatia wird nur 1 Spiel gesperrt. Wäre schon ärgerlich, wenn man sich in nem Spiel um die goldene Ananas ne Sperre fürs Achtelfinale holt.

    Man fasst es nicht!

  • Ich kann es immer noch nicht fassen, dass wir mit zwei so dämlichen Fehlern den hochverdienten Sieg gegen diese Kameltreiber-Gurken-Truppe abgeschenkt haben.


    Wenn man um die 65 Minuten in Unterzahl so eine Leistung abliefert und der Gegner von sich aus mal wirklich GAR NICHTS auf die Reihe bekommt, dann ist es natürlich umso bitterer, das Spiel in den letzten 5 Minuten noch abzugeben.


    Der Sieg gestern wäre mal sowas von verdient gewesen ..... :(

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Na ja. Zwei unserer zuverlässigsten Spieler machen zwei haarsträubende Fehler. Besser in diesem Spiel als später in den entscheidenden Partien. Das wird denen erstmal nicht mehr passieren und die Mannschaft wird davon lernen. Vielleicht ist es gut, dass wir mal verloren haben. Das erhöht die Konzentration wieder.


    Trotzdem bin ich grundsätzlich zufrieden. Wir haben in Unterzahl aus einem 0:1 ein 2:1 gemacht und waren City über weite Strecken nur mit 10 Mann überlegen. Nur durch zwei individuelle Fehler wurde das Spiel verloren. Ist so schlecht nicht. Wenn wir komplett gewesen wären, hätte City nicht den Hauch einer Chance gehabt. Wenn in der Rückrunde alle wieder an Bord sind, geht der CL-Titel nur über uns.


    Hoffe das Rom am letzten Spieltag City rausschmeißt.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.