DFB Pokal 1/8 Finale: FC BAYERN - Eintracht Braunschweig 2:0

  • pk von pep



    Es geht gleich um das Braunschweig-Spiel, das morgen im Pokal ansteht. Guardiola: "Die Leute denken, wir sind schon für die nächste Runde qualifiziert. Vor den Spielen ist das immer so, dass die Leute denken, dass wir schon gewonnen haben. Ich habe das Pokalfinale in Berlin schon einmal erlebt und ich will in die nächste Runde.


    Was sagt Pep zum Gegner Eintracht Brauchnschweig? "Letztes Jahr haben wir zweimal in der Bundesliga gegen sie gespielt. Sie haben immer noch den gleichen Trainer und die gleiche Spielidee." -



    Wird gegen den Zweitligisten rotiert? "Ich weiß das noch nicht. Morgen spielt die beste Mannschaft, um dieses Spiel zu gewinnen. Es ist wie ein Finalspiel." -


    Die Kritik von Sportvorstand Matthias Sammer an der Mannschaft ist für Guardiola "kein Problem": "Ich kenne ihn sehr gut und weiß, dass seine Kritik gut für die Mannschaft ist."


    Nachfrage: Darf Pepe Reina spielen? "Vielleicht. Das ist eine Möglichkeit." -


    Brauchen einige Spieler vielleicht sogar eine Pause? "Meine Spieler sind nicht müde. Das letzte Spiel war am Freitag, vor fünf Tagen. Die meiner Meinung nach beste Mannschaft wird spielen.


    Sind Boateng und Badstuber das Innenverteidigerpaar für die wichtigen Spiele? "Es tut mir leid, nein. Ich habe auch schon mit Dante gespielt. Beide sind aber sehr gute Spieler. Badstuber ist deutsche Nationalspieler, genau wie Boateng. Das zeugt von Qualität.


    Guardiola wird auf die Gerüchte aus Enland angesprochen: "Ich will nächstes Jahr hier bleiben und bei diesem überragenden Verein bleiben. Das ist meine einzige Idee im Moment. Danach werden wir sehen. Ich habe Vertrag und will es gut machen. Ich habe kein Angebot bekommen. Ich bin hier und sehr zufrieden." Nachfrage, wann er denn seinen 2016 auslaufenden Vertrag in München verlängern möchte: "Am Ende dieser Saison werden wir sprechen. Es ist eine große Herausforderung hier für mich."


    Ich bin immer müde", sagt Pep über die offenbar anstrengenden letzten Wochen: "Schlafen ist immer gut."


    "Ich habe von der duetschen Mentalität Optimismus gelernt: 'Wir sind Super-Bayern.' Ich bin komplett anders. Ich bin eher ein Pessimist. Das war bis jetzt nicht schlecht. Ich kann in diesem Vereinauch fünf oder sechs Jahre bleiben. Das hängt auch von den Spielern ab. Ich bin nicht der Wichtigste für den Verein, das ist Schweinsteiger." -


    "Warum sprechen wir über meine Situation", fragt Guardiola etwas verwundert. -


    Mein Deutschlehrer und Mediendirektor Markus Hörwick haben mir gesagt, dass der Pokal eigene Gesetze hat", sagt Guardiola: "Wir sind bereit.


    Für das Spiel gegen Braunschweig "bin ich natürlich optimistisch", stellt Guardiola, der Pessimist nochmal klar: "Ich habe viel Vertrauen in meine Spieler. Aber wir können auch ein schlechtes Spiel machen morgen. Alles kann passieren. Es geht um Respekt vor dem Gegner. Deshalb habe ich auch gesagt, dass die beste Mannschaft spielen wird." -


    "Ich denke, dass wir nicht so viele Tore morgen schießen werden. An so etwas denke ich nie vor den Spielen."


    Thiago, Lahm, Martinez? "Sie sind da", sagt Pep und schnippst dabei mit den Fingern: "Ich denke in kurzer Zeit können sie mit uns trainieren. Und dann sind sie in der letzten Phase, um uns bald wieder zu helfen. Ich denke in der nächsten Länderspielpause können sie mit uns trainieren. Das hoffe ich zumindest." -

    rot und weiß bis in den Tod

  • hatte ich mir auch gedacht.
    glaube er meinte damit wohl das die spieler die schon lange da sind für den verein bzw die fans wichtiger sind bzw mehr bedeutung für die geschichte des vereins haben als er, der erst 1 1/2 jahre da ist.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wir sollten frühzeitig klar Schiff machen damit keine Zweifel aufkommen, so könnten auch diverse Spieler zeitig geschont werden.;-)
    Ich hoffe ich bin zeitig vom Spätdienst zum Anstoß zu Hause.:-S

  • Nicht zu sehr auf die leichte Schulter nehmen, seriös angehen und wir kommen weiter. Ohne wenn und aber.


    Dem ein- oder anderen würde ich heute aber schon mal die Spielpraxis geben.


    Reina sollte im Tor stehen und in der IV würde ich gerne mal Dante und Badstuber zusammen sehen. Auch würde ich einen unserer beiden Flügelflitzer (Rib oder Rob) erstmal draussen lassen. Vielleicht dafür ja Weiser ran lassen.

    0

  • Und ich hoffe ich bin vom Dienst zum Anstoß in der Arena...:8

  • Seriös und entschlossen ins Spiel gehen. Dann wird das ein klarer Sieg.


    Eine leichte Rotation wäre ok. Aber bitte keine Totalrotation.


    Evtl. so:
    Reina
    Rafinha, Dante, Boa, Alaba
    Alonso, Rode, Bernat
    Ribery, Götze, Lewa


    Einwechsler dann Weiser, Gaudino & Müller/Robben

    0

  • die heißen ja tatsächlich tsv eintracht braunschweig, ist mir gerade erst wieder bewusst geworden.


    da fällt mir ein spruchband aus den guten alten oly-zeiten ein:
    "gemeinsam gegen turnsportvereine!"


    haut sie weg. allein schon dafür, dass sie mit den blauen diese bodenturner-dna teilen :)

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Was die Rotation angeht:


    Ribery würde ich ehrlichgesagt bis Saisonende nicht mehr rausrotieren. Er muss ja nicht immer 90 Minuten spielen, aber er sollte immer spielen wenn er fit ist, weil er nur dann wieder auf 100% kommt. Ausserdem scheint mir, dass er mehr Spielprxis mit Bernat braucht, könnte auch noch wichtig werden.

    0

  • haben beide bloß nen linken fuß. bin eher der fan von einem rechts- und einem linksfuß. vielleicht aber 3er kette mit rafinha dante badstuber.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Heimspiel gegen Braunschweig? Wie langweilig!


    Können wir es nicht so machen, dass die ganze Mannschaft nach jedem Tor zur Bank rennt und eine halbe Maß ext? Nach dem 6:0 macht Franck den Gegner alleine platt, weil er nur alkoholfreies trinkt. ;-)

    Man fasst es nicht!

  • Recht hast du. Wobei ich schon auch zugeben muss das sich die Spannung im Vorfeld doch arg in Grenzen hält, die Zeiten wo solche Partien auch nur das kleinste bisschen realistische Spannung hatten sind lang vorbei.


    Egal, wir sollten das geniessen. Ein entspannteres Spiel werden wir in dieser Saison wohl nicht mehr kriegen.

  • Bono sind da die zeilen im umbruch verutscht?
    Schätze das du alonso zentral willst, rode auf ner 8 und bernie klassisch links und dann ribery links, götze rechts bis zentral und lewa klassisch mittig oder?

    Neulich wars gestern mehr als draussen