20. Spieltag: VfB Stuttgart – FC BAYERN 0:2

  • Als er nach Dortmund kam, war ein in Europa unbekannter Spieler, der dann beim BVB zu einem europäischen Topstürmer wurde, den viel europäische Spietzenclubs haben wollten. Wir wollten ihn doch, weil er angeblich noch besser als Mandzukic sein sollte. Auf dem Level gibt es kein langes Eingewöhnen. Spätestens wenn die CL - Ko - Spiele laufen, muss er als Torgarant fungieren, ansonsten ist er für mich ein Fehleinkauf.

    0

  • Bei aller Freude über den Sieg sollte man trotzdem jetzt mal mehr Fahrt aufnehmen, mir geht das besonders im MF zu behäbig und mir fehlt dieses Selbstverständnis.
    Besonders jetzt weil die heiße Phase der CL anfängt müssen wir zwingend wieder zu unserem Spiel finden.

  • Geb ich dir teilweise recht, aber das auch er noch nicht annähernd die Leistung bringt die er in der Lage zu bringen wäre ist auch nicht von der Hand zu weisen :-S

    0

  • sieg, 3 punkte. aber wirklich gut war es nicht.


    götze mal wieder totalausfall


    schweinsteiger mit einem fehlpass nach dem anderen.


    über müllers leistung schreibe ich mal lieber nichts. sonst beschweren sich gleich wieder die üblichen verdächtigen das ich was böses gegn st.müller geschrieben habe. und simply erklärt mir das müller nur gut spielt wenn er von anfang an spielt. und wenn er dann auch nicht gut spielt ist es die schuld von pep weil er ihn falsch aufstellt oder sonst irgendtwas.


    benatia wieder gut, aber schon mit der 4.gelben karte.


    alaba scheint langsam wieder in form zu kommen.


    und lewandowski hat mir meine wette kaputt gemacht weil er das 3-0 nicht macht:x aber wenigstens hat er heute meter gemacht und gekämpft. trotzdem fehlt ihm irgendwie die bindung zum spiel. allerdings kriegt er von den leuten hinter sich auch kaum bälle.


    hoffe mal das wir zur cl wieder in bessere form kommen. sonst wird es dieses jahr kein cl finale in berlin geben.jedenfalls nicht für uns.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wow, was da alles verbessert ist...
    ME eine absolute Kackleistung unsererseits. Eigentlich hätte für dieses Spiel keins der Teams einen Punkt verdient gehabt. 2 Geniestreiche von Alaba und Robben und ansonsten Schlafwagenfußball par excellence.



    Wird dringend Zeit, dass da einiges besser wird.
    Benatia ist zwar ok, aber spielt viel zu hart. Der muss dringend daran arbeiten, weniger Foul zu spielen, so etwas rächt sich, gerade bei unserer Kopfballschwäche.
    BS und Alonso passen einfach nicht zusammen.
    Götze komplett unterirdisch. Der gehört aber ganz dringend aus dem Kader gestrichen und stattdessen irgendein engagierter Spieler aufgestellt.
    Lewa ohne jegliche Bindung zum Spiel. Das kreide ich ihm nicht großartig an, als Stürmer hat man es bei so einem Kackfußball wie wir ihn derzeit spielen, natürlich verdammt schwer. Aber die einzige gute Aktion in 90 Minuten hätte er eben auch durchaus verwandeln dürfen.


    Der einzige Lichtblick ist Robben. Topfit, extrem engagiert und dann auch noch mit richtig, richtig gutem Abschluss. Dazu den Freistoß von Alaba rausgeholt.


    Wie schon in der HZ geschrieben: Das nähert sich derzeit extrem vGschem Fußball. Hinten offen und vorne beten und auf Robben hoffen.


    Wird Zeit, dass da vieles besser wird.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Sicherlich.Nur hat Ribery in der Hinrunde auch oft gefehlt und wir haben trotzdem super gespielt..Also kanns daran allein nicht liegen das Ribery fehlt.Fakt ist wir spielen wieder das typische Tikitaka was keiner sehen möchte.Ohne Tempo ohne Zug zum Tor.Da werden die Bälle verschleppt,quer oder wieder zurück gespielt.Wir sind zur Zeit nicht mal in der Lage auch nur die Strafraumgrenze mit diesen lahmen Ballgeschiebe zu erreichen..Da sieht sogar eine schwache Mannschaft wie der VFB Stuttgart gut aus !!!

    0 :thumbup:

  • Hinten offen? Wir haben in den letzten beiden Spielen genau 1 Tor kassiert, das in Unterzahl und nach einen Fehler von Weiser, unserem Greenhorn.


    Hinten offen waren wir nur bei unserem völlig indiskutablen Match in WOB, aber wir haben uns längst wieder stabilisiert. Nach vorne fehlt momentan noch die Kreativität, das Tempo, der Esprit, aber das war auch in einigen Spieler der überragenden Hinrunde durchaus so.


    Diese ständigen Andeutungen zu "vGschem" Fußball sind echt völlig übertrieben. Wir haben in 19 Ligaspielen 5 Tore kassiert, in WOB dann leider 4 in einem Spiel - so ein Ausrutscher kann mal passieren, aber deshalb die Defensivleistung so schlecht zu reden, ist nicht angemessen.

  • Er wird doch garnicht vernünftig ins Spiel gebracht. Wie soll er denn Tore erzielen, ohne dass Chancen kreiert werden. Uns Angriffsspiel ist momentan echt mies, aber das liegt wohl zuallerletzt an Lewandowski.

    0

  • jep, unserem Mittelfeld fehlt jegliche Kreativitaet...Schweini schiebt die Baelle einfach nur quer, und Javi wirkt durch seine Praesenz irgendwie gehemmt...und sonst ist da nichts, rein gar nichts...Schema F bei jedem Spielzug...nur die altbekannte Taktik - gib Robbery den Ball...insgesamt war die erste Hz echt gruselig...nur das Tor war Weltklasse!

    0

  • Nur sollte das einem Fachmann und Trainer wie Guardiola auch langsam mal auffallen! Ohne Schweinsteiger waren wir einfach besser und schneller unterwegs in der Hinrunde.Nachweisbar!

    0 :thumbup:

  • nur haben wir einige Spieler nicht, die da gespielt haben, also muß BS spielen.
    Immer noch besser als gar keinen da zu haben.
    außerdem habe ich das Gefühl, das einige nicht ganz auf ihrer Leistung von der VR an knüpfen, es fehlen noch ein paar Prozente.
    zumindest in der ersten Hälfte war es deutlich, in der zweiten wurdes es deutlich besser, so als könnten sie endlich wieder den schalter umlegen

    immer weiter, niemals aufgeben

  • Das stimmt allerdings.Was das Leistungsvermögen einiger betrifft.Nur stellt sich die Frage warum?! Ist es Überheblichkeit? Ne falsche Vorbereitung? Keine Ahnung. Was mich nur wundert das bei einigen die Spritzigkeit und Konzentration fehlt.So sieht es zumindest aus.Was auch auffällt das in manchen Situationen ne falsche Entscheidung was das Passpiel betrifft getroffen wird.

    0 :thumbup:

  • ich denke, das die VR um einiges mehr an die Substanz der Spieler ging, und deshalb noch nicht wieder 100%ig fit sind.
    unsere Spieler hatten mit Abstand die meisten WM minuten abgespult, wir hatten genauso viele(wenn nicht sogar mehr) Verletzte Spieler, wie andere Clubs, trotzdem haben wir eine klasse VR gespielt, was mich aber dahin denken läßt, das die Spieler weit über ihre Kostitution gingen.
    jetzt dauert es halt noch etwas, bis ihre AKKU`s wieder voll sind.
    deswegen sollten wir nicht so kritisch sein, wir haben schon recht früh die Meisterschaft in die richtige Richtung gelenkt, so das wir heuer noch es etwas langsamer angehen können, so das wir bald wieder 100% gehen können.
    in der 2ten Hälfte war das Spiel schon fast wieder, wie in der VR.

    immer weiter, niemals aufgeben

  • das lag aber auch an lahm. lahm kann im mittelfeld in pep´s system nämlich dinge, die bs schlichtweg nicht kann.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."